Jump to content

HeRo

User
  • Content Count

    136
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

HeRo last won the day on April 11

HeRo had the most liked content!

Community Reputation

31 "Gefällt mir" erhalten

About HeRo

  • Rank
    Beteiligt sich
  • Birthday October 19

Profile Information

  • Ich fahre
    2016er Tiger Sport
  • und
    NSU Lux
  • Fahrweise
    engagiert
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    D-96132

Recent Profile Visitors

1,873 profile views
  1. Kann ich Dir leider nich sagen. Habe keine Original-Koffer. Da der SC aber schmäler baut. müsste das passen. Bei Bedarf könnte ich die Schieblehre auspacken und Dir genaue Maße geben. Musst mir halt sagen, was Du genau brauchst. Beste Grüße und schönen Sonntag Hermann
  2. Meine Rede! Und trotzdem nicht zu laut, finde ich. denn das braucht eigentlich kein Mensch. Geschweige denn so hochfrequente/laute „Zwiebacksägen“. Achja... GLÜCKWUNSCH Gruß Hermann
  3. Das Durchschittsalter der Motorradfahrer nahm/nimmt ja auch zu. Schaut Euch doch mal auf den einschlägigen Treffs um. Der Anteil der "silbrigen" wird immer größer. So jedenfalls mein Eindruck. Die Fachpresse bestätigt das auch seit Jahren. Zudem sind die Silberrücken im Regelfall etwas solventer als ein 20-jähriger. Folge: mit anthrazit-farbenen Haupthaar lässt es sich aufrecht sitzend einfach länger,bequemer und schmerzfreier fahren als auf nem "Bückeisen". Die Freizeitbranche hat für die erlebnishungrige Jugend inzwischen viel mehr, und ganz andere Dinge als Motorradfahr
  4. Hab nix geändert. Hab auch nicht das Gefühl, dass an der Stelle etwas geändert werden müsste. Gruß Hermann
  5. Also ich kann den Drang der Hersteller nach Wiedererkennung schon gut verstehen. Man möchte aus der Menge herausstechen und auffallen. Am besten positiv :-) Der Wunsch nach Individualität steckt ja in den meisten von uns allen ein bisschen. Aber ein Motorrad bietet in der Silhouette frontal von vorne halt mal nicht allzuviel Platz um es unverkennbar erscheinen zu lassen. Da kann im Eifer des Designgefechtes schon mal was in die Hose gehn Der Markt wirds regeln! Was mir bei den bisherigen Antworten aufgefallen ist: Es ging allergrößtenteils um das Frontdesign. Ist
  6. Das Ergebnis im Video dieser Design-Retusche erinnert mich ein wenig an die seelige Bimota-Mantra. Kennt die noch jemand? War auch so ein .....“Versuch“ . Ist aber schon schätzungsweise 25Jahre her. Gruß Hermann
  7. Eines vorweg: Über Design und Geschmack lässt sich bekanntermaßen streiten. Vor allem im Bereich der großen Reiseenduros. Auch eine GS oder das KISKA-Design der KTM-Familie gefällt nicht jedem. https://www.harley-davidson.com/de/de/products/bikes/future-vehicles/pan-america.html Bei seit Längeren sinkenden Umsatzzahlen hat man sich in Milwaukee wohl gedacht gemacht, dass man vom Kuchen der großen Reiseenduros auch was abhaben will. Und so wie ich das sehe, werden das mit der Pan America nicht nur ein paar Krümel sein. DENN bei dem was Harley nun "lau
  8. Schlechte Nachrichten, für viele Ducati-Fahrer, die sich für dieses tolle Motorrad entschieden haben. https://www.motorradonline.de/ratgeber/ducati-multistrada-v4-rueckruf-motorentausch-ventilprobleme/ Scheinbar sind Chargen betroffen, bei denen die Ventilführungen übermäßigen Verschleiß aufweisen. Dies kann lt MOTORRAD-Bericht (und auch viele andere) bis zum Ventilbruch führen. Was dies dann bedeutet, kann man sich leicht ausmalen. Erstaunlich finde ich auch, dass die Motorräder zur Behebung des Problems nicht in eine hießige Vertragswerkstatt gebracht werden. NEIN,
  9. Hi Thomas, bei der Leistung war ich etwas überrascht. Auf dem zertifizierten und frisch geeichten Leistungsprüfstand hat sich die Leistung je nach Außentemperatur und Luftfeuchtigkeit zwischen 220 und 240PS eingependelt. Der Verbrauch ging je nach Fahrweise auf 1,5 -2,1Liter/100km zurück. . Nein Quatsch! Sorry Im Ernst: ich konnte diesbezüglich keinerlei Veränderung feststellen! Hab aber auch nichts gemessen. Subjektiv fühlt Sie sich kräftiger an, da die Fuhre einfach etwas kerniger klingt. Gruß Hermann
  10. Hallo Thomas, ich habe seit ca 2 Jahren den Adventure drauf und bin seeehr zufrieden. Hatte ursprünglich den SC1R im Auge, bin dann aber dann aber an einen gebrauchten Adventure gekommen, der augenscheinlich nur sehr kurz in Betrieb war. Tja, was soll ich sagen? MEINE Eindrücke: -Er ist leichter als das Original ( bei der hohen Position nicht zu verachten) - baut schmäler als das Original (kann ein Vorteil bei diversen Gepäcksystemen sein). - gut verarbeitet ( finde ich) - wird nicht so heiß wie das Original - gibt weiterhin wunderbar den Blick auf die
  11. HeRo

    Wasserstoff

    @Thomas: ich gebe Dir schon Recht. Mit "unsäglich" meinte ich in diesem Zusammenhang eher andere Punkte zum Thema. Z.B. dass ich mir nur schwer vorstellen kann, die gesamte Mobilität unserer Tage auf Elektro umstellen zu können/wollen. Aber das schrieb ich schon an anderer Stelle hier im Forum. Zudem ärgert mich persönlich, dass man uns Verbrauchern die E-Mobilität oftmals mit dem grünen Anstrich des Emmisionsfreien/CO2-neutralen Antriebes verkaufen will. Was Augenwischerei ist und momentan einfach nicht stimmt. Aber wer wills den Herstellern verdenken. Die möchte
  12. HeRo

    Wasserstoff

    Klingt spannend. Dennoch glaube ich, dass es ein steiniger Weg bis zu einer eventuellen Serienreife ist. Zudem muss es von der Käuferschicht aktzeptiert/angenommen werden --> Preis/Reichweite/Kartuschenverfügbarkeit etc.. Ich hoffe trotzdem, dass dieser Weg gegangen wird und Alternativen zum IMHO unsäglichen E-Antrieb geschaffen werden. Je länger ich darüber nachdenke, desto mehr Fragezeichen tauchen zu dieser Antriebs-Technologie auf. Auch bleibt die Frage, warum sich bisher meines Wissens kaum einer der bekannten/großen Hersteller an dieses Thema mit vorweisbarem
  13. Stimmt. Wenn man nichts dazu tut, gehts bergab. Gilt auch für das Leben an sich. Grüßle Hermann
  14. Wenn die Berge dann versetzt sind, haben wir nur noch Ebenen. Dann kommt man auch mit E-Antrieb weiter :-))))
  15. Ich gucke gerade um Fenster raus und sehe die A3 am Horizont, auf der hunderttausende Fahreuge/Tag vorbeifahren. Dabei frage ich mich, WOHER die ganze E-Energie kommen soll, um ALL diese Fahreuge zu bewegen. Von den Lademöglichkeiten der Batterien ganz zu schweigen. Und Deutschland hat noch ein paar mehr Autobahnen :-) Und weltweit mag ich gar nicht darüber nachdenken. Man stelle sich vor, der Wunsch mancher Politiker ginge in Erfüllung, dass plötzlich alle diese Fahrzeuge elektrisch unterwegs sein werden. Meiner Meinung nach so nicht realisierbar! Es wird mittel-langf
×
×
  • Create New...