Jump to content
IGNORED

TomTom Rider 3


Hamlet40
 Share

Recommended Posts

Hallo,

der seit dem Herbst angekündigte TomTom Rider 3 scheint wirklich demnächst bald auf den Markt zu kommen.

Auf der TomTom HP gibts schon die ersten INFOS und Bilder.

Und in der Tube läuft schon ein

mit einer 800XC, einer Rocket und 'ner Sprint als Protagonisten. Na, wenn das nicht sympathisch ist ^_^

Als langjähriger TomTom User warte ich mal ab bis man das Ding mal in die Hand nehmen kann, das Display scheint wirklich etwas größer geworden zu sein.

Na, schaun 'mer mal.

Grüße

Peter

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

gestern habe ich eine Mail von TomTom bekommen mit einem Link zum neuen Rider.

Willst du mehr wissen, klicke HIER.

Link to comment
Share on other sites

Ich hab den Rider vorbestellt (mein Rider 1 verabschiedet sich so langsam) und folgende Nachricht von Louis erhalten:

"Nachlieferung KW 18/2013"

Ich rechne also ab dem 29. April mit der Auslieferung! :dance1:

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

der seit dem Herbst angekündigte TomTom Rider 3 scheint wirklich demnächst bald auf den Markt zu kommen.

Auf der TomTom HP gibts schon die ersten INFOS und Bilder.

Und in der Tube läuft schon ein

mit einer 800XC, einer Rocket und 'ner Sprint als Protagonisten. Na, wenn das nicht sympathisch ist  ^_^

Als langjähriger TomTom User warte ich mal ab bis man das Ding mal in die Hand nehmen kann, das Display scheint wirklich etwas größer geworden zu sein.

Na, schaun 'mer mal.

Grüße

Peter

Hallo!

Es unterscheidet sich ausser dem Gehäuse und dem LIFETIME Kartenupdate

nicht vom URBAN Rider, es sind alle Funktionen gleich, trotzdem sind die Geräte

echt TOP egal ob URBAN RIDER ODER das NEUE!

lg GERALD

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallole,

die Option "kurvenreiche Strecke" kannte auch schon der Urban Rider (nicht jedoch der Rider II). Wenn du also ein Ziel eingibst, sucht er eine möglichst kurvige Strecke dort hin. Funktioniert auch ganz gut, ist aber bei langen Strecken nicht unbedingt zu empfehlen, denn er nimmt dann gerne auch mal Umwege:

Ist eine Ortsdurchfahrt kurviger als die Ortsumgehung, wird er dich durch den Ort jagen. Ist auch nicht immer klasse.

Ansonsten bin ich (Rider II aufgepimpt auf Urban Rider) mit TomTom sehr zufrieden.

Grüße

papemark

Link to comment
Share on other sites

Habe einen TTRider 2 und diverse Garmingeräte. Das neue Rider hat neben dem größeren Display (4,3 zoll) eine ganze Reihe von Verbesserungen. Die wichtigsten sind sicher:

Aufzeichnung der Routen (Trackfunktion) -bisher nur mit Fremdsoftware mgl.

4 GB interner Speicher (das ist eine Verdoppelung gegenüber dem Urban Rider)

100 Wegpunkte (bisher 48)

kostenlose lebenslange (Gerätelebensdauer) Kartenupdates

und etliche weitere Verbesserungen. Der direkte Konkurrent ist das Zumo 350 von Garmin. Beide Geräte kosten im Augenblick bei annähernd ähnlicher Ausstattung 399,- €, sind aber keinesfalls komplett. Welches Gerät man nimmt, kommt fast einem Glaubensbekenntnis gleich- sind beide gut, haben aber durchaus "Zusatz" Funktionen, die dem einen wichtig sind- dem anderen nicht.

Deshalb ist ein Blick in die speziellen Foren -z.B.

http://www.meintomtom.de/forum/index.php?/...y/page__st__160

zu empfehlen. In meinem Blog -www.fredis-garage.de- gibt es unter "Navigation" auch unabhängige Infos und Tests zu Software und Geräten. Beim neuen Rider gefällt mir definitiv nicht, dass er keinen Kartenslot hat. Das hat selbst das ältere Rider 2.

fredis-garage

Edited by fredis-garage
Link to comment
Share on other sites

Hallole,

die Option "kurvenreiche Strecke" kannte auch schon der Urban Rider (nicht jedoch der Rider II). Wenn du also ein Ziel eingibst, sucht er eine möglichst kurvige Strecke dort hin. Funktioniert auch ganz gut, ist aber bei langen Strecken nicht unbedingt zu empfehlen, denn er nimmt dann gerne auch mal Umwege:

Ist eine Ortsdurchfahrt kurviger als die Ortsumgehung, wird er dich durch den Ort jagen. Ist auch nicht immer klasse.

Ansonsten bin ich (Rider II aufgepimpt auf Urban Rider) mit TomTom sehr zufrieden.

Grüße

papemark

Hallo!

Die "Kurvenreiche Strecke" ist echt sehr gut, sogar in der eigenen Heimat findet man noch "Kurven" die man noch nicht kannte!

Habe aber die Erfahrung gemacht (ca. 35TKM mit dem URBAN RIDER 2), bei der Einstellung "Kurvenreich" immer den "Schieber" NEBEN oder HAUPTSTRASSEN auf ganz rechts nur Hauptstrassen zu fahren, damit zieht dich das Navi nicht wie oben beschrieben in jeden Ort rein, sondern fährt gleich die kürzeste Verbindung um den Ort, ausser man hat zitiert den Ort angewählt, dann fährt es so,weil es so auch gewünscht wurde!

Ich kann nur immer wieder sagen, egal ob Urban 2 oder 3, diese Dinger machen

das Motorradfahren in unbekannten Gebieten zum Hochgenuss, fahre sehr viel in der Alpenrepublik von Frankreich bis Kroatien, und da entspannt es extrem, spart bei längeren Touren echt Tage von Wege suchen, und fährt dabei die geilsten Kurven!

lg Gerald

Link to comment
Share on other sites

Hallo

In der neuen Motorrad ist ein Test der aktuellen navis enthalten ,das neue Tom Tom hat gut abgeschnitten

Für mich ist wichtig das ein mediaplayer enthalten ist , konnten nichts davon lesen für das neue Gerät

Gruss Ralf

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich habe mir das neue TomTom gegönnt, aber Mediaplayer habe ich nicht gefunden.

:o

Ich denke, das gibt's erst Ende des Monats? :blink:

Hast du es schon? :huh:

Link to comment
Share on other sites

Der größte Nachteil war für mich bei den TOMTOM´s bisher immer die fehlende Planungssoftware wie z.B. MapSource von GARMIN.

Aber inzwischen gibt es ja viele "freie" Programme die so etwas auch können und dann (hoffentlich) git mit dem TOMTOM harmonieren.

Link to comment
Share on other sites

Der Nachteil der Planungssoftware hat sich erledigt- TT verwendet Tyre über TT-Home.

Tyre bietet seit 2 Wochen weiterhin kostenfrei Planungssoftware für Garmin und TT -Geräte mit 100 % Kompatibilität- so kannst du zum B. Touren von Garmi auf TT und umgekehrt laden. Das ist neu.

Garmin hat heute als Software Basecamp- Mapsource ist out(außer für Altgeräte). Ich halte die Menueführung bei Tyre für besser....

fredis-garage

Link to comment
Share on other sites

Guest tasos

ende März über Louis bestellt und rechtzeitig da gewesen.da das wetter noch grauenhaft ist ,noch nicht richtig getestet,als software ist tyre mit dabei,routen erstellen und aufspielen kinderleicht. :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

ende März über Louis bestellt und rechtzeitig da gewesen. [...]

Du hältst das Gerät schon in deinen Händen? Von meiner Bestellung habe ich nix mehr gehört, außer dass es in der 18. KW geliefert werden soll.

Link to comment
Share on other sites

Im spezielen TT Forum kannst du nachlesen, dass auch viele andere das Gerät schon seit ca. 3 Wochen haben.

fredis-garage

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich habe mir das neue TomTom gegönnt, aber Mediaplayer habe ich nicht gefunden.

:o

Genau deshalb habe ich sogar Kontakt mit dem wirklich hilfsbereiten TT-Support aufgenommen. Laut diesem gibt es definitiv keine Unterstützung für MP3, und wird es auch zukünftig aus dem Hause TT nicht geben! :(

Ich hätte mir das neue Rider sonst sofort bestellt.

Wer also per Bluetooth Naviansagen (mit Prio1), und sonst nebenbei ab und zu mal ein wenig Musik vom Handy hören möchte, muss wohl auf ein Headset hoffen und warten das 2 gleichzeitige Verbindungen beherrscht.

Das Garmin Zumo 660 hat wohl als einziges einen eingebauten MP3 Player, sagt mir persönlich einfach nicht zu.

Link to comment
Share on other sites

Hallo tasos , ich sehe gerade das du das neue Tomtom schon hast ,hab mir das gleiche gekauft aber noch nicht an der XC angeschlossen . Es ist mein erstes Navi und habe Keine Ahnung ob man die aktive Halterung direkt an die Batterie anschliesst oder über die Bordsteckdose oder noch anders . Die Louis Leute konnten mich auch nicht richtig überzeugen wie die ideale Lösung aussieht. Die Bordsteckdose ist mit 15A gesichert, ist das nicht zu viel? Vielleicht kannst du oder einer von euch mir da weiter helfen

Gruss obeg0815

Link to comment
Share on other sites

Hallo obeg0815,

die Aktivhalterung würde ich nur an ein geschaltetes Plus über Sicherung anschließen.

Wenn du ihr Dauerplus gibst, zieht sie dir langsam aber sicher die Batterie leer.

Gruß

Eugen

Link to comment
Share on other sites

Guest tasos

Hallo,

ich habe mein neues TomTom an der Hupe am Strom angeschlossen.(Tiger 800XC).(Motor Aus=kein Strom)

Habe noch sicherheitshalber eine 1A Sicherung zwischengeschaltet,und bisjetzt funktioniert es.

Gruss

tasos

Link to comment
Share on other sites

Also inzwischen hab ich den neuen Rider mal in der Hand gehabt. Die Displaygröße ist schon schön, rechtfertigt aber die Anschaffung alleine nicht. :nono1: Die Funktion ist mehr oder weniger mit meinem Urban Rider identisch.

Also erstmal keine Investition erforderlich :rolleyes:

BTW: Mein Urban Rider läuft über die Bordsteckdose. Ich habe einfach an das Kabel der Aktivhalterung einen DIN-Stecker angelötet und das funktioniert einwandfrei. Darüberhinaus kann ich dadurch das Navi auch ohne großes Gefummel an meinem Zweitmoped benutzen, das einzige was jeweils am Motorrad bleibt ist der RAM-Kugelkopf am Lenker.

Grüße

Peter

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...