Jump to content
IGNORED

Ganganzeige an der 955i


Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

wollte mir eine Ganganzeige einbauen, aber die Kabel für das Geschwindigkeitssignal und Drehzahlsignal sind schwer zu finden. Mit Hilfe vom Schaltplan komm ich auch nicht weiter. Hat das schon mal einer an der 955er gemacht?

 

Vielen Dank schon mal im Voraus.

Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...

Ich habe die Ganganzeige von Healtech eingebaut. Kostet ca. 100 Euro. Da ist ein Kabelsatz für die Tiger verfügbar, der aus 2 Steckern besteht. man muss nur die Verbindung zum Tachogeber unter der Verkleidung abstöpseln und die Stecker dazwischensetzen. Dann noch ein Kabel mit einem Stromdieb an das rosa Kabel vom Drehzahlmesser anschliessen. Fertig. Die meiste Arbeit ist das Demontieren der Verkleidung vorne.

Die billigen Ebay-Nachbauten taugen nichts. Da spart man am falschen Ende.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Was willst du sehen? Die Gang-Anzeige habe ich links neben der Uhr befestigt (mit dem beiliegenden Klebepad). Die Verkabelung ist unter der Frontmaske gut versteckt und unsichbar.

Link to post
Share on other sites

Moin, 

achso. Dachte jetzt ein gelassen in die Cockpit Verkleidung. Also so schick und nicht nur auf geklebt. 

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

nach langem vor mir herschieben habe ich es heute geschafft, die Ganganzeige anzuschließen. 5 Kabel waren es, 1 x Zündungsplus und 1 x Masse, welche ja kein Problem waren. Dann war noch das Geschwindigkeitssignal vom Vorderrad und das Drehzahlsignal. Das Drehzahlsignal sollte ich auf Anraten eines Mechaniker an der Zündspule anklemmen.

Mit dem 5 Kabel stellt man per Massekontakt die Ganganzahl einmalig ein. Alles gemacht und probiert ----- nichts passiert.

Fehlersuche: Lag es eventuell am Geschwindigkeitssignal (3 Kabel, Rosa, Schwarz oder Rot) Rosa sollte es sein (Tip vom Mechaniker). Stromdieb an das Rote ----- Fehlanzeige.

 

Da ich vergangene Woche auf Tour war mal mit dem Fahrrad, hab ich heute erst den Text von leoloso gelesen - " Dann noch ein Kabel mit einem Stromdieb an das rosa Kabel vom Drehzahlmesser anschliessen. Fertig ". Kabel ab von der Zündspule und ran ans rosa Kabel. Motorrad an und einen Test gemacht ------- Funktioniert.

 

Vielen Dank für euren Kommentare, ohne dem rosa Kabel hätte ich es gelassen, denn die Tiger muß wieder ab Montag laufen. Da gehts nach Kroatien.

 

 

Ganganzeige.jpg

Link to post
Share on other sites

Schön dass es funktioniert. Was ist das für eine Ganganzeige?

Bei Motorrädern mit digitalem Motormanagement ist es nicht sinnvoll, das Drehzahlsignal an den/der Zündspule abzugreifen. Deswegen nach Möglichkeit das Signal direkt am Drehzahlmesser abgreifen falls verfügbar.

Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...

Tach Gemeinde!

 

Nu is ja bald wieder kalt und man(n) kommt auf ein paar Bastelgedanken.

 

Bei mir soll es mit großer Wahrscheinlichkeit eine GiPro GPXT+GPX-T01 Ganganzeige von Healtech-electronics.de werden.

(Anzeigefarbe GELB, passt zur Moppedfarbe und sollte auch sonst gut zu erkennen sein)

 

Dazu eine Frage an leoloso : kannst du mir bitte mal die Maße der Anzeige (L+B+H) übermitteln?

Ich würde die Anzeigeeinheit gerne im Cockpit (siehe Bild) unterbringen. An dieser Stelle ist sie auch bei aufgepflanztem Navi und Tankrucksack sichtbar.

 

Am 29.8.2019 um 19:11 schrieb leoloso:

Ausserdem ist die Bedienung & Einstellung mit Berührungssensor auf der Oberseite.

 

Was hat es mit dem Sensor auf sich? Wenn ich die Anzeige hinter der Frontmaske verbaut habe, komme ich da wohl nicht mehr ran?

 

Schonmal vielen Dank!

 

Grüße vom Jörg!

 

 

Instrumententafel.1.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo Jörg,

 

meine Tiger ist bereits im Winterschlafplatz und ich komme wohl so bald nicht hin. Die genauen Maße der Anzeigeeinheit müssten irgendwo im Netz zu finden sein.

Wenn du mit deinem verbauten Zubehör freien Blick auf den Drehzahlmesser und die Uhr hast, empfehle ich dir eine Montage links neben der Uhr. Da passt die Anzeige genau hin und ist gut ablesbar.

Der Sensor ist auf der Oberseite. Das ist wie ein berührungsloser Knopf (wie z.B. der Fingerabdrucksensor am Handy) und sollte für Einstellung etc. auf jeden Fall zugänglich sein.

Wenn du die Anzeige so wie auf deinem Bild montieren willst, musst du einen Schlitz für das Kabel oben in die Cockpitverkleidung schneiden. Weiss aber nicht, ob die Auflagefläche nicht zu klein für eine dauerhafte Verbindung ist.

Der Hersteller empfiehlt Befestigung auf der Unterseite (Da ist auch ein starkes Klebepad dran). Es gibt übrigens auch eine schicke Halterung für den Lenker in Schwarz oder Chrom:

https://healtech-electronics.de/ganganzeigen/harley-davidson-motorraeder/289/halterung-ganganzeige-chrome?c=61

https://healtech-electronics.de/ganganzeigen/harley-davidson-motorraeder/288/halterung-ganganzeige-schwarz?c=61

 

Gruß aus Wien, Walter

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Walter, 

danke für die schnelle Antwort. 

Den unteren Teil der Instrumente verdeckt der Tankrucksack. Eine Montage in der Nähe der Uhr oder am Lenker ist deshalb nicht zielführend. 

Ich werde das Teil bestellen und dann entscheiden, ob ich es einfach aufsetze oder eine Halterung ähnlich der des Navis baue. 

 

Falls ich es bis zum Frühjahr geschafft habe, gibt's einen Bericht mit Bild. 

 

Grüße vom Jörg! 

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

So, jetzt die Wahl der Qual- oder doch umgedreht?

Klötzchen zurechtgesägt und mich auf Platzsuche begeben.

Das ist meine Sicht als Fahrer über den Tankrucksack hinweg.

 

785396984_aufCockpit.1.jpg.cf98aed5fbbee967defc609d5d5f8708.jpg

 

1563805592_imCockpit.1.jpg.900a3f1bf39f776b7ee3eb807b84071e.jpg

 

Grüße vom Jörg!

Link to post
Share on other sites

Moin Jörg,

wenn du den Armaturenträger nicht aussägen willst, würde ich die Ganganzeige oben auf den Träger setzen. So ein erhabener Klotz auf der Fläche sieht nicht so prickelnd aus....

 

Nur so meine Meinung.

Schöne Grüße

Jens

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Technikfan:

wenn du den Armaturenträger nicht aussägen willst, würde ich die Ganganzeige oben auf den Träger setzen. So ein erhabener Klotz auf der Fläche sieht nicht so prickelnd aus....

Hi Jens, also Lösung Bild 1?

Wäre auch mein Favorit.

 

Bei Bild 2 muss ja das Ganze auch wieder wasserdicht gemacht werden.

 

Grüße vom Jörg!

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...
Am 20.8.2019 um 21:03 schrieb leoloso:

Ich habe die Ganganzeige von Healtech eingebaut. Kostet ca. 100 Euro. Da ist ein Kabelsatz für die Tiger verfügbar, der aus 2 Steckern besteht. man muss nur die Verbindung zum Tachogeber unter der Verkleidung abstöpseln und die Stecker dazwischensetzen. Dann noch ein Kabel mit einem Stromdieb an das rosa Kabel vom Drehzahlmesser anschliessen. Fertig. Die meiste Arbeit ist das Demontieren der Verkleidung vorne.

Die billigen Ebay-Nachbauten taugen nichts. Da spart man am falschen Ende.

Hallo, ich will es genau so machen wie du. Reicht es die kleinen Seitenverkleidungen abzubauen? Ich habe den Tiger erst seit kurzem und habe bis jetzt noch nicht daran rumgeschraubt. 

 

Link to post
Share on other sites

Moin Andreas,

ja, kleine schwarze Seitenteile Tank - Cockpitverkleidung abbauen.
Und dann die Scheibe. :D oder umgekehrt.

Da sind unter der Scheibe zwei Schrauben und unter jedem Seitenteil eine.

Dann kannst du die Cockpitverkleidung nach vorne abziehen und hast den schön angerichteten Kabelsalat vor dir. 
Seitenteile: Obacht, dass du die Blinkerkabel nicht beschädigst.

Beim Anbauen später auch nicht quetschen.

Die Engländer wussten noch, wie man Material und Gewicht spart.
Okay, nicht so wirklich, eher Kupfer und Kosten. 

 

BTW: Stromdiebe mit Schneidklemmen würde ich als einen der Gründe deswegen nicht benutzen. Lieber eine "vernünftige" Adaptersteckverbindung erstellen.

Edited by Affentwintiger
Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...

Servusla zusammen,

Hab's genauso gemacht wie von leosolo beschrieben. Ist echt wie Lego. Healtech und dann den Stromdieb ans rosa Kabel vom DZ-Messer. Perfekt.

Kann es nur empfehlen. Kleiner Tip: Kommt nicht auf die Idee, die Steckverbindung unter den Isolierbändern im Kabelsalat zu suchen. Einfach vom Geschwindigkeitsmesser an der Felge das Kabel nach oben verfolgen ... da iss sie (weiss).

Tip 2: Im Setup der Healtech kann man die Anzeige umdrehen - elegantere Kabelführung möglich.

Ich hab sie rechts neben den Heizgriffschalter mit einem Flexkleberpunkt fixiert. Die Klebefolie taugt nix.

Als Displayfarbe habe ich weiß gewählt. Super Kontrast und passt zum Silbertiger.

Gruss aus Franken

Edited by Carson
Link to post
Share on other sites
  • 9 months later...

So, ich habe es endlich geschafft die GIpro GPXT Ganganzeige von HealTech an meiner 885er zu verbauen.

 

Die Sonne war warm genug um den Tiger aus der Garage zu holen (aber nur bis zum Tor, denn ich bin ein verweichlichter Saisonfahrer :wistle: )

 

Die ungefähre Position hatte ich schon im Herbst gefunden (siehe Beitrag weiter oben)

455724659_1Positionsbestimmung.thumb.jpg.52465bd4cc4a432e11411e8d18288db0.jpg

 

Also runter mit der Front uns noch mal überlegen ob die Idee gut ist- ja, sie ist!

 

Da ich die Anzeige oben auf das Instrumentengehäuse setzen wollte, musste ich selbiges mit einem Multitool aufsägen.

147181635_2Instrumentenhalteraufsgen.thumb.jpg.6a56943c3a3c949358b03f9912b76f07.jpg

 

 

Jetzt den Stecker (1) trennen der vom Tacho kommt.

1136478699_3SteckerTrennen.jpg.ad4cc8d3dfad7b24c53614c4607bee47.jpg  

 

 

Per plug and play :thumbup: das Kabel der Ganganzeige mit den beiden Steckerenden verbinden und alles mit Kabelbindern am Geweih fixieren.

1610752984_4Kabelverbinden.thumb.jpg.a68566426db7678bbb0d8b84ac95ebcf.jpg

 

 

Das Drehzahlmessersignal, wie von Leoloso beschrieben, vom rosa Kabel des DZM abfassen.

710956095_6DZMSignal.jpg.f0abab7d94ebb87cde2cd5f1988ae0cd.jpg

 

 

Nun das Kabel der Anzeige in den Instrumententräger einfädeln, Stecker mit dem Adapterkabel verbinden und

1274932953_5Kabeleinfdeln.thumb.jpg.0dbbd9d43ae385228681c88249d1e570.jpg

 

 

die Naht mit 2k- Plastekleber verschließen und wieder schön machen.

1741716749_7Nahtverschlieen.thumb.jpg.2a5af55720358d3088010137c37a1d11.jpg

 

 

So schaut das Endergebnis aus.

1550433374_8Endergebnis.thumb.jpg.2193af096bbbbe158cf7c2e8ddb668dc.jpg

 

 

An den Touchsensor auf der Gehäuseoberseite kommt man zum Setup auch problemlos ran.

Anlernen konnte ich das Ganze noch nicht, ich darf ja noch nicht auf die Strasse :(

 

Grüße vom Jörg!

Link to post
Share on other sites

Hey, das sieht gut aus. Da hast du ein schönes kleines Bastel-Projekt geschafft.

 

Gruß, Wolfgang :wink2:

Link to post
Share on other sites

Hey Frosch_Joerg,

 

schön, dass du dem Thema wieder Leben einhauchst.

Schöne Reportage mit den Bildern :)

 

Steht auch noch auf meiner Agenda.

Was ich mich noch frage, ist der mitgelieferte Stecker echt passend? So einen Luxus hat man ja selten :totlach:


Dieser hier ist es oder?

https://shop.motofreakz.de/Elektrik-Instrumente/Ganganzeigen:::1124_1059/GIpro-GPXT-Ganganzeige-fuer-Wakan-Modelle-mit-digitalem-km-Zaehler-inkl-passendem-Kabelsatz::33957.html?refID=GOOGLE_RSS_FEED_REFID&gclid=EAIaIQobChMIwIn6iqz_7gIVGZiyCh1J5gAmEAQYASABEgKqpPD_BwE

 

Liebe Grüße

 


Jens

Edited by Jepe_01
Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Jepe_01:

 

Hi Jens,

keine Ahnung was WAKAN- Modelle sind, dien Link ist zumindest für die Dinger :blink:

 

Für die 955er benötigst du dieses Modell. Für die 885er ist es identisch (ich habe es mit gelber Anzeige gekauft- auch bei Motofreakz, seriös und unkompliziert!)

 

Ja, die Stecker sind zu 100% kompatibel, die einzige "Bastelverbindung" ist das Kabel für das DZM-Signal. Ich habe den beiliegenden Stromdieb genutzt, eleganter ist natürlich eine Löt- oder Abzweigverbindung, war mir aber zu fummelig.

 

Grüße vom Jörg!

Link to post
Share on other sites

Jörg! 
Entschuldige :judge: Da hab ich wohl den falschen Link kopiert.

 

ja wunderbar! 
sieht super aus bei dir.

 

Grüße vom Niederrhein

Jens

Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...

Wie zufrieden seid ihr mit der Ganganzeige???

 

Wenn meine funktioniert, funktioniert sie gut, wenn...

 

Manchmal resettet sie sich nach dem Start, ich konnte aber noch kein System dahinter erkennen.

Zündung an- die Zahlen laufen durch- der Strich (neutral) erscheint- Motorstart- alles schön.

Beim nächsten oder übernächsten Mal: Zündung an- Zahlen laufen durch- C erscheint- danach das blinkende L- neu kalibrieren (fahren) und das ist nervig!

 

Woran kann das liegen???

 

Grüße vom Jörg!

Link to post
Share on other sites

Das Problem kenne ich gut. 

Da der Einbau ganz schön  aufwendig war, habe ich das Problem nicht beim Verkäufer reklamiert, denn Ausbau, zurück schicken und dann wieder Einbau ist nervig. 

Ich werde damit leben, meistens, wenn das Problem auftaucht, mach ich den Motor wieder aus und an, und schon geht es wieder. 

Gruß Andreas 

Link to post
Share on other sites

Schade :cry2:

 

Besonders nervig ist es, wenn nicht genug Strecke zum kalibrieren da ist und die Anzeige den 5ten Gang als höchsten abspeichert.

 

Naja, dann müssen wir halt damit leben.

 

Grüße vom Jörg!

Link to post
Share on other sites

Habe das Problem auch gehabt, dass die Healtech Ganganzeige das Gelernte wieder "verliert" und die Gänge neu angelernt werden müssen. Das passiert nach der Winterpause, weil ich da die Batterie ausbaue und regelmäßig lade. Mir ist leider schon eine Gelbatterie eingegegangen, weil ich über ein paar Monate die Batterie nicht abgehängt habe. Die Uhr alleine mit dem Ruhestrom reicht, dass die Batterie dann tiefentladen und defekt wird.

In der Ganganzeige dürfte ein Pufferkondensator verbaut sein, der bei längerer Pause leer wird, und das Ding dann die gespeicherten Werte verliert. Lösung: bei längerer Standzeit ab und zu mal die Zündung einschalten (natürlich nur bei vorhandenenr Batterie).

Link to post
Share on other sites

Sowas würde mich total nerven, wenn schon verbaut, muss es funktionieren, ohne Abstriche.

Kommt für mich nicht infrage, mir würde schon eine "6. Gang" Anzeige genügen, z. B. einfache LED.

Denn ich ertappe mich oft dabei, nochmals in den 6. zu schalten, auch wenn er schon drin ist.

Aber eine Anzeige, die nur nach Lust und Laune funktioniert, geht gar nicht, billig ist sie auch nicht.

 

Düse

Link to post
Share on other sites

Hallo Düse, hab ich mir in den linken Fuß eingebaut. Wenn Ich nicht so genau weiß ob ich schon im 6. bin, drück ich mit dem Fuß nach oben. Lässt sich der Schalthebel nicht mehr bewegen ist der 6. drin. :D

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Genau ... ich brauch auch keine Ganganzeige ... hatte 10 Jahre lang weder DZM noch Tacho 😄😄

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...