Jump to content

QuirinB

User
  • Content Count

    160
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

QuirinB last won the day on February 24

QuirinB had the most liked content!

Community Reputation

33 "Gefällt mir" erhalten

About QuirinB

  • Rank
    Beteiligt sich

Profile Information

  • Ich fahre
    XRx 800
  • Fahrweise
    sportlich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich glaube mich erinnern zu können, dass hier sich jemand welche aus Titan gedreht hat. Was genau stört euch daran, dass sie eingelaufen sind? Ausser der Optik?
  2. Nach Armenien 2019 mit über 11000 KM hat meine XRx nur Öl verbraucht. Da ich immer einen sehr hohen Reifen verschleißt habe empfehle ich den Heidenau K60 M+S mit Silika. Hält ewig und taugt was bei Nässe. Mit dem Pirelli ST2 den ich geil finde für die Tiger käme ich allerdings nur zum Nordkap aber nicht mehr zurück. Es soll ja sehr kurvig sein dorthin. Aber der Reifen Verschleiß ist sehr individuell....
  3. Geschlossen nicht so direkt. Ausser der Scheedecke... Ja, ist von mir. Merci
  4. Ich habe mir jetzt die Videos und Teile angeschaut. Da ruft Triumph wie immer gesalzen Preise auf. Jetzt wird erst mal garnix gemacht, denn der ADAC Plus Beitrag ist überwiesen.... Wünsche ein gutes Neues und immer ausreichend Grip auch in 2121.
  5. Da werde ich jetzt aber nervös mit meiner XRx von 2016 und knapp 55000 KM. Sollte man da mal vorsorglich rein schauen?
  6. OK, wenn man es sich am Motorrad anschaut und nicht am Schreibtisch, sieht man sofort das es nur so Sinn macht... Merci Quirin
  7. und weiter geht es... Welche Seite gehört zum Ritzel? Die plane oder die abgesetzte? Quirin
  8. Fredi geht es auch nicht um das Geräusch, sondern darum dass sich die Drosselklappen nicht mehr synchronisieren können (wenn eben dieses Geräusch ertönt) wenn das Gestänge durch Schmutz nicht mehr leichtgängig ist. Das heißt du suchst das Gestänge, machst es wenn möglich sauber und flutest es mit WD40. Zumindest habe ich das so verstanden.
  9. Dass es die Mutter abschert, hatte ich auch an meiner Kawasaki GPZ im zarten Alter von 21 Jahren. Der Grund war, dass ich unwissend das Kette spannen wörtlich nahm. Da hat beim Einfedern dann zum Glück die Mutter und nicht das Lager oder die Welle den kürzeren gezogen. Die Mutter ohne Gewinde hing im Kettenfett innen an der Abdeckung.
  10. Geil. Danke für soviel Infos. Wenn ich mir die Bilder von Beryll anschaue und bei dieser Liste sehe, dass die Gewindetiefe der M20x1, 5 Mutter 0,81mm beträgt, dann kommen die Werte der neuen "Sport" Mutter und der ausgerissenen 800er Mutter hin. Vorausgesetzt die Sport hat auch eine Steigung von 1,5, sollte die Mutter passen und hat gleichzeitig 30% mehr Gewinde zur Verfügung. 30% mehr Loctite Mittelfest, das ich in Zukunft zusätzlich verwenden werde. Ich bestelle jetzt mal ein 800er Blech und die 1050er Sport Mutter. Das wird ein Versandkostenfest. Danke Quirin
  11. Krass. Mein Triumph Händler ist seit März keiner mehr. An mir kanns nicht gelegen haben, ich habe da alle 10k KM immer ziemlich viel Geld gelassen. Der nächste ist jetzt 2 Wochen im Urlaub, kenne ich auch nicht von Motorrad Händlern im Hochsommer. Und der Dritte hat Montags geschlossen. Es geht doch nix über ein gutes Händlernetz. Da bleibt einem nur der Onlinehandel.
  12. Guter Tipp, Merci. FTH vor Ort ist schwierig, denn alle drei sind mindestens 30min entfernt und ich arbeite länger als die. Somit ist bestellen für mich das praktischste. Passt das Sicherungsblech der Sport auch auf die 800er? Quirin
  13. Servus beinand, jetzt hat es mich auch erwischt. Ritzelmutter und Sicherungsblech wollten nicht länger bei meiner 800er XRx bleiben. Jetzt weiß man bei Triumphworld allerdings nicht wie lange es dauert bis die Teile kommen, da beides aus England geordert wird. So exotisch ist die Bestellung jetzt auch wieder nicht. Hmmm. Wo bestellt ihr denn so ausgefallene Sachen die anscheinend öfters mal davon fliegen. Gibt es eventuell Zubehörteile? Wenn ja, wo? PS.: Auch das ist mir übrigens noch nie bei meinen Japanern passiert (von der verlorenen Öleinfülls
  14. Von Panik keine Rede. Wer will kann das so machen. Ich hab's halt anders gemacht. Als ich vor 30 Jahren Automechaniker gelernt habe war es immer so, dass eine Schweißnaht auch eine Gefügeänderung mit sich brachte. Und auch heute brechen die Werkstücke gerne an der Schweißnaht und nicht irgendwo zwischen drin. Wenn sich da was geändert hat dann halt so. BTW, meine Lösung hat 20 Minuten gedauert und es benötigt Werkzeug zum Ausbau des Seitenständers, einen Schraubstock und eine Feile. Der Hauptständer ist auch nicht der ganz große Wurf bei Triumph. Mit Gepäck und meinen Ü100KG die drauf ste
×
×
  • Create New...