Jump to content

triple800

User
  • Posts

    157
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Everything posted by triple800

  1. Hallo Benno, es geht mir nicht um die Leistung der KTM, natürlich braucht man das nicht für Fernreisen. Der gravierende Unterschied zur Tiger ist im Offroad Betrieb, die KTM ist perfekt ausbalanciert, hat ein voll einstellbares WP Fahrwerk und für mich ist die gesamte Ergonomie der KTM absolut passend. Das ist echt eine andere Liga und für mich der entscheidende Grund zu wechseln. Die Tiger ist kopflastig ausgelegt, das ist im Offroad nicht so angenehm, dafür hat sie einen super Motor, ist komfortabel und natürlich eine prima Reisemaschine. Es kommt immer darauf an, welche Ansprüche an ein Motorrad gestellt werden und was man damit macht. Für meine Art solche Reisen zu unternehmen, ist die KTM für mich das bessere Bike und natürlich werde ich immer auch sagen, dass die Tiger ein super Motorrad ist. Carlo
  2. Ich bin diese Tour alleine gereist und habe für alles immer einen Plan B und auch C, falls eines der Navis aussteigt. Auf dem Handy war nur das Offline Routing drauf, falls mal keine Satelliten zur Verfügung standen. Ich bin im Iran durch die Wüste Kavir und Wüste Lut gefahren, sehr viel auch Offroad. Da gab es weder lateinische noch persische Zeichen ?, Handynavigation schon gar nicht. Manchmal ging auch auf den Garmins nichts mehr, dann war auch Karte und Kompass im Einsatz (Plan C ?). Wenn du auf den Hauptrouten bleibst, brauchst das natürlich alles nicht... Und du willst wirklich im August in den Iran?
  3. Hallo Quirin, ich bin letztes Jahr ziemlich genau diese Tour gefahren. Ich war 7 Wochen unterwegs und habe 16.000 km abgespult. Ich habe über meine Reise einen Blog geschrieben und hier findest du viele Informationen zum Bike und zur Strecke. www.carlo-klein.de/WordPress Viel Spaß wünsche ich dir, du wirst begeistert sein, der Iran ist ein Traum. Carlo
  4. Hallo lieber Tigerstammtisch, ich melde mich bei euch, denn es gibt Neuigkeiten. Nach meiner großen Reise sind die Tiger und ich wieder gut zurückgekommen. Ich weiß, dass einige von euch meinen ReiseBlog auf www.carlo-klein.de/WordPress verfolgt haben und somit immer auf dem Laufenden waren. Schweren Herzens werde ich mich von der Tiger verabschieden, obwohl sie mich in den 4 ½ Jahren und über 43.000 km immer zuverlässig begleitet hat. Im Iran und vor allem in Armenien und Georgien bin ich viel OffRoad gefahren und habe festgestellt, dass in anspruchsvollen Passagen die Tiger dann doch ans Limit kommt. Da ich noch einiges in dieser Richtung unternehmen möchte, habe ich nun ein neues Bike bestellt und werde in 14 Tagen die neue KTM 1090 Adventure R bekommen. Das Motorrad ist sehr OffRoad orientiert und bietet mit Sicherheit noch mehr Performance und Reserven wenn es mal wieder etwas heftiger wird. Ich habe mir das lange überlegt, aber die Entscheidung ist gefallen und ich freue mich sehr auf das neue Bike. So werde ich mich vom Stammtisch verabschieden, auch wenn ich nicht immer regelmäßig dabei war, bleiben schöne Abende mit euch in meiner Erinnerung zurück. Macht´s gut zusammen und passt auf euch auf, vielleicht sieht man sich doch irgendwo mal unterwegs... Viele Grüße - Carlo
  5. Hallo zusammen, einige von euch wissen ja, dass ich im Moment auf großer Tour bin und deshalb auch am Stammtisch nicht dabei sein kann. Ich habe zu dieser Tour einen Reiseblog erstellt. Mattes hat schon was reingeschrieben ?. Bin jetzt kurz vor der iranischen Grenze, ab morgen werde ich dann im Iran unterwegs sein. Unter www.carlo-klein.de/WordPress/blog könnt ihr nachlesen wo ich gerade bin und wie es mir ergeht. Der Tiger geht es bestens, völlig problemlos schnurrt sie wie ein Kätzchen, habe in 1 Woche 4.000km runter geballert ?. Wer Lust hat, darf auch gerne einen Kommentar im Blog hinterlassen. Jetzt sende ich euch viele Grüße aus Dogubayazit/TR, macht´s gut - Carlo
  6. 1. Tom/Kallebadscher 2. Sylke 3. Mattes 4. Liane ( vielleicht ) 5. Jürgen 6. Heike 7. Diethard 8. Sabby 9. Georg 10. Carlo, auch mal wieder...? 11. 12.
  7. Hallo, ich kann mich Batzen nur anschließen, die HOLAN Nomada Koffer und Träger haben sich bei mir sehr bewährt. Eine 13.000 km Tour durch Russland in die Mongolei haben die Koffer auch in schwerem Gelände absolut problemlos gemeistert. Bei jedem Regenschauer absolut dicht, mehrere Umkipper schadlos überstanden, ich kann diese Koffer uneingeschränkt empfehlen. Nächstes Jahr geht es damit auf die Seidenstrasse und den Pamir Highway, die Tiger läuft übrigens absolut problemlos, auch mit schlechter Spritqualität, du hast das richtige Bike für Deine Tour ausgesucht . Viel Spaß bei der Vorbereitung.... Carlo
  8. ...seit langem endlich auch mal wieder dabei Viele Grüße - Carlo 1. Sabby 2. Georg 3. Mattes 4. Tom/Kallebadscher 5. Heike 6. Jürgen/ Halodri 7. Thomas 8. Carlo 9. 10. 11. 12.
×
×
  • Create New...