Jump to content
IGNORED

Bremslichtschalter defekt


horti
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

mein Bremslicht hinten geht bei Fußbremsbetätigung nicht mehr. Also folgere ich, dass der Fußbremsschalter hinüber ist.

Weil ich noch nichts mit Bremsflüssigkeit usw. selbst gemacht habe, möchte ich mal wissen wie der komplette Ausbau des Schalters vor sich geht.

Gerne auch mit Bildern.

Gruß Horti

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

So, jetzt wird das Problem akut: ich habe keine neue TÜV-Plakette bekommen, weil der Bremslichtschalter der Fußbremse defekt ist.... Im Werkstatthandbuch steht leider keine Silbe über den Austausch, daher wäre ich froh über eure Tips, aber natürlich auch Hinweise, wo ich das Teil günstig bekomme.

Ich habe irgendwann mal was gehört, dass man das voredere Ritzel ausbauen muß und auch das Öl ablassen soll... Kann aber sein, dass ich mich irre.

Gruß Horti

Link to comment
Share on other sites

Ich habe irgendwann mal was gehört, dass man das voredere Ritzel ausbauen muß und auch das Öl ablassen soll...

Kann aber sein, dass ich mich irre.

Moin !

Na, das wär´s doch noch ... :o

Kannst Du natürlich machen, wenn Du unbedingt willst,

ist aber zum Glück wirklich nicht notwendig.

Oben auf der Pumpe findest du das Ding.

Kauf keinen Originalen, ist zu teuer, such bei Ebay nach

"hydraulischer Bremslichtschalter" unter Motorräder / Ersatzteile und Zubehör.

Da landest Du um die 15,- Euro für gutes Zeug.

Gruss, Jochen !

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jochen,

danke für die schnelle Rückantwort. Habe bei Tigerparts was gefunden:

Bremslichtschalter hydraulisch, M10 x 1,25. Passend für T400 und andere Modelle. Kabel/Stecker muss geändert werden. (das krieg ich hin).

Was meinst du mit "oben auf der Pumpe findest du das Ding"? Wo ist die Pumpe?

Gruß Horti

Link to comment
Share on other sites

Uiuiui....nicht böse sein, aber wenn du von der Materie Bremse keine Ahnung hast, such Dir bitte persönliche Hilfe in Form eines fachmännischen Schraubers oder einer KFZ-Werkstatt.

(Muss keine Motorradwerkstatt sein, eine freie Auto-Werkstatt tuts auch....meinetwegen auch ATU oder ähnliches)

Der Spaß dauert fachmännisch 15-30min.

Mit dem Wechsel des Schalters machst Du das Hydrauliksystem auf.

Es muss somit auch wieder entlüftet werden. Ist kein Spaß, wenn man es unwissend das erste Mal alleine macht.

Edited by Tigger#77
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Moin,

Mein Bremslichtschalter war jahrelang defekt. Die freundlichen haben nie etwas bemerkt als ich gleichzeitig die vordere Bremse betätigt habe. Damit ich die Leute hinter mir keinen Schock bekommen, wenn da plötzlich jemand deutlich langsamer wird ohne das ein Bremslicht aufleuchtet, habe ich mir somit schon frühzeitig angewöhnt beide Bremsen zu benutzen.

Letztlich war der Tiger vor zwei Jahren in einer Werkstatt zum TÜVen und da wurde natürlich auch der Schalter ersetzt. Ich muss noch mal auf die Rechnung schauen, aber das war nicht sehr teuer. Ich hätte es für das Geld/Aufwand evtl. eh nicht selbst gemacht.

Ich suche das noch mal raus und gebe Info.

Gruß

Jan

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...