Jump to content
IGNORED

T400 ungesehen kaufen und liefern lassen??


 Share

Recommended Posts

Hallo liebe Tiger-Freunde,

Herzliche Grüße an das Forum aus dem tiefen Süden (Oberallgäu)!!

BIn neu hier und nach 10 (zehn) Jahren der Abstinenz :( (familiär bedingt) ist wieder ein Moped in Aussicht. Zuletzt hatte ich eine schwarze Sport Sprint T300. Sehr lecker Moped!

Nun soll es zum Wiedereinstieg natürlich wieder eine Triumph sein. Eine schwarze Tiger in gutem Zustand und max 35tsd km. Leider sind die alle mindestens 5 Fahrstunden von mir entfernt.

Hat jemand Erfahrung mit "beim Händler ungesehen kaufen und liefern lassen"??

Normalerweise kauft man ja kein Moped ohne Probefahrt usw.... :unsure:

Mein freundlicher H. in der Nähe wollte mir natürlich gleich eine Tiger 800 schmackhaft machen (weist du, hat 4 Jahre Garantie und die alten Vergaser-Maschienen...)

Link to comment
Share on other sites

Guten Abend, Fremder,

herzlich willkommen bei den Verrückten und bei den Liebhabern der echten alten Eisenschweine.

Klar, es ist überhaupt kein Problem, bei einem Händler ungesehen einen Tiger zu kaufen und sich diesen liefern zulassen.

Hab ich auch schon gemacht und keine schlechte Erfahrung gemacht.

Voraussetzung war: Ich kenne den Verkäufer seit Jahren persönlich und er genießt mein vollstes Vertrauen.

Ansonsten: Nö!

Viele Grüße

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Hallo Allgeier, willkommen!

Das sehe ich wie Andreas. Meine erste Frage wäre, wie denn bei einem mindestens 16 Jahre alten Tiger derartig wenige Kilometer zusammenkommen. Der Kilometerzähler könnte durchaus schon die erste oder (bei intensiver Nutzung) die zweite Runde herum haben.

Dann werden die Tiger gerade durch Herumstehen nicht besser - es gibt hier einige Freds über zugesetzte Vergaser, sich auflösende Tanks oder festgegammelte Bremsen. Ich würde unbedingt den Tiger und die Wartungsgeschichte sehen wollen.

Gruß, Amadeus :wink2:

Edited by Amadeus
Link to comment
Share on other sites

Servus Allgeier,

was u.U. auch eine Möglichkeit ist, einen Forumskollegen hier bitten. Sicher ist der eine oder andere dazu bereit.

Ich selbst habe auch schon zwei Mopeten in meiner Umgebung für andere Forumisti angesehen und berichtet. Natürlich ist das nicht die beste Lösung, aber wir halten ja zusammen, kennen meist die kritischen Stellen, und es ist besser als gar keine Besichtigung.

So wurden auch schon Ebaykäufe mit "nur Abholung, kein Versand" gemeistert.

Wo steht denn Deine Begierde? Starte doch mal nen Aufruf.

Grüsse, Thomas

Link to comment
Share on other sites

Hallo allgeier,

poste doch mal den Händler. Vieleicht wohnt einer der T-Gemeinde in der Nähe in kann das Tigerle unverbidlich ansehen oder etwas zu dem Händler sagen.

Grüße,

Stefan

Edited by stefan
Link to comment
Share on other sites

Aha, Danke für den Tip.

Maschine wäre diese hier in Lübeck:

http://suchen.mobile.de/motorrad-inserat/triumph-tiger-900-carbs-l%C3%BCbeck/196164675.html

Laut der Karte im Forum über unsere Mitglieder schaut es da recht übersichtlich aus, oder?

Gruß

Jürgen

Edited by McB
Link korrigiert.
Link to comment
Share on other sites

Hallo Jürgen, klar hat jeder ne Meinung dazu, aber ich finde das ganz schön happig. Bis auf den Sturzbügel keine Extras. Topcase, Griffheizung, Bordsteckdose, Seitenkoffer, Hauptständer........ wären Argumente oder ne BOS Anlage. Einziger Vorteil wäre wenn ich nicht falsch liege die Garantie des Händlers. Aber was nutzt die Dir wenn der nicht in Deiner Nähe ist.???

Wobei bei den 15 Treffern ist das Niveau momentan recht hoch.

Lieben Gruß aus Saarburg

Christian

98 geboren 181000 gelaufen 2 Besitzer seit 6 Jahren, jedes Jahr so 15.000 km. Stecke im Schnitt knapp € 1000,-- inkl. Verschleiß in den Tiger. Hat zwei Umfaller und sieht daher nicht so glatt aus. Bis auf einen Ölverbrauch von ca. 0,1 bis 0,2l bei ca. 1000 km nichts Auffälliges. Dazu Hauptständer, gepolsterte Sitzbank wie im Forum beschrieben, Navi, Griffheizung, Steckdose, BOS Auspuff, Scott Oiler, Sturzbügle, 2 Originale Triumph Topcase ( 1 Defekt aber Deckel perfekt ), Bagster Tanckrucksack, hohe Scheibe mit Spoiler und 2 Nebllampen.

Dieser Tiger wird von mir gefahren. Bin kein Schrauber. Jochen, und Eddy kennen den Tiger und hatten ihn auch in den Fingern. Denke hört sich sehr komplett an.

Wollte ich nur mal so einflechten.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jürgen,

ich lande immer auf der Seite zum Anmelden, nicht beim Motorrad.

Habe meinen Tiger (T400, Bj94) vor 7 Jahren mit 21TKm über das Netz von einem Händler liefern lassen. Ich bin nicht reingefallen, es war ein sehr guter Kauf. Ich habe natürlich auch in den Jahren etwas am Tiger gearbeitet: Wilbers vorn,auch mehr Öl in der Gabel, Wilbers hinten, diverse Reifen probiert und bin jetzt beim Conti TrailAtteck . Zweiter Lufteinlass offen, andere Vergaserbedüsung, kleineres Ritzel, Sitzbank abgepolstert, und noch ein paar Kleinigkeiten.

KmStand 77,5T

Der Tiger rennt und rennt

Gruß Frank

Link to comment
Share on other sites

Moin Jürgen,

ich habe zwei meiner drei Triumphs ungesehen erworben (jedoch viele Infos eingeholt) und bin nie reingefallen

Grüßle Werner

Link to comment
Share on other sites

moin,

ich find das angebot auch recht happig. nahezu null information, das wort garantie oder gewährleistung lese ich auch nicht. möglicherweise im "kundenauftrag" :wistle: .

lass dir doch mal namen anschrift des vorbesitzers geben. wenn er das ablehnt. finger wech.

und dem km-stand würd ich schon mal aus prinzip nicht trauen :nono1:

grüße chris, der in vier wochen in der ecke in urlaub ist.

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für die Antworten,

Hier die Anwort vom Händler:

Hallo Herrn Richter,

Reifen vo. DOT 1207 ca. 4mm, hi. DOT 1208 ca. 5mm. Man kann ohne bedenken die Reifen noch Fahren.

Kein Unfall- oder Umfallschäden bekannt.

Fahrzeug bekommt eine Jahres Inspektion vor Übergabe.

Scheckheft nicht vorhanden.

Letzte KD nicht bekannt, bekommt eine Jahres Inspektion vor Übergabe.

KM stand laut Tacho 27294 km.

Kein Scheckheft!! Ne Ne. Da lass ich wohl besser die Finger weg... :huh:

Dann werd ich wohl weiter schauen müssen.

Gruß

Jürgen

Link to comment
Share on other sites

Das schaut doch schon mal besser aus:

http://suchen.mobile.de/motorrad-inserat/triumph-tiger-900-t400-bochum/196255464.html

Hat jemand Erfahrungen mit dem "Treuhandservice" bei Motorradversand wie z.Bsp. hier:

http://www.moto-cargo.de/quadtransport/treuhand.php

Hört sich ja recht gut an oder?!

Gruß aus dem Allgäu

Jürgen

Edited by McB
Link editiert.
Link to comment
Share on other sites

Hallo Jürgen,

wenn ich einen Tiger abzuholen bzw. zu transportieren hätte, würde ich mich an T400 im Forum wenden - professionell, nett, Tiger-Kenner - was willst du mehr?

Gruß, Amadeus :wink2:

Link to comment
Share on other sites

Kann ich empfehlen, den T400!

Wobei ehrlich gesagt finde ich Scheckheft bei 27tkm laufleistung unnötig... wenn der Tachostand mit TüV-Berichten glaubhaft belegt werden kann... Bei 27tkm ist der t400 Motor eingefahren und Standschäden haben nix mit dem Kddienst zu tun...!

Link to comment
Share on other sites

Link to comment
Share on other sites

Moin,

leider funktionieren deine Links wieder nicht....

Grundsätzlich ist die T400 schwerer und hat weniger Leistung. Mit den Vergasern wird sie nach alter Väter Sitte eingestellt und man kann ggf. alle Arbeiten selbst ausführen. Bei der 955er kommt schon die Elektronik ins Spiel und man braucht einen PC um die Kennfelder der ECU zu ändern.

Bei den frühen T400 waren die Ventile und Zylinderkopf in der Paarung nicht gut gewählt und es lößt sich gerne der Anlasserfreilauf auf.

Bei der 955er ist der Ladestromkreis Serienschrott, den man für ca. 20 Euronen selbst standfest umbauen kann. Leider hat es vorher meißt schon den Regler und/oder die Lichtmaschine gegrillt, sodaß der Spaß auch nicht wirlich billig ist.

Beides sind robuste Konstruktionen und kommt halt darauf an, was man will.

Schöne Grüße

Jens

Link to comment
Share on other sites

Moin Jürgen,

leider sind in beiden Inseraten die Informationen sehr sparsam gesetz. Nach den Bilder ist die T400 in recht gutem Zustand und sie wird schon die Keihin-Vergaser haben. Da kommt es jetzt auf den Zustand und ggf. anstehende Service und Wartungarbeiten an. Verschleiß der Bremmsscheiben wäre auf jeden Fall zu prüfen (Schieblehre).

Die 955er ist deutlich jünger und das weniger beliebte Modell mit Gussfelgen. Auch hier fehlen Infos und sinnvolles Zubehör ist auch hier Fehlanzeige.

Schau dir beide in Natura an und nimm dann den Tiger, der dir mehr zusagt. Die Preise sind bei der T400 im höheren Bereich, die 955er ist ca. 300 € zu hoch angesetzt.

Schöne Grüße

Jens

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jens,

Hier die Anwort vom T400 Besitzer:

ein Scheckheft ist nicht vorhanden... Ich habe allerdings einmal einen Beruf in diesem Bereich erlernt und entsprechende Wartungen durchgeführt...Gemäß den von Triumph vorgeschriebenen Umfängen...
Der Tüvbeleg vom Juni 2014 ist freilich vorhanden, der Kilometerstand ist sicherlich original...
Das Motorrad ist unfallfrei, es ist lediglich im Stand umgefallen...

Das Motorrad hat 3 Vorbesitzer...Kundienst wurde vor einem Jahr von mir durchgeführt...(Motoröl&Filter, Benzin&Luftfilter, Bremsflüssigkeit, Zündkerzen, Bremsbeläge, Ventilspiel...Gemäß den Vorgaben von Triumph) Bremsen sind entsprechend in gutem Zustand.. Die Beläge müssten noch längere Zeit ausreichen..., die Batterie wurde im Februar erneuert...Reifen sind in einem guten Zustand, keine Porösität... etwa 50% Profil sind vorhanden....

Gruß

Jürgen

Link to comment
Share on other sites

Moin Jürgen,

bei der T400 mußt du wegen des Umfallers mal nach Spuren suchen. Auf Lackteilen wären sie ärgerlich und teuer. Den Lenker überprüfen (ggf. ist er leicht verbogen oder steht leicht schief über dem Vorderrad). Dann bleibt noch die Frage nach den Bremsscheiben (nachmessen wg Verschleißgrenze) und wenn die Katze ordentlich läuft, hätte ich keine Bauchweh.....

Schöne Grüße

Jens

PS: Wenn es die T400 wird, brauchst du dann noch ein Hinterrad (Speiche) aus der T709 und einen guten TÜV-Mann. Dann geht es weiter mit dem Federbein und strafferen Gabelfedern...

Link to comment
Share on other sites

Servus Jens,

Ja, ja die Gabelfedern. Habe ich schon gehört :huh: . Aber das Hinterrad ist mir neu. Aha.

Mir gefällt ja die T400 optisch auch besser, besonders in Schwarz wie meine alte Sport Sprint Bj. 97

. Aber da ich nicht ganz der Oberschrauber bin dachte ich doch kurz auch über eine T709 nach wie diese hier:

http://suchen.mobile.de/motorrad-inserat/triumph-tiger-955i-wilbers-fb-hebertshausen/196705142.html?lang=de&utm_source=DirectMail&utm_medium=textlink&utm_campaign=Recommend_DES

Ist halt sparsamer. Mehr Power. Wartungsarmer? Besseres Fahrwerk? :wacko:

Vielleicht schaffe ich am WE beide anzuschauen!! :biken2: Was hälts du/Ihr von der T709 (hat ja bereits Wilbers-Federbein)?

Gruß

Jürgen

Link to comment
Share on other sites

Hi Jürgen,

für die Antwort zur Frage, ob der Tiger oder die Tiger dir besser passt, kommst Du um eine Probefahrt nicht herum. Der Tiger ist eher Enduroartig und die Tiger ist eher ein Straßentier. Auch hat der Tiger eine Sitzbank und die Tiger einen Sessel. Was besser zu dir passt, kannst nur Du erfahren. Guck zu, dass Du beide mal Probe fahren kannst. Eventuell hilft dir ja ein Stammtisch in deiner Nähe.

Viele Grüße

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Moin Jürgen,

Wie so einige T400 Fahrer, bin ich natürlich auch schon mit den "neueren" Modellen gefahren - daher kann ich Andreas uneingeschränkt zustimmen, dass Du eine Probefahrt mit den verschiedenen Modellen machen solltest. Ich kann Dir schon jetzt verraten, dass die neueren wesentlich agiler und leichtfertig um die Ecken manövrieren...

Eine 709/955 fährt schon echt gut - ein riesen Unterschied zur T400! Die Optik spielt bei mir allerdings auch eine entscheidene Rolle und daher sind die nie für mich in Frage gekommen!!! Da werfe ich mich lieber mit den ganzen Kilos (der Maschine natürlich ;-)) in die Kurven und muss etwas mehr arbeiten, anstatt viel besser mit einer 955i durch die Gegend zu fahren...

Etwas anders sah es allerdings bei einer 1050er aus, bei der ich beinahe schwach geworden wäre - fährt ebenfalls super und auch optisch wesentlich besser. Ist halt Geschmacksache.

Ich behalte den schweren Tiger!

Gruß

Jan

Edited by Friese
Link to comment
Share on other sites

Ich kann Dir schon jetzt verraten, dass die neueren wesentlich agiler und leichtfertig um die Ecken manövrieren...

Eine 709/955 fährt schon echt gut - ein riesen Unterschied zur T400!

Moin Jan !

Da muss ich leider Veto einlegen.

Ist keinen Deut besser, eher schlechter.

Vorausgesetzt, Fahrwerk und Motor sind ordentlich eingestellt.

Dazu kommt leider noch die wesentlich schlechtere

Verarbeitung der Einspritzermodelle.

Aber ok, jeder sammelt halt seine persönlichen Erfahrungen.

So sollte eben jeder individuell schauen,

welches Modell ihm am besten passt.

Man möchte sich ja schließlich beim Fahren wohlfühlen.

Gruss, Jochen !

Edited by Daytona
Link to comment
Share on other sites

Sooo liebe Tiger-Freunde! ich bin wieder dabei!! :bang:

Wuste gar nicht mehr wie geil moped fahren ist. Sorry für die Wortwahl aber es trift eben exakt zu. WAHNSINN!

Gestern gehohlt, Montag wird umgemeldet. Ich bin wieder dabei. Zehn Jahre der Abstinenz vorbei! aus!

Gruß

Jürgen

post-7436-0-88712500-1407085790_thumb.jp

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...