Jump to content

kurvenswinger

User
  • Posts

    325
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

kurvenswinger last won the day on April 13 2020

kurvenswinger had the most liked content!

Profile Information

  • Ich fahre
    Triumph Tiger Sport
  • und
    Ducati ST 4
  • Fahrweise
    gemütlicher Kurvensammler
  • Wohnbereich
    84489 nahe an den Kurven
  • Interessen
    Biken, Segelfliegen, Wandern

Recent Profile Visitors

2,678 profile views

kurvenswinger's Achievements

Aktiver User

Aktiver User (4/8)

58

Reputation

  1. Wow, fast genau wie ich sie schon vor ca. 40 Jahren einmal besessen habe. Nur damals mit einer Scheibenbremse vorn, Trommelbremse hinten und nur 50 PS. Die Farbgebung fast identisch, sogar die blaue Sitzbank wurde wieder aus der Schublade geholt. Die Schlichtheit der Seitenteile gefällt mir ebenso Für mich ein Ausflug back in die 80 er, wirklich gut gelungene Reminiszenz. Einzig der Motorklang damals war mir immer etwas zu brav. Da bin ich jetzt halt von meiner Tiger und Ducati doch etwas verwöhnt. Da bin ich jetzt mal auf die Neue gespannt. Leistungsdaten würde mir reichen. so long Kurvenswinger
  2. Also muß man denn mit dem Motorrad überall rauf, für mich wäre das ein Wanderweg. Wer solche Passagen fährt, fordert den Absturz doch geradezu heraus. Kein Mitleid von mir.
  3. Ich habe MFW (verstellbare Fußrasten ) mit ABE von BC -Parts verbaut. Gibt es in verschiedenen Tieferlegungsmassen. Können in den Aufnahmen auch nach hinten gedreht werden, was für meine großen Latschen vorteilhaft ist. https://www.bc-parts.de/Verstellbare-Fussrasten-Super-Grip-fuer-Triumph-Tiger-Sport-1050-13 VG Peter
  4. Also ich hab aus reiner Neugier mal bei meiner nachgemessen: 56 cm , ist allerdings die NG 115 bei leicht aufgepolsteter Sitzbank und ca. 3 cm tiefer gelegten Fussrasten. Für mich mit 185 cm sehr entspannte Sitzposition. Man kann also schon einiges machen. so long Peter
  5. Die Taschen sehen optisch nicht schlecht aus. Aber sitzt die Sozia bei dieser Variante dann permanent auf dem Verbindungsgurt der Satteltaschen? Ob das dem Sitzkomfort zuträglich ist müßte man ausprobieren. Ansonsten schönes Moped, rot ist zeitlos, passt immer Viel Spass damit Peter
  6. Hallo nochmals, nachdem ich mit dem neuen Antriebskomponenten jetzt einige 100 km zurück gelegt habe ist mir noch eine positive Begleiterscheinung aufgefallen. Das Lastwechselrucken bei den Gaswechseln hat sich deutlich verbessert und minimiert. Ich würde sagen, bei einer gefühlvollen Gashand ist es fast gänzlich verschwunden. Im Nachhinein betrachtet, bei dem ausgemergelten Ritzel ist das auch nachvollziehbar. Insofern werde ich dieses das nächste mal viel früher wechseln. Ich überlege sogar, das Ritzel bezüglich des hohen Verschleißes wegen, nach 10 Tkm einfach profilaktisch zu wechseln und dafür den gut erhaltenen Rest (Kette u. Zahnkranz) weiter zu nutzen. Dem Fahrkomfort wäre es auf jedenfall zuträglich und kostet fast nichts. so long Peter
  7. Hallo Jürgen, seh ich genauso. Man kann also bei der TS den Wechsel also getrost nach dem Ritzel richten. so long
  8. Noch als Nachtrag zum Thema zwei Vergleichsfoto zwischen dem neuen Ritzel und nach 42Tkm und Zahnkranz neu und selbiger Laufleistung. Dieser und die Kette hätten wohl noch einige Km gehalten. so long Peter
  9. Also ich dachte immer die TS hat ein sehr gutes Licht. Jedenfalls das beste, das ich bei meinen gefahrenen Modellen zur Verfügung hatte. Aber ich muß zugeben, ich bin kein ausgesprochener Nachtfahrer und habe mehr Lichtausbeute daher nie vermißt. Und mit den gängigen Tagfahrlichtern, kann das Abblendlicht der TS auch konkurieren. so long Peter
  10. Servus Hubi, auf die alten Weggefährten ist einfach Verlass. Vielen Dank für dein schnelles Foto, das erklärt für mich alles. Dann werde ich bei Gelegenheit doch mal die Armaturenbox öffnen müssen. Danke nochmals und schönen Abend Peter
  11. Hallo TS Fahrer, bei den gegenwärtigen Temperaturen kommt es manchmal vor, daß meine kleine Feierabendrunde etwas später bei Eintritt der Dämmerung statt findet. Und was stell ich fest, neben der zarten Hintergrundbeleuchtung des Tachos ist die runde Uhr des Drehzahlmessers dunkel. Nicht dass ich diese Anzeige unbedingt gebraucht hätte, man guckt halt gewohnheitsmäßig ab und an drauf. Da meine letzte Nachtfahrt aber schon Jahre zurück liegt, frage ich mich ob diese jemals geleuchtet hat, bzw. der Drehzahlmesser überhaupt beleuchtet ist. Ich weiß es einfach nicht mehr, vielleicht können mir die Spätheimkehrer helfen. Vielen Dank schon mal Peter
  12. Danke für eure Rückmeldung. Simon hat recht, bei mir auch keine Ringe für außerhalb der Laschen. Das Set beinhaltet vier O-Ringe, nach dem Fetten der Gelenke jeweils anzubringen innerhalb der Kettenlaschen. Aber danke nochmals für die Aufklärung durch euch . Grüße aus Burghausen
  13. Hallo Wilfried, habe deinem Tip folgend jetzt mal einen Kettensatz (Ritzel, Zahnkranz, Kette und Schraubschloß) bestellt / erhalten. Das Schraubschloss bzw. die techn. Funktion interesiert mich, auch wenn es jetzt etwas vom ursprünglichen Thema abweicht... Nach eingehendem Studium der Montageanleitung und ein paar Videos aus YuoTube weiß ich jetzt um die richtige Montage bescheid, aber was letztlich zum Halten der Kettenlasche auf dem Schlossbolzen führt, konnte ich nicht herausfinden. Durch das gezielte Abbrechen der beiden Bolzen erfahren diese ja keine Materialstauchung wie bei einem Nietvorgang, also frage ich mich, was die Verschlußlasche am seitlichen Abrutschen hindert. Auch im T5 net konnte ich dazu keine Eklärung finden. Nicht dass ich das Patent in Frage stelle und verwenden will ich das Teil auch, nur verstehen tu ich die Funktion nicht. Vielleicht kann mich ja hier einer aus meiner Umnachtung befreien Viele Grüße Peter
  14. Ja und, was wäre dann das Grundsätzliche ???
  15. @ Gerhard tja da habe ich bei uns in der Gegend leider keine Möglichkeit, der nächste Triumphstützpunkt ist ca. 80 km entfernt, danke trotzdem. @ Wilfried das mit dem Sicherungsblech kriege ich hin, das mit der Enuma und dem Schraubschloss ist ein guter Gedanke. Werde ich beherzigen, nochmals vielen dank an dich. Schöne Grüße aus Burghausen
×
×
  • Create New...