Jump to content
IGNORED

17. Katzenrallye vom 11.-14. Juni 2020


Recommended Posts

Ich wünsche auch Allen eine Gute Anfahrt schöne Unfall freie Ausfahrten und kommt Alle wieder gut nach Hause.Den Gurt bringe ich nächstes Jahr mit!

 

Gruß Jürgen

Link to post
Share on other sites
  • Replies 142
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Kleine Nachlese zur KTR 2020   Es war meine sechste Katzenrallye- 2013 holte ich mir meine Tiger (konnte aber aufgrund einer OP erst im Herbst wieder fahren), 2014 schaute ich mal

Hab‘ schonmal getestet. Das alkoholfreie Weizen schmeckt noch wie voriges Jahr.  

Die Kontaktbeschränkung wird Bundesweit bis 29.Juni verlängert. Es dürfen jetzt aber max. 10 Personen oder 2 Haushalte zusammen. Thüringen behält sich Sonderregelungen vor.   Sie k

Posted Images

...das schüttet hier seit Stunden, hoffentlich wird die Insel nicht überschwemmt. Oder soll ich Euch ein Schlauchboot bringen?   :-)

Link to post
Share on other sites

So schlimm klang das in der Nacht hier nicht, aber geregnet hat es hier auch ordentlich. Schlauchboot vielleicht nicht, aber eine Regenkombi solltest du einpacken. :)

 

Bis bald, Gruß, Wolfgang :wink2:

Link to post
Share on other sites

Allen eine trockene und vor allem unfallfreie Anreise!

 

Wir sehen uns dann heute Abend mal kurz...

 

Grüße vom Jörg!

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Wünsche euch allen viel Spaß, nächstes Jahr bin ich wieder dabei:evil:

 

Gruß Andi 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfgang, 

 

alles gute zum Burzeltag, lass dich anständig feiern und bleib gesund. 

 

Liebe Grüße Andi

Link to post
Share on other sites

Gut zuhause angekommen. Viel Regen auf der Rückfahrt, deshalb BAB. Ging schnell.

Es war sehr nett, viel zu kurz und leider schon wieder vorbei.

Bis nächstes Jahr?

Gruß Gerald

Link to post
Share on other sites

Moin allerseits,

 

bin wieder heile zu Hause angekommen, natürlich nur im Regen gefahren.

 

An die Organisatoren, spez. Wolfgang, nochmal ganz herzlichen Dank für Eure Mühe, war wieder ein wunderschönes Treffen!

 

Grüße aus Appen

Manni

Link to post
Share on other sites

Hallo @Andi , vielen Dank dir und auch euch allen für die guten Wünsche.

 

Für mich war es ein Wochenende, wie ich es mir erhofft hatte. Es war toll, euch wiederzusehen - noch einmal ein herzliches Dankeschön für euer Geschenk, mit dem ich tatsächlich nicht gerechnet hatte.

 

Bis zum nächsten Mal in Jena, Gauaschach oder anderswo...

 

viele Grüße, Wolfgang :wink2:

DC10B1F2-E6B7-46D8-B33B-359B2C611424.jpeg

32CDFB0C-84A5-422D-848C-3285116449AC.jpeg

BAF80C0A-A9CB-4974-8359-647194CAA9D1.jpeg

56A0FF75-C2CE-4D83-A8DC-496FE405050E.jpeg

39A9C634-B181-4E95-9FFB-286EE01695F4.jpeg

C57FC6A3-D853-4574-9EF1-7DD9F7E305E3.jpeg

459414E0-4F6F-4558-A60D-234342B2D1DA.jpeg

CACA69CF-E7E2-4E4C-AA86-77B49E9B92BC.jpeg

626D07EE-679F-4D9A-B3A6-E1775D95AF5C.jpeg

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Hallo,

Team Taubertal ist gut (nass) daheim angekommen.

War schön euch wieder gesehen und ein paar schöne Tage mit euch verbracht zu haben.

Roland und ich sagen lieben 'Dank' für ein gelungenes Treffen und freuen uns schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

 

Es grüßen euch Roland und Christine

 

IMG_20200613_092816.jpg

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Hallo, bin auch wieder gut zuhause angekommen, nach 5 Std. Dauerregen.

Vielen Dank an das Orga Team und alle Teilnehmer.

 

Servus

da Peda

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

`nabend!

 

ich hoffe, alle sind oder werden noch heile zu Hause ankommen, das mit dem trocken ankommen hat sich ja erledigt...

 

Vielen Dank an alle die dafür gesorgt haben, dass es mal wieder ein unvergessliches Treffen geworden ist!

 

Hier mal der Link  zu meinen drei Bildern. Vor lauter Fahrerei habe ich vergessen zu knipsen :)

 

Grüße vom Jörg!

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

das Franken-Team (Wavemaster, Gerald, Johanna, Mike) ist auch wieder vollzählig in der Heimat gelandet. Vielen Dank für die ganze Organisation und die Gastfreundschaft. Ein toller Campingplatz für Motorradfahrer.

Grüße 

Mike

 

20200613114149_IMG_1530.JPG

Link to post
Share on other sites

Moin Zusammen!

 

Auch Michael, Basti und ich sind um 16:00 wieder gut zu Hause angekommen. 
Auf der 430km Tour haben wir den kompletten Mittelteil von 330km inkl. Dusche Typ „Tropical Rain“ gebucht gehabt, somit müssen unsere Fahrzeuge nicht mehr gewaschen werden.

Es wieder einmal ein schönes Wochenende.

 

LG

Frank

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Hallo, auf Anordnung hiermit Vollzugsmeldung:

Bin um 18.30 Uhr gut durchgefeuchtet zu Hause angekommen. Sollte dochmal neue Regenklamotten kaufen.

So und jetzt duschen, essen und Nachtschicht.

Gruss Fritz

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen, auch ich bin gut wieder zuhause angekommen.

Es war für mich das erste, aber bestimmt nicht das letzte Katzenrally Treffen.

Ein herzlichen Dank an das Orga Team und an Jörg ( Frosch) für die tolle

Tour am Samstag.

 

Link to post
Share on other sites

Hallo,

Mario und ich sind nach 460km wohlbehalten angekommen. Leider mussten wir 300km im Dauerregen fahren. Davon natürlich die schönen Strecken durch den Harz.:angry:

Vielen Dank an die Orga für das schöne Treffen.  Eines der Highlights war für mich der Dudelsack.:thumbup:

Man sieht sich bestimmt wieder.:bang:

Viele Grüße

Thorsten

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Hallo,

nach etwa drei Stunden im Regen bin ich wieder sicher zu Hause angekommen.Ich kann mich den Aussagen der anderen nur anschließen.

Vielen Dank für die tolle Organisation und Durchführung aller Beteiligten.Bis zum nächsten Jahr,

 

viele Grüße

Ronald

Link to post
Share on other sites

Ich glaube ich hatte echt Glück. Vielleicht 5 km stärkerer Regen bei Bad Hersfeld und teilweise Nieselregen auf der ersten Hälfte der Rückfahrt. Ansonsten sogar trockene Straßen. 

Naja, jeder wie er es verdient hat?

 

Nochmal vielen Dank für die Orga. Bis bald?

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

hier noch ein paar Eindrücke rund um die Katzenrallye.

Coronabedingt gab es ja keine Gruppenfotos.

 

Ein gute Zeit

da Peda

2020 Jena 1.jpg

2020 Jena 2.jpg

2020 Jena 4.jpg

2020 Jena 5.jpg

2020 Jena 6.jpg

2020 Jena 8.jpg

2020 Jena 9.jpg

2020 Jena 10.jpg

2020 Jena 11.jpg

2020 Jena 12.jpg

  • Like 1
  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites

Das wird in Facebook über die Katzenrallye geschrieben. Schade wenn es jemanden nicht gefallen hat. Aber jeder darf ja seine Meinung dazu haben. Ich frage mich allerdings woher der Verfasser den Charakter des Treffens kennt. Ich habe ihn dort noch nie gesehen. Auch finde ich es sehr schade das man nicht den Mut aufbringt und das ganze auch hier niederschreibt. Immerhin liegt hier im Forum die Wurzel zum Treffen. 

 

Hier der Text:

 

Die Katzenrally 2020

Leider stand die Katzenrally unter einen schlechten Stern. 
CORONA!!!
Thüringen hatte zum Glück die wenigsten Beschränkungen. Also ging es am Fronleichman Richtung Jena. Der Campingplatz auf der Rabeninsel war offen. Das Treffen konnte also stattfinden.
Die Anfahrt am Donnerstag fand bei mässigen Wetter statt. Es war alles dabei, Sonne, Wolken und zum Schluss eine Portion Regen.Unterwegs stand noch Deutsche Geschichte auf den Plan. Ich habe LITTLE BERLIN einen Besuch abgestattet. Dabei wurde mir wieder bewusst, wie schön ein offenes Europa ist. Leider gibt es wieder Bestrebungen in verschiedenen Ländern "Mauern zu errichten". 
Auf der Rabeninsel angekommen, hat mich ein Campingplatz in Charme der alten DDR erwartet. Beim Umsehen hatte ich den Eindruck die Zeit wäre stehen geblieben.
Nach einen kurzen Einchecken erhielt ich eine Hütte. Diese war sehr einfach gehalten. 2 Betten, 1 Kühlschrank, 1 Tisch und 2 Stühle.
Abends ging es zum Kiosk. Dort gab es warmes Essen und kühle Getränke. Nach einen gemütlichen Abend mit neuen Bekanntsschaften ging es in die Hütte.
Freitagmorgen fuhr ich dann Richtung Kyffhäuser. Mittags oben angekommen erwartenden mich schon hunderte Biker und Ausflügler. Also ging es schnell weiter. Leider hatte ich das Gelände dort oben unterschätzt. Nur ebene gerade Strassen, kilometerlang.Nichts von dem ein Biker nachts träumt. 
Samstag war dann Tourtag. 
Jeder konnte in geführten Touren mitfahren, oder selber starten.
Ich hatte mir im Vorfeld einige Strecken im Tigerforum herrunter geladen. Diese Touren hatten es in sich. Es ging in Richtung Rennsteig. Kurven ohne Ende und eine wunderschöne Gegend mit vielen Burgen und Schlössern.
Durchgesschwitzt und mit einen breiten Lächeln im Gesicht kam ich abends wieder auf die Rabeninsel zurück.
Leider zog Samstagnacht ein Regengebiet auf. Und so musste ich Sonntag im Regenkombi den Heimweg antreten. Dieser war kurz und bündig, es ging über die A9 nach Hause.

Fazit:
Leider ging der Charakter des Tigertreffens etwas verloren, da der Platz zu gross und weitläufig war. Die Teilnehmer gingen auf den Campingplatz etwas "verloren". Die Gegend ist super zum Motorradfahren.
Viele Kurven und kaum Verkehr!
Aus dem Platz könnte man mehr machen, die Unterkunft und das Essen waren ok. Mehr aber auch nicht.
Ob ich nächste Jahr wieder dabei bin weiss ich noch nicht!
Luke

Wer Rechtschreib und Gramatikfehler findet,darf sie behalten!

Link to post
Share on other sites

Hallo Luke,

 

in deinem Fazit klingt an, dass du manche Sachen gern anders hättest - schön, wenn du dazu beitragen willst, dass unser Treffen besser wird. Beschreib doch mal, was der Charakter des Tigertreffens für dich ist, damit wir wissen, in welche Richtung du denkst. Es könnte aber sein, dass jedes Treffen seinen eigenen Charakter hat. Es hängt ja von den Leuten ab, die es machen und auch vom Ort.

 

Du schreibst: „Aus dem Platz könnte man mehr machen...“ Da hast du wohl recht. Allerdings muss ich den Betreiber, Jan Wakker, ein wenig in Schutz nehmen: Er hat auf dem Gelände für vieles nur einen Bestandsschutz. Ich habe ihn da mit einem „Hier darf ich noch nicht einmal einen Spaten in die Erde stecken“ im Ohr. Die zuständige Gemeinde hat für seinen Neubau einen Baustopp verhängt - eventuell hast du ja die halbfertige neue Rezeption gesehen. So geht es seit Jahren einen Schritt vor - und einen halben zurück. Entsprechende Artikel aus unserer Lokalpresse kann man nachlesen - wirklich Spaß macht das nicht.

 

Gruß, Wolfgang :wink2:   

Edited by Amadeus
  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfgang, 

in deinem Zitat sieht das nun so aus als ob ich das geschrieben hätte. Ich habe es zwar eingefügt, aber der Text war auch aus FB kopiert. Kann man das ändern? Mein Ruf ist schon schlecht genug ?

Link to post
Share on other sites

Ich habe das Zitat einfach rausgenommen... OK? Der Zusammenhang zu Lukes Post ist ja hoffentlich klar. 

 

Gruß, Wolfgang :wink2:

Link to post
Share on other sites

Aber Thorsten,

 

ist der Ruf erst ruiniert, lebt`s sich gänzlich ungeniert. :rolleyes:

 

Zum Treffen, wenn wir unseren gemütlichen Bratwurst- und Lagerfeuerabend durchziehen hätten können,

dann hätte es dem Luke sicher auch besser gefallen. Aber Coronabedingt musste man halt Abstriche machen.

Ich fand es dennoch schön, dass wir uns trotz der aktuellen Umstände treffen konnten, eigentlich waren wir ja

immer hart an der Grenze des Erlaubten. Wenn da am Campingplatz einer meint er muss Rabatz machen, hätte er uns

und den Campingplatz Besitzer ganz schön ärgern können.

 

Servus

da Peda

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Hi Leute, auch mal meld ...

 

ja, es fühlte sich diesmal etwas anders an: Vor allem, weil man am offiziellen "Begrüßungsabend" eben nicht auf der anderen Seite des Sees am Lagerfeuer sitzen und dummes Zeig quatschen und singen konnte. :innocent:

Aber angesichts der Tatsache, dass es auch knapp mal eben hätte ausfallen können, war ich sehr begeistert ... auch über mal ein bisschen "Pause" von Corona. :prosttogether:

Und wenn ich das Luke-Zitat aus Thorstens Post richtig interpretiere, hat er 2x ne Tagerstour alleine gemacht, oder verstehe ich das falsch? - Natürlich kommt da kein richtiges Gruppenfeeling auf ...

Und fürs Wetter kann auch keiner was. ;)

Übrigens war das Samstags-Wetter sowie die Tour astrein!

Dass wir wohl fast alle auf der Heimreise nass geworden sind ... was solls.

Danke für die Orga unter diesen Umständen und ich persönlich genieße den Zeltplatz übrigens sehr! Die Ausstattung ist vollkommen ok! Man stelle sich immer vor, man baut ein Zelt auf und hat dann auch mit der Nässe zu kämpfen ... wie entspannt ist das in diesen Hütten!! :D

 

Gruß, Stefan :cat-augenzukneifend_18:

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Ich war 2005 auch mal auf der Rabeninsel. 

Mir hat es für die Tigerrallye gefallen. 

Wer mehr Luxus braucht, muss zu einem anderen Treffen fahren... 

Gruß, Rudi 

Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Tiger-Rudi:

Ich war 2005 auch mal auf der Rabeninsel. 

Mir hat es für die Tigerrallye gefallen. 

Wer mehr Luxus braucht, muss zu einem anderen Treffen fahren... 

Gruß, Rudi 

 

Hallo Rudi und Stefan,

 

vielen Dank für eure positive Rückmeldung. Es freut mich, dass es euch so gefallen hat. :thumbup:

 

@Tiger-Rudi Dir muss ich in einem Punkt widersprechen: Wir hatten bei der Katzenrallye auch schon Pensionsschläfer - das geht auch... Mehr Komfort ist auch in den Bungalows möglich - allerdings gibt es davon nur wenige. Man kann hier nach jeder Fasson selig werden.

 

Nur mit dem Imbissangebot müssen wir weitgehend klarkommen, wie es ist. 

 

Gruß, Wolfgang :wink2:

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Amadeus:

 

Nur mit dem Imbissangebot müssen wir weitgehend klarkommen, wie es ist. 

 

Gruß, Wolfgang :wink2:

 

.... und genau da war ich für so eine kleine Location sehr zufrieden. Ich hatte Schnitzel+Pommes, Bockwurst+Pommes, Mutzbraten+Bratkartoffel und Reibekuchen +Apfelmus. 

Alles war essbar.!!!

......einzig das es teilweise beim bestellen recht lange gedauert hat könnte man etwas kritisieren. 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb greinsen:

...ich finde es irgendwie seltsam "woanders" was zu schreiben,....

 

Na ja, das Ganze ist ja einfach wie ein Tagebucheintrag geschrieben, also zuerst und vor allem Lukes Sicht. Auf F'book ist es eben öffentlich, obwohl es bestimmt nicht als Anlass gemeint war, dass wir uns hier die Köpfe heißreden bzw. -schreiben. Und mit ihm selbst kann man reden - per PM haben wir das auch schon getan. Kein Problem aus meiner Sicht. 

 

Zum Schluss noch einmal: wer Vorschläge hat und vor allem mitmachen will - sehr gern!

 

Gruß, Wolfgang :wink2:

Edited by Amadeus
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Moin Zusammen. 
 

Wie Wolfgang schon sagt, ist der „Tagebucheintrag“ eine  Wiedergabe ganz persönlicher Eindrücke und Erwartungshaltungen. 
Da ich schon oft dabei war und meine beiden Newbies recht begeistert waren, kann die KatzenRallye bleiben, wie sie ist und war. 
Ich persönlich fand es beeindruckend, dass sich gut 40 Leute getroffen haben, um gemeinsam Motorrad zu fahren und Spaß zu haben und das zur C-Zeit. 
Es hätte auch ausfallen können!

Das die Tigerfahrer und seine Mitfahrer gesellig sind und eher die kleinen Treffen mit Charakter bevorzugt, konnte jeder in der Vergangenheit beobachten.

Also HarleyDays sind wohl eher nix für uns, gell?

Nun macht Euch mal keinen Kopf: Man kann es nicht jedem Recht machen. So what. 
 

Michael, Sebastian und ich haben im Übrigen wieder gebucht. Die beiden wollen nächstes Jahr auch mal am Lagerfeuer sitzen!
 

LG

Frank
 

 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb tritifa:

Michael, Sebastian und ich haben im Übrigen wieder gebucht. Die beiden wollen nächstes Jahr auch mal am Lagerfeuer sitzen!

 

Moin,

ich habe die Liste bei Jan gesehen und da haben sich schon wieder reichlich Leute für die Katzenrally an Fronleichnam 2021 ein Bettchen reserviert.

 

Das nicht jedem ein Tigertreffen zu sagt, sehe auch nicht dramatisch und gehört halt auch dazu.

 

Ich finde auch es braucht da nicht großartige Änderungen für nächstes Jahr.

Außer vielleicht die An und Abreise ohne Regen. :wistle:

 

Wer in den komischen C Zeiten dennoch Lust auf ein Treffen hat, es gibt noch drei Treffen in 2020.

Am besten die Initiatoren direkt anschreiben und fragen in wie weit noch Plätze frei sind und wie der Ablauf in C Zeiten ist.

 

 

 

 

Zum Kuckuck mit den Tigern Treffen Schwarzwald / Vogesen 2020

 

Der Link dazu, einfach anklicken!

 

(Tiger-)Fauchen 2020 Spessart/Rhön


Der Link dazu, einfach anklicken!

 

Anmeldung für das SAT 2020 Sauerland/Ederbergland

 


Der Link dazu, einfach anklicken!

 

Edited by volcano
  • Like 1
  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites

Kleine Nachlese zur KTR 2020

 

Es war meine sechste Katzenrallye-

2013 holte ich mir meine Tiger (konnte aber aufgrund einer OP erst im Herbst wieder fahren),

2014 schaute ich mal Samstagabend kurz vorbei um die Gesellschaft „zu checken“-

2015 holte mich Amadeus nach dem plötzlichen und unerwarteten Tod von „Tiger-Atze“ als Verpflegungsoffizier ins Boot. Ich kam also zur Rallye wie die Jungfrau zum Kinde.

 

In diesem Jahr war aber alles anders:

Erst zwei Wochen vor der Rallye entschieden wir uns für deren Durchführung.

Die fehlende Planungssicherheit in Hinsicht auf die ständig neuen und nicht vorhersehbaren Änderungen der Verordnungen auf Bundes-, Landes- u. Kommunalebene zwangen uns zu einer anderen, abgespeckten aber nicht schlechteren Rallye.

 

Der Bratwurst-Lagerfeuer-Gitarren-Kuschelabend am Freitag fiel aus.

Sehr schade!

Auch wenn der Freitag (und die Vorbereitung darauf) für mich immer extremen Stress bedeutet, entschädigt der Blick in die fetttriefenden, wurstkauenden, satten und zufriedenen Gesichter der ausgehungerten Teilnehmer immer wieder tausendfach- und nebenbei macht es mir auch eine Menge Spass!

 

Für mich hatte dieser Umstand aber auch was Gutes: ich konnte erst- u. wahrscheinlich auch letztmals an der Freitagsrunde teilnehmen.

 

Eine richtig geile Tour mit Frank und Co zur Talsperre Goldisthal. Im Tankrucksack hatte ich das Bild von Dörte (ich gab es am Abend an Wolfgang weiter und am Samstagabend stand es in unserer Mitte), sie hat also ihre letzte große Tour mit uns gemacht.

 

Für Samstag hatte ich mich dann auch noch durchgerungen einen der Tourguides zu machen- Neuland für mich!

Wenn ich mir doch Namen länger als einen Tag merken könnte!!! Jungs ihr wart klasse, es hat richtig Spass gemacht mit euch zu fahren!

 

Eine richtig geile Tour (vielen Dank fürs Ausarbeiten an Volcano! Ich hoffe, die Hand tut nicht mehr weh und die Trident ist auch bald wieder heile) an die Hohenwartetalsperre / Linkenmühle via Schleiz und Mödlareuth.

Es waren auch die ersten Motorrad-Kilometer in diesem Jahr für mich.

 

Am Abend dann wieder im Biergarten inclusive einer heftigen Dusche von oben. Als Higlight gabs dann noch Gitarreneinlagen von Wolfgang und ein unvergessliches Dudelsackerlebnis durch McIntyre.

 

Ja, das war sie, die KTR 2020!

 

Im nächsten Jahr wieder mit Roster, Brätel und Lagerfeuer! Vielleicht fällt mit nochwas anderes ein...  (versprechen tue ich es nicht , aber ich glaube fest daran!)

 

Grüße vom Jörg!

  • Thanks 5
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...