Jump to content

cbk

User
  • Posts

    11
  • Joined

  • Last visited

Profile Information

  • Ich fahre
    Explorer XRT
  • Fahrweise
    Entspannt

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

cbk's Achievements

Einsteiger

Einsteiger (2/8)

0

Reputation

  1. Hi, der Schalter selber wurde noch nicht getauscht, wäre noch eine Idee... Weisst du ob man den einfach überbrücken kann? Ein thermische Problem, mhm, der aktuelle Stand ist ja, dass sie nach ca. 45 Minuten Fahrzeit mal kurz spürbar heizt, das aber nur sehr minimal und sehr kurz, dann wieder für 10-15 Minuten kalt bleibt und dann wieder heizt und das Spiel beginnt von vorne... Lt. Triumph ist es ein Software Problem, da angeblich ein Thermostat dem Steuergerät die Freigabe nicht geben würde...
  2. Hi, die Griffheizung ist schon sehr gut und wird auf Stufe 2 - selbst bei dicken Winterhandschuhen - für mich schon fast zu heiss. Stufe 1 lässt eine angenehme Dauerwärme spüren :-) Die Sitzheizung war(!) auf Stufe 2 nach 5-10 Minuten - selbst bei 0 Grad - auch sehr warm bis heiss. Stufe 1 im Winter mit dicker gefütterter Hose liess sich sehr angenehm fahren, bzw. im Übergang mit Moped-Jeans morgens gut benutzen, da war mir Stufe 2 auch schon fast zu warm...
  3. sie hat vorher eindeutig immer durchgängig geheizt... und mit geheizt meine ich sie wurde wirklich richtig warm... lt. Triumph ist's ein Software Problem...
  4. weil es so schön traurig ist, das Problem besteht seit EINEM Jahr und Triumph bekommt es nicht hin :-( Angeblich ist Triumph England bei einer Softwareanalyse...
  5. Hi Leute, das Problem hat sich immer noch nicht gelöst... ? Triumph selber weis (angeblich) auch keine Antwort... Es gibt wohl in der Schweiz einen weiteren Fall mit den selben Problemen... Lt. Triumph schaltet das Steuergerät wohl Verbraucher bei überlast ab, nur wissen sie noch nicht wie oder wo oder wann die Software im Steuergerät über welchen Sensor wann arbeitet... Aber mal was anderes, ich vermute ja immer noch einen Defekt in der Lichtmaschine... Ich hab mir mal ein einfaches Voltmeter besorgt und angeschlossen. Beim laufenden Motor im Stand hab ich 14,2V und ab losfahren 14,4V soweit alles ok, das bleibt auch so ca. 10-15km. Aber dann wird's - für mich komisch - danach sinkt die V kontinuierlich, nach ca. 50km ist sie in fahrt bei 13,3V und im Stand bei 13,0V. Gestern 2x getestet, 50km gefahren abgesunken von 14,4V auf 13,6V, 2h stehen geblieben und die 50km zurück gefahren, beim losfahren 14,4V dann wieder 13,3V. Ist das normal???
  6. Kabelbaum wurde komplett durchgemessen (Schalter, Steuergerät, Sitzbänke) Sitzbänke, bzw. Heitzmatten können ausgeschlossen werden, da beide neu sind und an anderem Mopped funktionieren. Somit auch die Stecker.
  7. Da der „Spaß“ schon seit 3 Monaten zu Gange ist, ist mir nicht mehr zum Lachen...
  8. Moin, ich fahre eine Explorer 1200 XRT, Bj, 2016, seit Mai hab ich folgendes Problem, beide Sitzheizungen fangen an aufzuheizen und sobald man merkt dass sie warm wird, gehen sie wieder aus (Kontrollleuchten bleiben an), nach ein paar Minuten wiederholt sich das Spielchen. Meine Werkstatt (Triumph Händler) findet - mittlerweile mit Triumph zusammen - keinen Fehler. Gemacht wurde: - Sitzbänke gegen neue getauscht - Kabelbaum geprüft - Lichtmaschine per Stresstest geprüft - Batterie getauscht - Steuergerät getauscht Steuergerät meldet nach dem ausgehen der Sitzheizung einen Fehler der wohl auf ein Stromproblem hinweist... Ich vermute einen Fehler der erst bei Bewegung und Wärme auftritt. Hat hier wer eine Idee was es sein könnte??? Danke PS: hat wer Erfahrung mit OSB2 Dongle und Software für iOs mit der sich der Strombedarf usw. auf einer längeren Tour speichern kann?!?
  9. Moin, häng mich mal hier dran :-) Ich habe auch die 2016er XRT und gestern das TomTom 410 mit abschliessbaren TomTom Halter geordert. Passt das beides an den Halter unter die elektrisch verstellbare Scheibe? Und wie habt ihr den Strom verlegt, bzw. wie angeschlossen? Danke.
×
×
  • Create New...