Jump to content
IGNORED

Vorarbeiten für Prüfstandoptimierung


 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

mal ne Frage. Ich will  meine 2011er Tiger von Sport Evolution Franzen optimieren lassen. Mir geht es hauptsächlich darum, das bei mir doch ziemlich ausgeprägte KFR und die doch sehr ruppige Gasannahme wegzubekommen. Ich fahre Ende Mai für knapp 2 Wochen mit der Tiger nach Irland und bis dahin möchte ich das erledigt haben. Termin bei Franzen wird so ca. Anfang Mai sein. Ich habe mich für das Individuelle Mapping mit Tune ECU entschieden. Er rät mir zur Zylinderselektiven. Einige Frage dazu, da doch einige hier Erfahrung damit haben, weit mehr als ich.

Also, ist das 

1. der richtige Weg für die o.g. "Probleme"

2. reicht das individuelle Mapping dafür aus, oder muss es das Zylinderselektive sein?

3. muss/kann ich irgendwelche Vorarbeiten leisten? Lese hier immer was von Umbauten der Airbox, anderen Lufis usw. Ist das zwingend notwendig, da vorher was dran zu verändern? Habe den Tiger gebraucht gekauft und weiß demzufolge gar nicht, ob in diese Richtung evtl. schon mal was gemacht wurde.

4. Kann ich danach die Lamdasonde/KAT vergessen, sprich sind die dann mit der Zeit Schrott, nach der Optimierung? Sicher, ...möglich? Probleme bei TÜV?

 

Wäre dankbar für Erfahrungsberichte. Danke...

 

MfG

 

P.S.

Ach ja, mir geht es  nur um die o.g. Probleme, Leistungssteigerung ist mir absolut wumpe...

Edited by prikkelpitt
Link to comment
Share on other sites

Moinsen,

wenn Du nur das KFR in den Griff bekommen willst, dann ist eine Prüfstandsabstimmung die Maximalmassnahme, das geht deutlich einfacher und billiger.

Zylinderselektive Abstimmung ist hier weit über das Ziel hinausgeschossen, Leistung ist Dir ja schliesslich egal.

Ich würde Die raten, dem Franzen genau zu sagen, was Du willst, sonst bekommst Du eventuell etwas, was Du nicht benötigst. 

 

Airboxumbau und weitere Massnahmen sind für Dein Vorhaben überflüssig.

 

Gruss

Martin

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

So, am Donnerstag hab ich den Termin bei Sport Evolution zum abtimmen. Hab mich für die normale Abstimmung entschieden, werde mal berichten. Passend zu meiner Irlandtour, die am 18. startet, soll es natürlich am Donnerstag mal so richtig regnen. Na ja, kann ich schon mal die Regenkleidung testen...:D

Link to comment
Share on other sites

So, bin gerade aus Koblenz zurück. Na ja, was soll ich sagen, bin ehrlich gesagt etwas enttäuscht, teilweise zumindest. Ich bin ja hauptsächlich nach Sport Evolution gefahren um

a.) das bei mir doch ziemlich ausgeprägte Kostantfahrruckeln wegzubekommen, und

b.) die Gasannahme weniger ruppig zu bekommen.

 

Mit der Gasannahme hat wunderbar funktioniert, die ist jetzt wirklich butterweich. Kein Schreckmoment mehr, wenn man beim abbiegen wieder ans Gas geht, klasse...

Leider ist das KFR größtenteils immer noch vorhanden. Habe das natürlich bemängelt und Dietmar Franzen hat dann selbst ne Probefahrt mit meiner Tiger gemacht. Als er wieder kam meinte er: " Hast recht, ruckelt immer noch, kann aber an unserer Abstimmung nicht liegen, ich denke, deine Kette ist zu stramm oder evtl. sogar gelängt. "

Haben mir dann noch die Kettenspannung etwas gelockert, gebracht hat das allerdings nichts.

Etwas konsterniert war ich dann auch, als ich mir die Prüfstandergebnisse angesehen habe. Die hatte ich allerdings erst von Frau Franzen bekommen, als ich die Rechnung bezahlt habe. Ohne Erklärung oder sonst was. Herr Franzen war dann auch nicht mehr da um mal kurz mit ihm darüber zu sprechen. Guckt euch die mal an :wacko::wacko:

Ich war etwas geschockt um ehrlich zu sein. Das ist ja wohl ein bisschen wenig an Leistung, oder? Ich meine, natürlich auch vor der Optimierung. Oder kann das evtl. sogar wirklich auf eine gelängte Kette hindeuten? Allerdings hätte ich auch erwartet, dass man das wenigstens kurz mit mir durchspricht.

MfG

Heinz

IMG_0001.pdf IMG_0002.pdf

Edited by prikkelpitt
Link to comment
Share on other sites

Moinsen,

das ist die Leistung am Hinterrad!

115PS abzüglich Verlust im Antriebstrang, dann passen die Zahlen. Leistung war ja eh nicht Dein Hauptziel.

So gesehen viel Geld für wenig Wirkung.

Gruss

Martin

Link to comment
Share on other sites

Ich nochmal. Das mit der doch schmalen Ausgangsleistung lässt mir jetzt keine Ruhe. Kann das sein, dass mein Vorbesitzer die auf 98 PS hat drosseln lassen? Wegen Versicherung oder so? Und wenn ja, wie kann ich das feststellen? Wäre das dann eine Drosselung per Software, oder ist da was mechanisches eingebaut? 

mfg

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb triumphmartin:

Moinsen,

das ist die Leistung am Hinterrad!

115PS abzüglich Verlust im Antriebstrang, dann passen die Zahlen. Leistung war ja eh nicht Dein Hauptziel.

So gesehen viel Geld für wenig Wirkung.

Gruss

Martin

Klar war Leistung nicht mein Hauptziel. Aber man möchte ja schon das haben, was draufsteht, kann man doch verstehen, oder? Und ich habe ja auch nach der Optimierung nur 113 PS an der Kupplung, also nix mit Verlust durch Antriebsstrang. Das sollten doch dann schon etwas mehr sein, oder?

Link to comment
Share on other sites

Hi,

da von dem Vorbesitzer meines Tigers nichts überliefert wurde, ob die Airbox überarbeitet wurde und ich zu faul

war mich bis dorthin vorzufrickeln, hatte ich meinen vor kurzem auf dem Prüfstand. Einziger Hinweis war der

Pipercross- Aufkleber.

 

Ergebnis:

Motor          124,x PS

Kupplung   120,x  PS

Hinterrad    115,x  PS

Nm                  95

 

Mit Serien- und anderen Streuungen dürfte der Verlust vom Motor zum Hinterrad bei Dir OK sein.

 

Gruß Bernd

Edited by Etzerla
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb triumphmartin:

Moinsen,

das ist die Leistung am Hinterrad!

115PS abzüglich Verlust im Antriebstrang, dann passen die Zahlen. Leistung war ja eh nicht Dein Hauptziel.

So gesehen viel Geld für wenig Wirkung.

Gruss

Martin

im 2. Diagramm steht unten Max. Leistung an der Kupplung! und ja, das ist dürftig,  meine 1050er hatte mit Tom Danner Airbox Umbau, BOS Endtopf und 20407 Forum-mapping damals auf dem Prüfstand hochgerechnet gut 135 PS am der Kurbelwelle gedrückt, was 20 mehr als die 115 angegeben waren, das hat man auch deutlich gespürt und ohne KFR

Link to comment
Share on other sites

vor 45 Minuten schrieb Batzen:

im 2. Diagramm steht unten Max. Leistung an der Kupplung! und ja, das ist dürftig,  meine 1050er hatte mit Tom Danner Airbox Umbau, BOS Endtopf und 20407 Forum-mapping damals auf dem Prüfstand hochgerechnet gut 135 PS am der Kurbelwelle gedrückt, was 20 mehr als die 115 angegeben waren, das hat man auch deutlich gespürt und ohne KFR

Moinsen,

 

Das erste Diagramm zeigt die Leistung auf der Rolle, sprich Hinterradleistung. Im zweiten Diagramm wurde die Verlustleistung auf dem Prüfstand ermittelt und eingerechnet, das ergibt dann die ungefähre Kupplungsleistung.

 

Tiger im Originalzustand streuen auf dem Prüfstand nur sehr wenig nach oben und ich hatte schon einige dort. Das gezeigte Leistungsdiagramm geht absolut in Ordnung, die Tiger bringt nur Mehrleistung mit den entsprechenden Modifikationen, die wir in diesem Forum schon rauf und runter diskutiert haben. Ohne Modifikationen kann auch der Franzen nichts zaubern!

 

Es macht auch wenig Sinn, wenn jetzt alle Ihre Konstellation und Leistung hier posten, es geht um den Zustand dieser Tiger! Es macht auch nur Sinn Ergebnisse des gleichen Prüfstandes unter denselben Bedingungen zu vergleichen. Alles andere ist Glaskugellesen.

 

Wenn man eine vernünftige Abstimmung mit einem gescheiten Ergebnis haben will, dann muss man sich vorher informieren und das Teil nicht einfach nur dem Tuner auf dem Hof stellen. Ausserdem sollte man auch sicherstellen, dass das Moped in einem guten Zustand ist (Ventilspiel, Zündkerzen, Luftfilter, Kette, etc.). Die Tiger von prikkelpitt ist von 2011 ohne Angabe von Laufleistung und Zustand.

 

Gruß

Martin

 

 

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Am 9.5.2019 at 23:36 schrieb prikkelpitt:

   ...    oder ist da was mechanisches eingebaut?   ...  

 

Hallo Peter,

 

wer suchet der findet!  Schau mal HIER

 

Aber wenn dein Mopped gedrosselt ist, sollte das eigentlich im Brief eingetragen sein. Ist schließlich ja auch eine Kostenfrage bei der Versicherung.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...