Jump to content

Koenigstiger

User
  • Posts

    170
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Koenigstiger last won the day on August 25 2020

Koenigstiger had the most liked content!

About Koenigstiger

  • Birthday 08/14/1961

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 900 Rally Pro
  • und
    Honda Goldwing GL 1100
  • Fahrweise
    selten geradeaus
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    CH-8627
  • Interessen
    gibt es
  • Hier zum:
    Technik / Gemeinsamkeiten

Recent Profile Visitors

3,508 profile views

Koenigstiger's Achievements

Beteiligt sich

Beteiligt sich (3/8)

36

Reputation

  1. Glückwunschzum neuen Töff! Ich werde ziemlich sicher morgen auch mal wieder vorbei schauen ;-). Theo
  2. Sorry, mein Fehler ... hätte mal direkt in meine Mails nachschauen sollen statt mich auf Links zu verlassen. Schaust du hier: https://www.sargent-cycle.com/product-category/triumph/tiger-900-850-sport-20/
  3. Guten Morgen, dieses Thema hatten wir schon einmal. Bei mir war es genau so, wie du es beschrieben hast. Ich habe es bei der 1000er Inspektion dem Mechaniker gezeigt und beim Abholen war es korrigiert. Er hat wohl ein paar Schrauben an den Gabelbrücken gelöst und alles gerichtet. Viel spass mit dem neuen Teil!
  4. Vorsicht mit Aussagen, die man nicht belegen kann, Edi! Oder woher hast du die "Motorrad"-Information? Jedenfalls hat es im Heft 10/2020 von "Motorrad" den direkten Vergleich der Drehmomentkurven. Und die zeigen im gesamten Drehzahlbereich einen wesentlich stärkeren Motor bei der 900er. Im unteren Drehzahlbereich hat der 900er CP Motor bereits mehr Drehmoment als der 800er Motor an Spitze.
  5. Wie unterschiedlich bzw. individuell doch alles ist . Ich habe Handschuhgröße 10, habe die Grip Puppies an der Kupplungshand dran gelassen (Heizwirkung ist ok), am Gasgriff dagegen sind sie demontiert. Vibrationen sind wieder stärker spürbar, aber das Gefühl für das Vorderrad ist viel besser geworden...
  6. Ich habe mittlerweile auch immer einen kleinen Kompressor aus dem PKW dabei ... funktioniert nur an der vorderen Steckdose vor dem Lenker. Aber es funktioniert einwandfrei!
  7. Abnehmbar und auch noch leicht transportabel gehts mit dem Givi-Trolley :-): https://www.louis.de/artikel/givi-trolley-fuer-monokey-koffer/10065999?disableRecommendedDomainPanel=true&filter_article_number=10065999 Monokey-Befestigung demontieren und man hat eine Grundplatte, auf die man gewünschtes fest draufschrauben kann.
  8. Sicherlich entstehen beim Sturz Kräfte, die abgebaut werden müssen. Und wenn die Kräfte zu gross sind, wird sich etwas verbiegen oder Teile brechen. Es geht hier aber immer noch um die Anschlagpunkte an der 900er Tiger. Und mit den unterschiedlichen Anschlagpunkten können unterschiedlich grosse Kräfte abgeleitet werden. Jedenfalls ist der Originale Tankschutzbügel am Motor/Rahmen befestigt und damit stabiler als ein Sturzbügel, der an Befestigungspunkten der Verkleidung angebracht wird.
  9. Ich habe gleiches gepackt, wobei ich bei dem "kompakten Messgerät" von einem Luftdruckprüfer ausgehe. Zusätzlich noch für die 900er RP passende Inbus- und Torxschlüssel und einen Mini-Kompressor. Das Reifenflickset mit Gaskartuschen habe ich schon mehrfach (2x Auto, 1x Anhänger) gebraucht. Das hilft aber nur bei Nagel/Schraube im Reifen. Einen auf einer scharfen Kante aufgerissenen Motorrad-Reifen bekommt man damit nicht repariert. Dann wäre ein Schlauch hilfreich, aber den Reifen komplett wechseln und einen Schlauch reinziehen ... da rufe ich dann doch den ADAC/TCS an ;-). Ich habe gerade vor ein paar Tagen ein Enduro-Training mitgemacht. Bevor es ins Grobe ging: - Koffer demontieren - Handgriffe etwas runterdrehen - Spiegel demontieren (2 hatten Klappspiegel dran, werde ich mir auch überlegen zu montieren, für den TET jedenfalls sinvoll) - Windschild demontieren - Gummi aus den Fussrasten ziehen (geht bei der RP ganz einfach) - Luftdruck auf 1,6 bis 1,8 bar reduzieren, auf allen Maschinen gleich, egal ob kleine Voge 300, 350er Beta, 690er KTM, meine 900er RP oder dicke BMW und KTM. Ok, Koffer habe ich dran gelassen. Ich hatte auch etwas Gewicht reingepackt, einfach um im Gelände ein Gefühl dafür zu bekommen, weil ich ja immer mit Koffer reise ;-). Und ich fahre den TET nicht an und stelle vorher meine Koffer ab. Auch das Windschild habe ich dran gelassen, in tiefster Stellung. Die Koffer habe ich etwas später dann doch abgemacht. Ich kam im Wald an Engstellen nicht um den Baum rum und musste rangieren ... geht ja gar nicht ;-). Beim Fahren in den Spurrinnen der Geländewagen waren sie auch hinderlich ... aber das Training ist nicht unbedingt mit einer Tour auf dem TET vergleichbar. Alle paar km den Luftdruck an die Strassenverhältnisse anpassen habe ich mir bisher gespart. Grüsse vom Theo
  10. Hallo Jeck, deine Frage ist absolut berechtigt und der Kommentar, das "Alle Sturzbügel verursachen irgendwelche Schäden sm Motorrad" hilft in keinster Weise. Ich habe an meiner RP nur den Original-Motorschutzbügel montiert und der ist stabil angebracht. Wo sind denn die Fixpunkte der Schutzbügel anderer Hersteller? Wo ist der Original Triumph-Schutzbügel montiert? Ich werde mich dahingehend auch einmal schlau machen....
  11. Nach der ersten Regenfahrt hatte ich Wasser im grossen Topcase. Ich habe dann auch die Seitenkoffer mit Besprühen über Duschkopf getestet und festgestellt, dass die Deckel dicht sind, das Wasser aber überall an den Verbindungen und Nieten eindringt. Ich habe an allen Verbindungen Sekundenkleber rein- bzw. drauflaufen lassen. Danach Badewannentest mit Untertauchen. Alles dicht. Jetzt kann ich Koffer und Topcase als Schwimmhilfe nutzen . Wasserdichte Innentaschen nutze ich zur Sicherheit trotzdem
  12. Ich bin nächstes Mal nicht dabei. Gruß - Theo
  13. Es gibt von GIVI den Kofferträger für die Triumph Tiger 900. Ist durch die gerade Verbindung auf Höhe des Nummernschildes sogar stabiler als der Träger von Triumph. Soweit ich weiss passen die Triumph-Koffer nicht an den GIVI-Träger und umgekehrt. Schlosseinsätze von Triumph sind nicht mit denen von GIVI austauschbar. Mit einem Zusatz-Kit (siehe Anhang) lässt sich der fest angebaute Seitenträger von GIVI zum abnehmbaren Seitenträger aufrüsten. Das Zusatz-Kit passt nicht auf den Triumph-Seitenträger PLO6415N.pdf
×
×
  • Create New...