Jump to content

Tigeropa

User
  • Content Count

    29
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Tigeropa last won the day on July 8 2020

Tigeropa had the most liked content!

Community Reputation

35 "Gefällt mir" erhalten

About Tigeropa

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger Explorer XC
  • Fahrweise
    erlebnisreich
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    Bayern
  • Interessen
    Touren in Europa (ausser Tirol)
  • Hier zum:
    Gedankenaustausch

Recent Profile Visitors

982 profile views
  1. Hab in den letzten 4 Wochen mit meiner Holden auf dem Sozius einen Test gemacht: Statt am Freitag nachmittag oder Samstag (muss eigentlich die ganze Woche auswärts arbeiten) eizukaufen unter den ganzen Nicht-Mehr-arbeitenden die die ganzen Woche vor lauter Stress nicht dazu kommen uns am Sonntag eine Tour zu fahren, sind wir Freitag nachmittag oder Samstag wunderschönen stressfreie und kontrollfreie Runden durch Ostbayern und Böhmen gefahren und dafür am Sonntag zu einkaufen nach Tschechien "gereist". War echt toll und könnte zur Gewohnheit werden, da dort die Läden am Sonntag offen sind,
  2. Hallo zusammen, erstmal grundsätzlich bin ich für eine regel- und gesetzeskonforme Ausübung meines geliebten Hobbies und das schon seit vielen vielen 10 Tausenden von Kilometern, bis jetzt ohne Strafzettel und Gott sei Dank ohne Schaden. Aus meiner Sicht gehören auch diejenigen, die Gesetze und Regeln missachten wollen oder müssen aus dem Verkehr gezogen. Trotzdem, glaubt wirklich jemand an die "repräsentativen" Umfrageergebnisse? Es wird eine Ergebnis präsentiert, keiner weiß richtig wie die Daten entstanden und die Ergebnisse manipuliert worden sind! Die In
  3. Wo bitte schön muss man Steuern für "verdiente Ruhe" bezahlen??? Aber andere Aussagen als Blödsinn titulieren. Ausserdem bitte einfach meine Worte bis zum Ende lesen, verstehen und akzeptieren. Wie gesagt, ich war nicht auf Belehrungen aus, was natürlich nicht geht. Da kommt halt wieder de Oberlehrermentalität durch, die eines der größten deutschen Hobbys und auch Ursache vieler Probleme ist.
  4. Hallo zusammen, es ist schon sehr interessant wenn man in einem Motorradforum erkennen muss wie viele doch eigentlich für dieses Fahrverbot sind und der willkürlichen Kollektivstrafe ( egal ob nun in Tirol oder im eigentlichen Land )gegenüber einer ganzen Interessengruppe noch was positives abgewinnen können. Schön für welche, die halt dann während der Woche fahren können, für die passts ja, allen anderen kann man es ja verbieten interessiert doch nicht. Es ist doch mittlerweile das schönste für einen Politiker und auch für viele unserer Mitmenschen, der ansonsten nichts bewe
  5. Na das ist ja klar, Vollpfosten sind altersneutral, man muss ja nur in die Politik schauen. Ich denke schon, dass der Kamerad wusste, dass sein Tun gefährlich war. Seine noch vorhandene grenzenlose Potenz zu beweisen war ihm halt wichtiger. Schade ist nur, dass er das nach einer relativ kurzen Pause wieder tun kann.
  6. Hallo, das ist schon passiert, alle 4 Dienstnummern plus schriftlicher Eingabe sind schon auf dem Weg. Bin gespannt auf die Antwort.
  7. Hallo zusammen, mal eine Geschichte vom Wochenende (zum lachen oder zum kotzen). Nachdem die Temperatur doch 10 Grad erreichte, sind meine Beste und ich zu einer kleinen Tour (80 km) durch die Oberpfalz aufgebrochen. Wurden drei!!! Mal von den "freundlichen" Grünen/Blauen angehalten. 2 Mal Kontrolle der Lautstärke. Diese wurde mangels Messgerät einmal mit dem linken und einmal mit dem rechten Ohr gemacht. Dauerte dann zusammen doch fast eine Stunde. Das dritte Mal in der Nähe von Cham wieder angehalten, und über die Gefahren des Motorradfahrens belehrt. Bin jetzt 5
  8. Ich hoffe, das Forum lebt noch lange weiter, es ist so toll, den Beiträgen zu folgen, das Steigen der Emotionstemperaturen zu bestaunen und im manchmal tristen Alltag schmunzeln zu können. Erinnert mich manchmal wieder an den Ablauf von Wandertagsplanungen in der Grundschule, vor vielen vielen Jahren. Weiter so, ich schmunzle unheimlich gerne. Danke Roland
  9. TEC XC 06/2013 - 42000 km - keine Probleme, obwohl 40000 km mit maximaler (auch ein bisschen drüber) Zuladung keine Probleme.
  10. Wäre schon schön, wenn das ein bisschen ginge. Bei uns kommen auf einen, der mitdenkt oder nicht gekränkt ist, wenn man vorbeifährt mindestens 5 andere, die mit Absicht versuchen, das Vorbeifahren zu verhindern. Coolness und miteinander funktioniert nur noch wenn es zu jedermanns Vorteil ist. Habe das in Frankreich wirklich anders erlebt. Pause an Strassenrand gemacht, haben innerhalb von 15 Minuten 3 französische Biker angehalten um ihre Hilfe anzubieten. In den deutschsprachigen Ländern musst du dich schon längs auf die Strasse legen, dann hält vielleicht einer an.
  11. Hallo zusammen, habe jetzt den zweiten Satz Tourance Next durch mit jeweils knapp 12000 km und kann hier kein Problem (Baujahr 2013) feststellen. Gruß Roland
  12. Hallo Tigergemeinde, meine 2013 steht jetzt vor der 32000 Inspektion. Hatte bis heute keine Probleme mit meiner Katze. Die Entscheidung viel 2013 auf die TIger, weil es auf keinen Fall eine BMW (unterirdisch schlechte Erfahrungen vor allem bei Händler und Werk) sein sollte und die Anderen bei den Probefahrten den Kürzeren zogen. Auch der Preis im Vergleich zur Konkurrenz war hier noch erträglich, auch wenn einige Gimmicks fehlen, die ich aber auch bis jetzt nicht vermisst habe. Wenn ich jetzt sehe, dass ich für die gleiche Maschine mehr als 20000 Euronen berappen soll, kommt
  13. Hallo Leute, hatte diese Problem letztes Wochenende nach 31000 km das erste Mal. Problem bleibt auch bestehen, wenn man die Maschine vor dem Druck auf den Anlasser nicht bewegt. Dann kann man auch öfter drücken und es passiert nichts. Wenn man aber die Maschine vor dem Druck auf den Anlasser ab er einen halben Meter nach vorne oder hinten bewegt, springt sie ohne Probleme sofort an. ich vermute, dass hier die Freischaltung über die Radsensoren eine Problemchen im Rechner hat und somit der Anlasser keine Freigabesignal beim drücken bekommt. So lange sich das Problem nicht verändert
  14. Also ich weiß auch nicht so recht, wo das ganze hinführen soll. Motorradfahren war und ist für mich immer noch ein bisschen Abenteuer. Wie haben all die Biker denn das früher gemacht ohne diesen ganzen technischen Schnickschnack. Die sind ja auch nicht täglich fünf mal auf die Schnauze gefallen. Wenn ich einen Computer will, dann stelle ich mir einen ins Büro und nicht in die Garage. Meine 2013 Tiger hat eigentlich ja schon mehr als man braucht oder jemals nutzt. Das wichtigste beim Biken ist doch immer noch das eigene Hirn. Wer ohne das fährt, dem hilft auch keiner der Millionen von Sensoren.
  15. Hallo Roland, habe die letzten beiden Winter die Batterie immer von Ende Oktober bis Ende Februar, also 4 Monate ausgebaut gehabt und an das Erhaltungsladegerät im Keller gehängt. Hatte beide Male keine Probleme nach dem Wiederanschluss. Es waren alle Daten und Funktionen noch vorhanden. Gruß Roland
×
×
  • Create New...