Jump to content
IGNORED

Problem mit enormer Wärmeentwicklung am Motor?!?


Recommended Posts

Hallo Forum,

ich fahre jetzt ungefähr seit Ostern eine XC Baujahr 2012 und von der Kiste an sich hellauf begeistert :D

Bis heute...

Also:

Bei mir sind es jetzt 28 bis 29 Grad Celsius (ausnahmsweise mal). Ich bin gerade mit dem Tiger in den Nachbarort gefahren um etwas abzuholen. Das waren insgesamt 20 km Fahrstrecke. An sich nichts besonders wildes und der Tiger lief auch gut, aber:

Es war diesmal eine enorme Wärmeentwicklung (natürlich vom Motor ausgehend) an der Hose und im Schritt zu spüren - ums klar auszudrücken: meine Ei.. haben gekocht. Diese Wärme hat sich dann auch schön auf den Rahmen ausgeweitet.

Bin über Landstraße gefahren und davon ausgegangen, dass sich das spätestens dort legt, aber nö.

Also mir ist klar, dass im Stadtverkehr die Kiste warm wird aber so etwas habe ich noch nicht erlebt. Hatte fast bedenken, dass die Hose im Schritt schmilzt.

Mit meinem alten Mopped konnte ich fast ne Stunde durch dichten Stadtverkehr fahren, bevor sie merklich wärmer wurde.

Kennt das Phänomen einer von Euch? Vllt auch jemand mit Erfahrung im Bereich Wüste / Steppe oder so etwas?

Danke für Eure Kommentare!

Link to comment
Share on other sites

also ich war in Den Dolomiten unterwegs und als ich dann ins Tal bei Bozen gekommen bin bei 39 Grad in der Sonne ging es mir auch so und dann noch die vielen roten Ampeln ,ich kann dir sagen da weist du nicht ob Männlein oder weiblein bist, :horn: aber auf den Pässen war alles in Ordnung von der Motortemperatur,die Tiger ist dafür bekannt solche Hitze abzuwerfen als keine Sorge.

Link to comment
Share on other sites

Moin,

das machen alle Tiger bislang so. Normalerweise ist der Tiger ein kalter Geselle, aber wenn ihm mal warm wird, schmeißt er den Kühlerventilator an und das rechte Bein bekommt einen Heißluftofen..... Was sonst noch schmilzt, kommt auf die körperliche Konstitution an.

Man gewöhnt sich dran.

Schöne Grüße

Jens

Link to comment
Share on other sites

Irgendwo heizen alle wassergekühlten Motorräder wo auch 'mal der Ventilator anspringt. Ganz schlimm war meine K 100 RS. Da war die Hitze überall, und an der Tankstelle kam weißer Rauch aus dem Tank.

Die einzige Lösung: Ein luftiger Sommerkombi. Ich habe ein Teil von Dainese, dass zu einem Viertel aus Netz besteht. Ein Traum.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

Das Problem ist, das sobald der Lüfter anspringt, der Luftstrom in eine für den Fahrer recht unangenehme Richtung gedrückt wird - eben genau dorthin, wo Du beschrieben hast... ^_^

Ist leider bekannt und von Tiger zu Tiger in der Intensität etwas schwankend - bei manchen wirds heißer als bei anderen, aber im allgemeinen rechts stärker als links!

Mein Tiger war bis jetzt noch kein Problem, allerdings steht dieser auch derzeit, dank eines besoffenen Italieners, beim Mechaniker - bei der Probefahrt seinerzeit vor dem Kauf war die Hitze bei der XC mehr zu spüren als bei der 'normalen'.

Im englischen Forum gibts einen langen Thread zu diesem Problem - da haben sich einige mit selbst gebastelten Deflektoren geholfen!

Link to comment
Share on other sites

Kann ich nur mein vorrednern bestätigen ..ich wahr in koln kurz vor die 800er Inspektion,gleiches phenomaen jetzt fuhl ich mich besser dass es andern auch so geht. Habe meinFTH bescheid gesagt eer sollte unbedingt die kuhlung prufen weil mein schlussel sogar extremmmmmmmmmmm heiss worde. Ich kann sie am Samstag abholen :-) :-) :-) :-) :-) wir beobachten dass alle und machen uns nicht soviele sorgen

Gruss,

Matt :D:D

Link to comment
Share on other sites

Im Vergleich mit anderen Moppeds dieser Größenordnung liegt die Tiger nach meiner Erfahrung im durchschnittlichen Bereich. Wenn es mal ganz warm wird, stehe ich für ein Stückchen auf und lasse mich vom Fahrtwind kühlen.

Glühend heiß wurde es im Kniebereich an der Sevenfifty, An der 900er Trophy war es an den Oberschenkeln kaum auszuhalten (von der Wärmeentwicklung das schlimmste Mopped, das ich bisher gefahren bin) Ohne Lederhose im Sommer richtig heftig. K100 nackelig hat man ab und zu mal etwas Lüfterwind bekommen.

Kleinere Motorräder sind bei warmem Wetter angenehmer. Selbst in Algerien oder Marokko kein Thema bei den DR 650 (Dakar; R und SE)

Ich frage mich immer, wie die Jungs das auf den Goldwings, RTs oder sonstigem Luxusgestühl aushalten.

Gruß

Günni

Link to comment
Share on other sites

Im Vergleich mit anderen Moppeds dieser Größenordnung liegt die Tiger nach meiner Erfahrung im durchschnittlichen Bereich. i

Yep, finde ich auch.

Fahrt mal eine Buell im Sommer, dann wisst ihr was ein richtiger Eierkocher ist. Hatte vor der 800XC eine Buell XB12XT, das war ein Spass.

Lustigerweise wurde meine 1600er Dyna selbst bei Stop and Go und 34 Grad in der Stadt nur "handwarm".

Link to comment
Share on other sites

also ich sehe es auch so, dass die Tiger eher Durchschnitt ist,

der Lüfter läuft so gut wie nie, anders meine SpeedTriple, extreme

Hitze vom Motor und ein Lüfter der immer und überall läuft, hier

bin ich mit der Tiger sehr zufrieden, und wenn ich erst an meine

ölgekühlte GSXR denke, boah dagegen ist die Tiger ein cooler

Bock :wub:

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo,

habe meine Tiger 800 (ohne XC) seit gestern und bin etwas geschockt wegen der Temperatur. Weder bei der Probefahrt noch bei einer längeren Ganztages-Tour mit einer gemieteten Tiger ist mir das Hitzeproblem aufgefallen. Da war es auch noch etwas kühler draußen (so um die 22 C) und gestern hatten wir so um die 29 C.

Ganz ehrlich: Ich habe solche Wärmeprobleme in meiner ganzen Moppedlaufbahn bisher nicht erlebt, um so mehr bin ich sehr enttäuscht, wenn ich hier lese, dass das "normal" sein soll. Hätte ich das bei der Probefahrt so wahrgenommen, hätte ich mir die Tiger wohl nicht gekauft. Schade, denn ansonsten ist das Mopped sehr sehr gut, vor allem der Motor ist (bis auf das Wärmeproblem) ein Traum!

Noch etwas: Der Händler sagte gestern, dass sich es sich "an der vorderen Sitzbank" wenn es draußen warm ist etwas aufheizen könne und schob dies auf die Farbe, weil schwarz ja weniger stark Sonnenstrahlen reflektiert als andere Farben - nur ist das Wärmeproblem doch wohl keins der Moppedfarbe, oder?

Was mir aufgefallen ist: In den Tests im Netz über die Tiger 800 fahren die Tester alle möglichen Farben, aber eine schwarze Tiger habe ich da nicht gefunden. Ist wohl Zufall ...

Mal sehen, wie es weitergeht, denn bis zu einer bestimmten Außentemperatur ist die Tiger das beste Motorrad, was ich bisher hatte. Aber Moppedfahren nur bis 25 C Außentemperatur, weil man sonst gegrillt wird? Sollte nicht sein!

CU

MOPA

Link to comment
Share on other sites

Hallihallo

ich komme gerade aus Kroatien zurück,das mit der hitzeentwicklung am Motor ist ein wenig übertrieben........ alle Motoren heizen auf und es steigt warme Luft auf , ist halt so.

Ich bin weder gar gekocht noch sonst wie überhitzt worden :rolleyes:

und ich bin bestimmt nicht langsam unterwegs gewesen :lol:

Ich hatte eher das Problem wie man den Gelben Planeten runterregeln könnte ....min 36*

cheers mario B)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

so, heute die erste etwas längere Tour gemacht und dabei auch zum Teil Stop-and-Go gefahren (wegen Traktortreffen im Elsass) und ja, es wurde etwas wärmer, aber damit kann (und muss!) ich leben!

Habe wohl selbst etwas Panik gemacht!

Das Mopped ist ein Traum und ich bin sehr zufrieden (und das als ehemaliger BMW R1150GS-Fahrer!).

Nach dem Essen geht es wieder los ...

CU

MOPA

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Hallo,

bin den ersten Sommer mit meiner Tiger unterwegs und war der Tage auch sehr von der an beiden Innenschenkeln (rechts mehr) ankommenden Hitze überrascht. An der rechten Seite mehr, da der Motor etwas außermittig sitzt...Bei meinem vorherigen Bike, einer K 100 RS hatte ich das Problem mit der aufsteigenden Hitze nur im Stadtverkehr. Ich hatte schon Angst, dass etwas defekt ist aber erstens blieb die Motortemperatur gemäß Anzeige sehr konstant, zweitens war beim Fahren nichts festzustellen und drittens habe ich dies wohl nicht allein festgestellt...

Ich werde es beobachten, habe ansonsten eigentlich nichts zu meckern und wohl meistens beim herumtigern ein Grinsen im Gesicht :o)!

VG larsausbernau

Link to comment
Share on other sites

Meine CB 1300 heizt in der Stadt genau so, aber da lügt das Thermometer nicht.

Wenn ich mich recht erinnere, kam bei der K 100 RS die meiste Wärme aus den Lüftungsschlitzen in der Verkleidung.

Edited by 800XC
Link to comment
Share on other sites

Jedes wassergekühlte Fahrzeug das ich bis heute gefahren bin hatte einen temperaturgesteuerten Lüfter. So auch der Tiger. Solange der Lüfter nicht läuft kommt kaum Motorwärme bei mir an, sobald er läuft wirds warm (wärmer als es in der Stadt oder im Stau im Sommer eh schon ist). Das ist systembedingt und völlig normal. Wer das nicht will muss luftgekühlte Moppeds fahren ( die dann ggf. zur Zwangspause wg. Überhitzungsgefahr auffordern) oder seinen Kühler ins Heck verlegen.

Übrigens, normalerweise liegt das Verhältnis von Kraft zu Wärme bei Verbrennungsmaschinen etwa bei 1:2, mit dem Tigerle könnte man also problemlos ein kleines Mehrfamilienhaus heizen.

Edited by Barrebräu
Link to comment
Share on other sites

Wer das nicht will muss luftgekühlte Moppeds fahren ( die dann ggf. zur Zwangspause wg. Überhitzungsgefahr auffordern)...

Oh ja, da kann ich ein Liedchen von singen. Ich sag nur Buell.

Ansonsten finde ich auch nicht dass die 800er übermässig warm wird. Ab und und zu im Stau oder in der Stadt bei Stop and Go ist normal.

Link to comment
Share on other sites

Seh ich genauso wie Tigertrail, dass bei langsamer Fahrt oder

Stop and Go etwas Wärme vom Motor abgeführt wird, ist normal.

Und bei meinem vorherigen Mopped, der Kawasaki Versys,

war das auch nicht viel anders. Eher im Gegenteil, denn da

sprang der Lüfter viel häufiger an.

Gruss Pandur

Link to comment
Share on other sites

Guest Ceri

Das Problem tritt wirklich nur bei langsamer Fahrt, oder Stop & Go auf.

Und dann natürlich wenn es eh schon mächtig warm ist. :-(

Im Vergleich zu anderen Maschinen sehe ich jedoch kein "Problem" oder eine übermäßige Überhitzung.

Die Kühlung kommt dann wieder mit dem Fahrtwind .... !

Gruß, Carsten

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...