Jump to content

fritzCard

User
  • Posts

    39
  • Joined

  • Last visited

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger XCA, Bj. 2015
  • Geschlecht
    Ja, geht gut.

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

fritzCard's Achievements

Beteiligt sich

Beteiligt sich (3/8)

5

Reputation

  1. Ich hole das Thema mal wieder hoch und erhoffe mir Meinungen von Mädels, die tiefergelegt fahren, oder Kerlen, die dies für ihre Holde erledigt haben ;-) Situation: Die XCA mit niedriger Sitzbank (hat das was gebracht?) und Daytona Schummlern auf längeren Urlaubstouren bewegt, Spaß gehabt und gut dabei gewesen. Enges Rangieren war da nicht die Kernanwendung, und wenn es nach einer Pause oder auf der Fähre doch mal eng war: ich habe gelernt mir helfen zu lassen, statt es auf Biegen und Brechen allein hinzubekommen. Es gibt genug Menschen mit Größe und Muckies, die sich freuen, mal eben aushelfen zu können ;-) Mit anderen Worten, ich bin auf den Touren gut klar gekommen und hatte für die Stadt eine kleinere Maschine, auf die ich ausweichen konnte. Die kleine Maschine ist weg. Mit der Katze bin ich ein gutes Jahr nicht mehr gefahren und die Zeit der großen Urlaubstouren ist erstmal vorbei. Mal eben zur Arbeit durch die Stadt oder ne Runde zu Freunden, mach ich nicht... "schlau parken" in der Stadt, rangieren, drüber nachdenken, wie man in der Tiefgarage klar kommt, bringen mich letztlich dazu, Auto, Rad oder den ÖPNV zu nehmen. Die aktuelle Lösung macht also so keinen Sinn. Ich bin mit der Katze aber nicht so "durch", dass ich sie leichten Herzens einfach abgebe. Aktuelle Grübelei: Jetzt doch tieferlegen? Bekomme ich damit mehr Handlichkeit oder ist das einfach nur dazu da, um etwas mehr auf den Boden zu kommen? Wie geht es den Leuten, die ihre XCx tiefergelegt haben, in der Langzeiterfahrung? Alternativ: - Katze tauschen gegen ne andere - aber welche? KTM 790 ist agil, Sitzhöhe passt, da die Karre "nix" wiegt, will aber permanent schneller gefahren und dauernd geschaltet werden. Ich mochte die freundliche Gemütlichkeit der Katze, die aber immer mehr kann, wenn man es braucht/will. Ich mag den Tempomaten und technischen Schnickschnack, den es an vielen andern Geräten nicht gibt. Zumindest nicht an den kleinen. - Erstmal verkaufen, nächstes Jahr schauen, was sich am Markt getan hat? Danke für eure 2 Cents!
  2. Grüße zurück, quasi innerstädtisch. Deine Postleitzahl = meine Büropostleitzahl. Wenn du eine Tiger auf dem Neuen Wall siehst, ist das meine :-)
  3. Ich würd mich dann melden und um die helfende Hand bitten, wenn meine mal liegt ;-)
  4. Ich nutze meinen eigentlich auch nicht. Bei den vorigen Hobeln hatte ich keinen, bin es nicht gewohnt und hab es nicht trainiert. Sollte ich aber mal. Kette fetten ist so schließlich viel einfacher als früher, als ich sie über den Seitenständer gezogen habe...
  5. Danke, Gerhard für den Hinweis. Kenn ich auch anderen Foren nicht. Claudia :-)
  6. In welcher Hinsicht soll ich mich outen? :-) FC war/ist nicht nur als Einschubkarte erhältlich, sondern auch extern bzw. eigenständig ;-) Aber ich nehme - berufsbedingt - schon immer unterschiedliche Rollen war. Wenn man mich als Einschubkarte sehen mag, ok. Meine Rolle ist auch dann nicht unwichtig :-))
  7. Ok, für die Lochkarten war ich zu spät :-)
  8. Haha, auf die Maße +1, das wäre dann meine Gardemaße für den Kampf mit Unterstützung des Adrenalins ;-) Gegen die "XY900" ist die Tiger ja ein Leichtgewicht .-)
  9. Und ich hab's sogar geschnallt :-) Nein im Ernst: Die Diskussion hier find ich prima. Verschiebt den Blickwinkel. Und kaum hier im Forum dabei, schon mittendrin. Noch besser.
  10. Hatte auch schon überlegt, einen solchen mit mir zu führen. Das Löcher graben verlangt einen Klappspaten, der ist größer als der Wagenheber und auf Asphalt
  11. Ich gräme mich, lerne aber damit umzugehen :-)
  12. fritzCard bitte zusammengeschrieben. :-) Die Informatiker wissen, was das ist (ich bin keine, wäre aber fast mal eine geworden). Ist mein Nick seit 1997. Bei den ganzen Ersatzteilen, muss der Cremepott zu Hause bleiben. Ok, vertut sich unterm Helm. Und frisurfreundlich ist das Hobby auch. Insofern kommt es auf die Creme auch nicht mehr an. :-) Nach den Beiträgen werde ich wohl bei meiner SW-Motech-Rolle bleiben und mir das Smartfeeling sparen. Zelt fällt aus. Ich brauch abends ein Bett. Im Zweifel mach ich einen auf Maria, die kam auch im Stall unter... ich grinse wie die Katze, dann wird das schon.
  13. Das war mein erster Versuch. Ruckte sich bis zum "toten Punkt". Danach ging nix mehr. Die andere Variante mit dem Hintern leider halt auch nicht.
  14. Gerhard, ich darf heute kein "gefällt mir" mehr mit Button verteilen. Daher P.S: Das Foto ist Hechlingen, oder?
×
×
  • Create New...