Jump to content
IGNORED

neue 1200er im Anmarsch


Baroda
 Share

Recommended Posts

Also wenn ich mich nicht verhört habe hat der Italiener in dem Video gesagt das die Tiger ab März 22 zu haben ist.

 

Was mir gefällt ist der hochgezogen Sitz (nachdem ich mir im Sommer brandblasen am Oberschenkel eingefangen hab) und die luftleitplastikteile die wohl die heisse Luft von dem Beinen fern halten soll.

 

Der Joghurtbecher wie er oben genannt wurde gefällt mir aber auch nicht.

 

Dieses Dreieck aus Aluminium auf das er beim Rahmen hinweist, gab's das bei der alten auch?

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb TripleTiger:

da muss man kein Prophet sein, wenn der Verbrauch deutlich unter der Multi V4 liegt,

und davon ist auszugehen, dann schlägt die Tiger beide, wenn die neue GS da ist,

dann wird es sehr interessant, ...

 

 

Das ist ne steile These und damit lehnst du dich mal richtig aus dem Fenster. :o

Link to comment
Share on other sites

vor 22 Minuten schrieb wipe:

Also wenn ich mich nicht verhört habe hat der Italiener in dem Video gesagt das die Tiger ab März 22 zu haben ist.

 

Was mir gefällt ist der hochgezogen Sitz (nachdem ich mir im Sommer brandblasen am Oberschenkel eingefangen hab) und die luftleitplastikteile die wohl die heisse Luft von dem Beinen fern halten soll.

 

Der Joghurtbecher wie er oben genannt wurde gefällt mir aber auch nicht.

 

Dieses Dreieck aus Aluminium auf das er beim Rahmen hinweist, gab's das bei der alten auch?

März wäre super cool.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb udo_muc:

 

 

Kann jeder halten wie ein Dachdecker, ich zahle aber sicher keine 20k um die ganze Zeit auf diese hässlichen Becherchen zu schauen. 

 

 

 

 

Selbst wenn du fast 30k ausgibst guckst du heutzutage auf die Klarsichtbehälter. MS V4 PP.

Link to comment
Share on other sites

Si claro. Optik und Gewicht passt, Sitzprobe auch. Soundcheck passt. Wenn's dann noch so ne Farbe wie bei der 2022 900-ter gibt muss der Motor schon extrem rappelig sein, damit es nicht klappt.

 

==> Grüße ins Bergland!

  • Thanks 3
Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb udo_muc:

Daumen runter, weil ich finde, dass Plastik-Becherchen billig aussehen ? 

 

Kann jeder halten wie ein Dachdecker, ich zahle aber sicher keine 20k um die ganze Zeit auf diese hässlichen Becherchen zu schauen. 

 

 

 

Du sollst auf die Strasse schauen...

  • Haha 3
Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb olli72:

 

Das ist ne steile These und damit lehnst du dich mal richtig aus dem Fenster. :o

ich meine nicht die Verkaufszahlen, an die 8K pro Jahr der GS kommt keine ran,

ich meine die Vergeichstests.

 

Übrigens habe ich gehört, dass T ernsthaft darüber nachdenkt, die Premiumfahrzeuge

wieder in England zu fertigen, dann ist auch klar, warum die aus Thailand so teuer

sind, dafür kann man auch wieder zu Hause bauen ohne den Preis anzuheben

- it's coming home :D

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb wipe:

Warum sind die aus Thailand so teuer?

...das ist ein sogenanntes Drittland, da liegen Zölle drauf...3,7 % vom Wert, wenn ichs richtig weiss...

Link to comment
Share on other sites

Das passiert, wenn die Dinger aus GB zu uns kommen- nicht den Brexit vergessen:

Auf Bestellungen, die aus dem Vereinigten Königreich nach Deutschland geliefert werden, fällt generell keine britische Mehrwertsteuer an. Es fällt jedoch eine Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 19 Prozent bzw. 7 Prozent an (ggf. plus einer Verbrauchssteuer bei verbrauchssteuerpflichtigen Waren).

 

fred

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb fredis-garage:

Das passiert, wenn die Dinger aus GB zu uns kommen- nicht den Brexit vergessen:

Auf Bestellungen, die aus dem Vereinigten Königreich nach Deutschland geliefert werden, fällt generell keine britische Mehrwertsteuer an. Es fällt jedoch eine Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 19 Prozent bzw. 7 Prozent an (ggf. plus einer Verbrauchssteuer bei verbrauchssteuerpflichtigen Waren).

 

fred

Habe es mal recherchiert...

Bei zoll.de den Warentarif....dort sind es also 6 % ZOLL puls 19 % EUSt..

Edited by TEX1215alex
Link hat nicht funktioniert
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb TEX1215alex:

Habe es mal recherchiert...

Bei zoll.de den Warentarif....dort sind es also 6 % ZOLL puls 19 % EUSt..

 

Gilt aber für Thailand und England gleich - beides zollrechtlich Drittländer.

Link to comment
Share on other sites

https://www.insella.it/news/eicma-2021-triumph-tiger-1200-destinazione-avventura-162617

 

meine rudimentären italinischkenntnisse lesen da heraus das es eine Version mit 21 Zoll Vorderrad und eine mit 19" geben soll

  • Like 1
  • Thanks 1
  • Cool 1
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb shorty:

Welche Reifendimension hat denn die 21" Variante hinten?


150/?? 18“

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Vor einer einer Stunde habe ich sie mir angesehen. Im Tarnkleid-trotzdem nicht schlecht. Der Entenschnabel in Verbindun g mit dem schmal wirkenden 21er Vorderreifen macht mich nicht an, sehr wohl aber die gelungene Konstruktion der gesamten Hinterhand mit verschraubtem Heck, leicht wirkendem Kardan mit Momentabstützung, schmalem enganliegendem Auspuff und einem deutlich schräger liegenden Federbein. Vorn wie hinten ist erkennbar, dass sie über ein neu entwickeltes(semi)-aktives Fahrwerk verfügt. Das verspricht hohen Komfort. Für mich als Fahrer dürfte sie (bei meinen 1,72 m) wohl zu hoch sein. Habe erst gar keine Sitzprobe genommen. Bei dem 21er Vorderrad soll es bleiben. Die Speichenfelgen sind endlich so konstruiert,  dass Hochgeschwindigkeitspendeln nicht vorkommen dürfte.

Belegbare Details zur Motorleistung, Gewicht., Preis, Auslieferung -eventuell ein "Pro Modell"- weiterhin nicht vorhanden.

 

fred

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb TripleTiger:

Übrigens habe ich gehört, dass T ernsthaft darüber nachdenkt, die Premiumfahrzeuge

wieder in England zu fertigen, dann ist auch klar, warum die aus Thailand so teuer

sind, dafür kann man auch wieder zu Hause bauen ohne den Preis anzuheben

- it's coming home

 

Na hoffentlich nicht, Design und so können die Briten ja, aber ich würde lieber in Thailand fertigen lassen, auf jeden Fall alles besser als wenn die Briten das selbst versuchen.

Das können nur die Amis schlimmer...

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 23 Stunden schrieb TripleTiger:

ich meine nicht die Verkaufszahlen, an die 8K pro Jahr der GS kommt keine ran,

ich meine die Vergeichstests.

 

 

Ich meinte schon auch die Vergleichstests ;), dass dies GS da seit einem Jahrzehnt immer vorne dran ist, kann ja nicht nur an der bestochenen Fachpresse liegen.... 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 19 Minuten schrieb olli72:

 

Ich meinte schon auch die Vergleichstests ;), dass dies GS da seit einem Jahrzehnt immer vorne dran ist, kann ja nicht nur an der bestochenen Fachpresse liegen.... 

naja, den letzten Test gegen die neue Multi V4 hat die GS verloren (in der BMW-Zeitung :D),

also ist meine Aussage nicht so mutig...

 

Mutig finde ich den 150er Hinterreifen bei 150 PS und ordentlich Drehmoment,

da wird sicher wieder viel elektronisch gekappt, sonst kannste den Schlappen

häufiger wechseln als nen RR-R Fahrer:cry2:, klar spart Gewicht und fördert das

Handling, genauso wie der leichte Bremsflüssigkeitsbecher...

Link to comment
Share on other sites

vor 29 Minuten schrieb TripleTiger:

 

Mutig finde ich den 150er Hinterreifen bei 150 PS und ordentlich Drehmoment,

da wird sicher wieder viel elektronisch gekappt, sonst kannste den Schlappen

häufiger wechseln als nen RR-R Fahrer:cry2:, klar spart Gewicht und fördert das

Handling, genauso wie der leichte Bremsflüssigkeitsbecher...


Für den gemischten Einsatz Gelände/Straße ist der 150er auf jeden Fall breit genug, bzw. ein vertretbarer Kompromiss, noch breiter wäre fürs Gelände kontraproduktiv. Der Verschleiß des Hinterreifens liegt ja auch zum nicht gerade unerheblichen Teil an der Gashand des Fahrers. Aber sicher, wenn da regelmäßig kräftig am Kabel gezogen werden sollte, dann muss es die TC richten oder der Geldbeutel leidet etwas mehr durch den Reifenkauf. 
Gruß

Wilfried

Link to comment
Share on other sites

vor 39 Minuten schrieb TripleTiger:

naja, den letzten Test gegen die neue Multi V4 hat die GS verloren (in der BMW-Zeitung :D),

also ist meine Aussage nicht so mutig...

 

Das bestreitet auch keiner. Mutig ist aber schon jetzt daraus abzuleiten, dass die neue Tiger mindestens genauso gut wie die V4 ist.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 56 Minuten schrieb TripleTiger:

Mutig finde ich den 150er Hinterreifen bei 150 PS und ordentlich Drehmoment,

An meiner 1290 SA-R hat der 150er Hinterreifen nicht kürzer gehalten als der 170er an der 1190, trotz Sportmodus mit tolerantem Antischlüpf. Der breite Reifen ist tendenziell auf der Autobahn etwas stabiler

Link to comment
Share on other sites

vor 39 Minuten schrieb TripleTiger:

mit dem 19er vorne sollte es möglich sein, aber die GS ist auf jeden Fall fällig,

bis die neue kommt :wistle:

Erst mal 140 plus Nm auf die Rolle bringen, und das nicht bei 8733 Umdrehungen, sondern da wo man es im täglichen Betrieb braucht ;)

  • Like 1
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb Ralph:

Erst mal 140 plus Nm auf die Rolle bringen, und das nicht bei 8733 Umdrehungen, sondern da wo man es im täglichen Betrieb braucht ;)

sehe ich auch so, PS-Zahlen interessieren mich kaum, eher die Drehmomentkurve

und da sollte bei der neuen Tiger alles in Butter sein, übrigens hast du einen so genauen DZM :rolleyes:

 

 

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb TripleTiger:

übrigens hast du einen so genauen DZM

Logo, voll digital mit Data-Recording :P - ich müsste glatt mal testen ob meine alte Explorer überhaupt noch so hoch dreht :wistle:

 

Bei nem richtig guten Motor, der in jeder Lage zieht, brauche ich genau genommen keinen Drehzahlmesser :thumbup:

aber die Gewohnheiten von viel  früher wünschen sich so ein altmodisches Ding, wie anno 1975 auf meiner 350er Duc  :D

Veglia.jpg.8564b2a5af286ad5e9197e7f8424d636.jpg

Der wird bei Gelegenheit mal restauriert - vielleicht findet sich auch noch eine passende Desmo dazu ;)

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Ralph:

Logo, voll digital mit Data-Recording :P - ich müsste glatt mal testen ob meine alte Explorer überhaupt noch so hoch dreht :wistle:

 

Bei nem richtig guten Motor, der in jeder Lage zieht, brauche ich genau genommen keinen Drehzahlmesser :thumbup:

aber die Gewohnheiten von viel  früher wünschen sich so ein altmodisches Ding, wie anno 1975 auf meiner 350er Duc  :D

Veglia.jpg.8564b2a5af286ad5e9197e7f8424d636.jpg

Der wird bei Gelegenheit mal restauriert - vielleicht findet sich auch noch eine passende Desmo dazu ;)

 

da hast Du meinen Nerv getroffen, das erste Möppi auf dem ich mitgefahren bin (mit 15)

war Anfang 80 eine Guzzi LM3 mit Vegliainstrumenten, einfach nur schön, ich brauch kein

TFT - schön schön !

Edited by TripleTiger
Link to comment
Share on other sites

Nochmals kurz OT

 

ich hatte von 2006 bis 2012 auch das Vergnügen dieser Ansicht beim Motorradfahren.

1433811880_PaulSm_006.thumb.jpg.fa96b1415f2d172b6fd2fe10825c2915.jpg

 

 

Aber ich verstehe durchaus, dass man bei einer Tiger 1200 nicht einfach das Rad wieder zurück drehen kann.

 

Grüße gerhard

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...