Jump to content
IGNORED

Wann kommt neue Tiger 1050 (Sport-Tiger)


Tigerchen
 Share

Recommended Posts

Fände ich auch cool, aber nachdem T kaum hinterherkommt, die ganzen Tiger1200 Bestellungen abzuarbeiten, befürchte ich, es wird niemals eine neue Tiger Sport kommen.

 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb udo_muc:

....  aber nachdem T kaum hinterherkommt, die ganzen Tiger1200 Bestellungen abzuarbeiten, befürchte ich, es wird niemals eine neue Tiger Sport kommen.

:D

Auf alle Fälle war bei der Messe "Motorradwelt Bodensee" in Friedrichshafen die bisherige Tiger 1050 für 2019 ausgestellt, welche auch in aktueller Form auf der T-Homepage angeboten wird.

d.h. ... bestenfalls neue Tiger in 2020 ...

:wistle: .. und ob eine neue Tiger 1050 "nur mit aktueller Technik der Speedy" wirklich den Verkaufserfolg bringt, möchte ich "zunehmend" bezweifeln.

(ich weiß, ich weiß .. habe ich bis vor ein paar Monaten noch anders gesehen);)

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Andererseits !  :innocent:

Was spricht gegen die momentane Tiger Sport.

Natürlich kann sie nicht mit dem ganzen Elektronik und PS Hype mithalten, auch ist sie kein Connected SUV welche gerade so sehr in Mode sind.

 

Aber sie ist ein Nischenenmodell für Liebhaber welches man unter Listenpreis, also auch einen fairen Preis bekommt.

...... und sie hat durch ihre lange Bauzeit inzwischen eine Reife erlangt, die ihrergleichen sucht.

 

Sie ist sicherlich " schon wegen ihrer Konstruktion " niemals everybody's darling . Aber wenn man/n sich auf sie einlässt, sie versteht ..... kann man sich mit ihr gut anfreunden.

Genaugenommen ist sie ein Motorrad,  schon etwas aus einer anderen Zeit. Aber genau das, mach sie mir in ihrer zeitlosen Schönheit so sympathisch :cat-augenzukneifend_09:

 

 

Grüße gerhard

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Gsiberger:

.....wirklich den Verkaufserfolg bringt..,

 

Wenn man die Zulassungszahlen in D ansieht, stellt man sich die Frage, ab welcher Stückzahl man von einem Verkaufserfolg sprechen kann, bzw. das bei Triumph so gesehen wird.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Silver Rider:

Was spricht gegen die momentane Tiger Sport.

 

Ich habe im Laufe meiner "Zweiradkarriere" schon das eine oder andere Motorrad besessen, aber der SportTiger zaubert mir nach jeder Fahrt ein Lächeln ins Gesicht.

Egal, ob ich beim Bäcker um die Ecke war oder 14 Std fuhr.

Link to comment
Share on other sites

Stimmt eigentlich. Ist ein ehrliches und faires Motorrad. Ein "Neue" würde den Preis dann locker Richtung 15k drücken. 

 

Zur Zeit sind mMn eh nur Retro oder Reiseenduro gefragt. 

 

Gruss,

Udo

 

 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Silver Rider:

Was spricht gegen die momentane Tiger Sport.

Gerhard, eigentlich überhaupt nichts. Ist immer noch ein gutes Motorrad und du hast es auch trefflich beschrieben ... schon etwas aus einer anderen Zeit...

 

vor einer Stunde schrieb speety:

.... aber der SportTiger zaubert mir nach jeder Fahrt ein Lächeln ins Gesicht.

Kann ich nachvollziehen und ist sicher auch so. Somit auch alles richtig gemacht, denn das ist ein wichtiger Punkt beim Motorrad fahren. :D

 

Jetzt mein ABER ...

Denke gerade fast 2 Jahre zurück, an alle meine Probefahrten, bevor ich mir meine Kati gekauft habe.

U.a. bin ich vor fast 2 Jahren, wie auch schon 2013, eine Tiger 1050 zur Probe gefahren.

Kurz um ... die Tiger 1050 war damals ein gutes Motorrad und ist es meiner Ansicht nach auch heute noch.

 

Lassen wir jetzt mal die Motorleistung außen vor und betrachten nur die "Agilität, Fahrstabilität .... Fahrwerk".

Hier liegen meiner Meinung nach mind. 1 Welt Unterschied zu meiner Kati und auch anderen Mitbewerbern. Wie Gerhard schon schrieb ... schon etwas aus einer anderen Zeit ...

 - der ganze Elektronik-Firlefanz jetzt noch gar nicht berücksichtigt

 - bzw. dass bei uns (in AT) eine fast, normal ausgestattete Tiger 1050 Brutto auch fast 17TS kostet

-  da sind die aktuellen, neuen Mitbewerber auch nicht weit davon entfernt bzw. manche liegen darunter.

 

Klar, meine Kati ist bzgl. Agilität auch nicht gerade die Nr. 1. Vor allem wenn ich mir mal die Yamaha MT09 meiner Frau ausleihe.

Ich bin zwar für die MT09 zu groß und für die MT09-Federtechnik zu schwer, aber was Agilität betrifft ist hier nochmals ein 1/2 Welt Unterschied.

 

Lange Rede, kurzer Sinn ... Tiger 1050 ist ein tolles und gutes Motorrad, aber fahrwerkstechnisch "veraltet". Und da hilft auch kein Nachrüsten von Wilbers und Co.

Bin der Meinung, die Tiger 1050 hat eine ähnliche Geometrie wie damals meine Speedy 955i. :wistle:

 

Schneefallende Grüße vom Bodensee, Klaus

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Gsiberger:

G

 - bzw. dass bei uns (in AT) eine fast, normal ausgestattete Tiger 1050 Brutto auch fast 17TS kostet

 

 

In D kostet eine 2019er Tageszulassung ca. 11000 auf mobile.de,  unverhandelt. Bin mir sicher da geht auch was für 10000 oder 10500. Und für den Preis ist es ein tolles Motorrad.

 

Geht mir eh auf den Keks, dass Motorräder heute locker die 20k knacken.

 

Schneeschaufelnde Grüße aus Unterhaching!

 

Udo

 

 

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hmmm. Interessante Antworten. 

Plane, mir dieses Jahr (vielleicht auch 2020) was neues zuzulegen. 

Derzeit habe ich ob der zahlreichen Neuerscheinungen (besonders auch aus Hinckley) eine gewisse Reizüberflutung ?

 

Meine 2007 Tiger hat so ihre Schwächen (abrupte Gasannahme; durchschnittliches Fahrwerk...); aber vom Konzept her genau richtig. 

 

Ich glaube Klaus ist hier nicht der einzige Umsteiger aufˋne 1290er. 

Als GT... auch nicht schlecht. Dann ist da noch die früher von mir wegen Mainstream ungeliebte GS. Aber ich bin ja auch schon über 50 ?

Link to comment
Share on other sites

Ich komme ja von der 1050er Tiger und mochte diese schon sehr. Nur realistisch gesprochen sind die großen KTMs echt ne andere Welt. Da liegen zehn Jahre Motorradbau dazwischen. 

 

11K für ne 1050er Tiger als Tageszulassung klingen ganz gut, aber die großen KTMs gabs und gibt es für 13 bis 14k. Und fürs Altmopped gabs nochmals 2 Tausend Euro Trade-In-Bonus. Gibts glaube ich immer noch.

 

Da wird es sehr schwer für die gute, alte 1050er Tiger. Das Fahrwerk, die Elektronik und die Ausstattung sind nicht mehr zeitgemäß. Und Triumph scheint die Reiseenduro-Klientel insgesamt doch sehr stiefmütterlich zu behandeln. Ist nicht mehr der Fokus drauf. Schade eigentlich.

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb udo_muc:

In D kostet eine 2019er Tageszulassung ca. 11000 auf mobile.de,  unverhandelt. Bin mir sicher da geht auch was für 10000 oder 10500. Und für den Preis ist es ein tolles Motorrad.

Beneidenswert .... diesen Markt haben wir in AT leider nicht.

Bei uns kostet eine normale Tiger 1050 mit Heizgriffen und Komfortsitz inkl. Montage um die 16.500,- EUR Brutto. (von anderem Zubehör wie RDKS, Navihalterung und Koffer rede ich jetzt gar nicht)

 

Aber ist für mich eh nicht relevant, denn ich liebäugle mit dem neuen, großen Brocken von Triumph. ;)

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Gsiberger:

Aber ist für mich eh nicht relevant, denn ich liebäugle mit dem neuen, großen Brocken von Triumph. ;)

 

Ah, Rocket, ick hör Dir trapsen.....

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte ja eine ganze Zeit lang Hoffnung, dass es von Triumph einen neuen Sport Tiger geben wird. Manche Indizien haben ja dafür gesprochen. Wer mich kennt, weiß ja das ich meinen Sporttiger geliebt habe und sehr viel gefahren bin. Das Fahrwerk hat mich nie gestört, man konnte es schon verdammt gut einstellen und einen sehr sauberen Strich fahren. Ich rede hier jetzt nur für mich als Solofahrer. Wer mich kennt, weiß dass ich es schon krachen lasse und dass das Fahrwerk dies auch mitmacht. Für mich ist es halt doch der Motor, der zwar im Grunde schön ist, aber es fehlt mir da was. So Sachen wie Kurven-ABS wollte ich einfach auch haben.

 

Wenn ich meine XR dagegen vergleiche, liegen insgesamt Welten zwischen den beiden Geräten. Der Tiger muss auch dann keine 170 PS oder mehr haben, die 150 PS der Speedy wären absolut in Ordnung. Triumph hat inzwischen alles, was heute up-to-date ist im Programm. Eine Implementierung wäre daher kein Problem, um den Tiger so auszustatten, was erforderlich ist. Klar würde der Tiger dann sicher irgendwo bei 15.000 Euro liegen, was doch aber im Grunde für mich in Ordnung wäre. Wenn ich sehe was der Scrambler XE kostet, das finde ich wiederum zu teuer für diesen Motor. Meine XR kostet auch Liste über 15.500 Euro, mit allem Zubehör was bei Triumph eventuell inklusive wäre, liege ich bei fast 20.000 Euro. Daher wäre das doch ein guter Preis, wenn der Sport Tiger um die 15.000 Euro kosten würde. Dazu noch die Qualität und diese optische Anmutung, die ja inzwischen alle neuen Triumphs haben, dass wäre schon verdammt geil.

 

Ich fahre nun meine dritte Saison mit der XR. Ich gehöre zu den Menschen, die sich schon gerne alle drei Jahre eine neue Maschine kaufen, es ist halt im Grunde mein einziges Hobby. Ich arbeite sehr viel und hart, also gönne ich es mir. Aber ich hole mir auch meistens einen Vorführer oder eine Gebrauchte mit wenig Kilometer, Ich habe bei der XR so fast 4500 Euro gespart, die XR hatte nur 900 km auf dem Tacho. Das heißt zum Ende der Saison werde ich Ausschau halten. Im Moment wüsste ich nicht, was es werden könnte. Klar ich warte im Moment auf die neue XR, die ja wohl dieses Jahr vorgestellt wird. Ansonsten gibt es nicht viel für mich am Markt. Einen neuen Sport Tiger würde ich sehr begrüßen wollen und wenn alles passt, wäre die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass wieder einer in der Garage stehen könnte. Aber ich persönlich glaube nicht das er kommt, leider. Schade das kaum einer in diesem Segment mehr tätig ist, wo die XR anzusiedeln ist. Wenn man sieht, dass die XR seit Erscheinen im Jahr 2015 immer unter den Top 10 der Charts zu finden ist, mit am Anfang fast 2000 verkauften Maschinen in Deutschland, gibt es schon Kunden dafür und ich denke schon das Triumph ein paar Maschinen verkaufen könnte. Wir werden sehen was passiert.

 

Gruß

 

Heiko

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich denke, dass der Markt in DE und auch AT für Sporttourer nicht einfach ist.

Wenn man sich das Jahr 2018 in DE ansieht und zur Kenntnis nehmen muss, dass Triumph-Motorrad in DE auf den 9. Platz zurück gefallen ist.

Dann wird es schwer grundsätzlich mit Triumph-Motorrädern die entsprechenden Stückzahlen zu liefern.

 

Und der Sporttourer-Bereich ist jetzt "eigentlich" kein Stückzahlenbringer.

In den Top 50 von 2018 liegt "kein einziges Triumph-Motorrad" und auch "nur 3 Stück Sporttourer" von anderen Herstellern.

d.h auch Suzuki mit ihrer GSX-S1000F und auch Tiger 1050 sind weit weg von guten Stückzahlen.

 

Da würde ich mir als Triumph auch überlegen, ob ich eine neue Tiger 1050 auf den Markt bringe.

 

1667275108_top50.jpg.5d0e52819df64b10c5511bf7dcd83a6a.jpg

 

Habe heute freien Tag-Grüße vom verschneiten Bodensee, Klaus

 

     
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb Gsiberger:

Ich denke, dass der Markt in DE und auch AT für Sporttourer nicht einfach ist.

 

Das ist sicherlich der Grund, warum Triumph die Tiger Sport nicht weiter runderneuert - weil es sich bei den geringen Stückzahlen einfach nicht lohnt viel Geld dafür in die Hand zu nehmen. Ist auch irgendwie für mich gut nachvollziehbar.

Andererseits finde ich es schön ein seltenes Nischenmodell zu fahren, welches durchaus seine Qualitäten nebst einer großen Reife besitzt. Auch wenn die Sport in ihrer Performance mit den wenigen Mitbewerbern nicht mehr mithalten kann.

Wobei genaugenommen fast alle, oder sagen wir mal die meißten  Motorräder die Mitbwerber sind. ...... nicht nur die wenigen Sporttourer am Markt.

Für mich ist ein großer Mitbewerber zur Sport zbs. die Speed Twin - obwohl es ein völlig anderes Motorrad darstellt. Optisch wie technisch nicht die geringsten Gemeinsamkeiten.

 

Damit mich niemand falsch versteht, ich mag reine Sporttourer sehr. Aber was genau bieten sie eigentlich schon mehr gegenüber anderen. ?

Das große Sterben dieser Sporttourer begann doch schon vor über zehn Jahren. Bei Triumph erwischte es die 1050er Sprint, bei BMW kommt die Boxer RS gegenüber anderen Boxern nicht so aus den Puschen. Ducati stampfte ersatzlos die famose ST 3 einfach ein ( für mich eine der besten Ducatis, welche es jemals gab) Selbst bei Honda hält nur diese 800er VFR das Fähnlein der Sporttourer seid längerem wenig erfolgreich in den Wind

 

Eine KTM 1290 SuperDuke ist im wahrsten Sinne des Wortes der Hammer :cat-augenzukneifend_02: - wobei jetzt nur ihre Optik, nicht sooo mein Ding ist - aber doch kein Sporttourer im herkömmlichen Sinne.

 

Ein jedes Motorrad besitzt " Sport "  je nachdem wie man/n Sport definiert. Dergleichen ist es mit der Eigenschaft " Touring "

 

Aber vielleicht sehe ich das alles auch völlig falsch. :cat-augenzukneifend_08:

Denn neudeutsch heißen diese Dinger ja inzwischen Gross Over , was immer das uns sagen mag :cry2: Dazu  gehört dann auch eine Ducati Multistrada, die BMW S 1000 XR  nebst noch so einigen anderen diversen Boliden.

 

Mir selbst gehen diese Bezeichnungen eh am Allerwertesten vorbei. Ich wollte und will schon immer nur einfach ein MOTORRAD welches mir gefällt und für meine Bedürfnisse taugt .

 

Genau aus diesem Grund fahre ich seit fünf Jahren die Tiger Sport und eine Ducati Hyper 1100. Wobei eindeutig das Wort Sport für die Ducati gilt und das Wort Touring eben für die Tiger Sport

...... und trotzdem mische ich beide Eigenschaften dieser Motorrader im Alltag  fröhlich und gekonnt mit großer Freude durcheinander .

 

Also liegt es immer am Mensch bzw. am Fahrer selbst,  was er aus seinem jeweiligen Motorrad daraus macht und nicht an mir völlig fremden Marktstrategen.

Aber wahrscheinlich muss das Heutzutage so sein, dass uns vieles gesagt wird, was gut für uns ist. :cat-augenzukneifend_10:

 

Sorry, es muss an dieser weißen Sch .... liegen, dass ich jetzt so weit aushole :cry2: Grüße gerhard

Edited by Silver Rider
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ich habe meine Tiger erst im Oktober gekauft und war mir sicher sie vorher noch nie gesehen zu haben. Plötzlich stand sie auf der Intermot vor mir. Bis dahin bin ich 10 Jahre Fz6 Fazer S2 gefahren. Später hab ich in der Motorrad einen Test gesehen in der die Tiger Sport wegen der oben schon genannten Themen letzte im Test wurde. Mir egal. Ich habe genau so ein Motorrad wie die Tiger gesucht. Bisschen wat größer bisschen mehr wums bisschen aufrechter sitzen bissen mehr Technik usw. Wenn ich fahren (der Schnee könnte langsam verschwinden) mussich unterm Helm immer grinsen. Alles richtig gemacht :rolleyes: Ich brauche kein Monster Diplaly mit. 1000 Farbeb und noch mehr Einstellgedöns.

Bin gespannt was da noch kommt. Hoffendlich lassen sie uns noch lange unserem Hobby nachgehen.

 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Wahrscheinlich überhaupt nicht.

Unser :D in Berlin hat schon so etwas angedeutet.

Außerdem werden die Karten zum Ende des Jahres eh neu gemischt, Motorradäder aus Japan werden sehr preiswert werden, Zoll fällt weg und die aus UK deutlich teurer, Zoll kommt hinzu.

Auch die Preise bei BMW werden mit der japanischen Konkurrenz in Bewegung geraten.

Es wird spannend nächstes Jahr!

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb TG800:

Motorradäder aus Japan werden sehr preiswert werden, Zoll fällt weg und die aus UK deutlich teurer, Zoll kommt hinzu.

Auch die Preise bei BMW werden mit der japanischen Konkurrenz in Bewegung geraten.

 

Kannst du mir bitte was von dem Zeug verkaufen, das du rauchst? 

 

Link to comment
Share on other sites

Triumph baut eigentlich wertige Motorräder mit Sahne Motoren.

Aber mit Ihrer Strategie im Bereich Reiseenduro/Sportourer vergraulen Sie

einen Großteil der Fangemeinde. Der Absturz in den Verkaufszahlen ist schon gewaltig.

Jedes Jahr ein paar kleine vernünftige Modifikationen würden schon enorm helfen.

Modifikationen in weniger Leistung bei ansteigenden Preisen sind kontraproduktiv.

Ich fürchte die haben den Kampf in diesem Segment aufgegeben.

 

Servus

da Peda

Edited by xabbus
Link to comment
Share on other sites

Ab 1. Januar 2020, also in nur knapp einem Jahr, kommt Euro 5.

Mal sehen, ob Triumph den 1050er dann noch über die Hürden hieven kann / will. Vielleicht war die letzte Evolutionsstufe für die Speed Triple auch nur noch ein Gnadenbrot.

Man sollte sich bei Zeiten mit Verbrennungsmotoren auf zwei Rädern eindecken.

Link to comment
Share on other sites

vor 56 Minuten schrieb TG800:

Hintergründe des neuen Freihandelsabkommen mit Japan verinnerlicht?

 

Lt. Zoll online beträgt/betrug der Zollsatz 6 oder 8% bei Motorrädern.

Der Zoll wird berechnet vom Verkaufspreis ab Werk zuzügl. Fracht bis EU-Grenze. EUSt ist identisch mit der MwSt, muss also hier nicht berücksichtigt werden.

 

Rechenbeispiel bei einem Verkaufspreis ab Werk von 10.000€. Denke, dass dies im Verkauf in D mindestens 15.000 € kostet.

10.000 € + Fracht bis EU 500€.

10.500 € x 6% = 630 € (oder 840 € bei 8%)  Das Fahrzeug hat also an der EU-Grenze einen Wert von 11.130 € (oder 11.340 € bei 8%). Das Fahrzeug ohne Zoll hat an der Grenze zur EU einen Wert von 10.500 €.

 

...und du glaubst wirklich, dass ein einziges Motorrad um diesen Preis billiger zu haben sein wird ???

 

Edited by speety
Link to comment
Share on other sites

Am 4.2.2019 at 18:18 schrieb Silver Rider:

.. Aber was genau bieten sie eigentlich schon mehr gegenüber anderen. ?

Für mich damals, als ich mich nach gut 4 TEX-Saisonen umgesehen habe:

- vielleicht "nicht soooo aufrecht wie bei der TEX" ... also etwas sportlicher

- vielleicht "nicht soooo sportlich" wie damals auf meiner Speed Triple

- vielleicht agiler, weniger kopflastig und leichter als damals meine TEX

- vielleicht moderner als der Rest im Triumph-Portfolio

 

Kurzum ... unter diesen Voraussetzungen kam eine Tiger 1050, und auch Andere, für mich nicht in Frage.

Obwohl auch für mich damals die Optik einer Tiger 1050 auch schöner war als die meiner KTM 1290 GT. ;)

 

Zitat

Eine KTM 1290 Super Duke ist im wahrsten Sinne des Wortes der Hammer :cat-augenzukneifend_02: - wobei jetzt nur ihre Optik ....

- aber doch kein Sporttourer im herkömmlichen Sinne.

Gerhard,

Satz 1 - hast meine Zustimmung. Noch mehr, wenn ich mir die 2019-er GT ansehe (würde ich selbst mit diesem Design "nicht mehr" kaufen) - meine alte GT aber schon ;)

Satz 2 - also für mich ist meine GT genau DER "Sport"-"Tourer".

- hat StVo-konform gefahren "mehr als genug" Sport

- hat mit ruck-/zuck angebauten Koffern und Hecktasche auch genügend Tour für viele, viele Tage unterwegs

- kann elektronisch mit ein paar Tastendruck im Bereich Motor und Fahrwerk auf Sport und auf Touring eingestellt werden

 

vor 22 Stunden schrieb Nuhk:

... Mir egal. Ich habe genau so ein Motorrad wie die Tiger gesucht. Bisschen wat größer bisschen mehr wums bisschen aufrechter sitzen bissen mehr Technik usw.

Wenn ich fahre muss ich unterm Helm immer grinsen. Alles richtig gemacht

:thumbup: .. ja Nuhk, sehe ich auch so ... alles richtig gemacht ....

Was will man als Motorradfahrer (Biker) mehr wenn einem sein eigenes Motorrad bei der Ausfahrt einen ständiges Grinsen ins Gesicht zaubert.

Da ist dann egal wie stark und schnell die anderen Motorräder sind.

 

Winterliche Grüße vom Bodensee, Klaus

Edited by Gsiberger
Link to comment
Share on other sites

Möchte mal in 2 Punkten widersprechen:

 

1. glaube ich nicht, dass es ein soo großer Aufwand für Triumph ist, aus der aktuellen Speedy eine gleichwertige Tiger zu bauen. Ist alles da, bis auf den Rahmen 

 

2. bin ich nicht der Meinung, dass das Konzept der Tiger 1050 ausstirbt. Die KTM 1050 wird verkauft, ebenso wie Suzuki, Kawasaki oder auch die Yamaha Tracer. 

 

Wie sich die Preise nach dem Brexit allerdings entwickeln, da bin ich auch sehr gespannt. Finde Triumph für ein indisches Motorrad jetzt schon recht teuer. 

Auch wenn die anderen auch dort fertigen lassen. 

 

Da da ich aber nicht auf Triumph fixiert bin, kann es auch was anderes sein.  Wäre der Guzzi-Motor nicht so träge, könnte auch die V 85 TT was für mich sein.  Immerhin Kardan. 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb Tigerchen:

2. bin ich nicht der Meinung, dass das Konzept der Tiger 1050 ausstirbt. Die KTM 1050 wird verkauft, ebenso wie Suzuki, Kawasaki oder auch die Yamaha Tracer. 

 

Na das Konzept als solches sicherlich nicht, aber wenn T die Sport nicht umgehend renoviert werden die Absatzzahlen wohl komplett ins Nirvana gehen, und die Sport dann neben der Sprint und Co. im Museum ihren Platz finden.

Wenn man im Wettbewerb mitmischen will, muss sich als Hersteller schon ein wenig mehr einfallen lassen, als über Jahre nur neue Farben auszudenken.

 

Ich finde es jedenfalls echt schade, dass die 1050er Tiger schon immer ein gewisses Schattendasein im T-Portfolio geführt hat :angry:

Als ich 2008 auf die Tiger gekommen bin, gab es von diesem CrossOver Konzept keine wirklichen Alternativen. Aber jetzt wo BMW, Ducati, KTM etc. ihre Waffen ins Rennen geschmissen haben, wird es für die Sport halt schwer ... bzw. T hat es einfach schlichtweg verpennt!

Link to comment
Share on other sites

 

Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Die Daytona kommt nach langem Warten auch neu als 765.

Denke, dass Leben oder Sterben für den 1050er Motor davon abhängt, ob er EURO 5-tauglich ist.

Ne Alternative wäre natürlich auch ein 765er SportTiger.

 

Edited by speety
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Tiger-Fan:

Dann sollen sie eben einen drehmomentstarken 1200er in eine neue Speed Sport schrauben  :wistle: ... und den 765 in eine Street Sport  :P

DAS halte ich für eine (auch aus Marketingaspekten) hervorragende Idee!!

 

????????

 

und den Namen Tiger dann ruhig auch den Schlammwühlern überlassen. 

Denn sowohl 800 (zu schlapp, wie die Guzzi), als auch die große Tiger 1200 (viel zu fett) sind überhaupt keine Alternative. 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb Tigerchen:

Denn sowohl 800 (zu schlapp, wie die Guzzi), als auch die große Tiger 1200 (viel zu fett) sind überhaupt keine Alternative

 

So seh ich das auch ... aus diesem Grund gibt es hier Kollegen die nicht mehr länger warten wollten, und auf eine 1290 Super Duke GT umgestiegen sind  :wistle:

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Tiger-Fan:

... schon ein wenig mehr einfallen lassen, als über Jahre nur neue Farben auszudenken.

o.k., ist jetzt ein klein wenig überspitzt, aber im Grunde genommen habe ich persönlich auch dieses Gefühl.

Nur mit Farbe und Motor-Updates, welche nicht das bringen, was versprochen wurde .... gewinnt man keinen Pokal.

 

vor 5 Stunden schrieb speety:

Die Daytona kommt nach langem Warten auch neu als 765.

Die Daytona hat mir "damals" auch sehr gut gefallen.

Nur ... heute ... finde ich "so ein Konzept" mehr als übrig. Klar wird wahrscheinlich diese Daytona wieder laufen wie die Hölle - aber Verkaufszahlen ???

 

vor 4 Stunden schrieb Tiger-Fan:

Dann sollen sie eben einen drehmomentstarken 1200er in eine neue Speed Sport schrauben  :wistle: ... und den 765 in eine Street Sport  :P

:thumbup: ... dem ist nichts hinzu zu fügen.

Einen "halben Rocket-Motor" in die Speed Triple GT und zusätzlich zur Street Triple RS eine Street Triple GT.

Bin überzeugt, dass solche Varianten neben Tiger 1200 und Tiger 800 Platz hätten.

Link to comment
Share on other sites

Mann , habt ihr Probleme . Das liest sich alles wie auf den Smat-phone Markt. Ständig lauern die Leute das jedes Jahr ein GeräteUpdate kommt , egal was und wenn`s eine App für´s Klospülen ist.:totlach: Muß ich haben !!!

Die Sport 17 gibt es gerade mal 2 Jahre , das einzige was fehlt sind mehr als zwei Farben, sonst ein Tolles Bike.:prosttogether:

  • Like 4
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Die Sport finde ich ja auch ein tolles und vor allem zeitlos hübsches Bike, keine Frage.

Vielleicht habe ich auch so manche Modelpflege nicht mitgeschnitten, aber was wurde denn an dem Model seit 2013 ernsthaft geändert?

 

 

Edited by Tiger-Fan
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...