Jump to content

nrwwolf

User
  • Content Count

    146
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0

About nrwwolf

  • Rank
    Beteiligt sich
  • Birthday 04/10/1963

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 955i
  • Fahrweise
    sportlich
  • Wohnbereich
    Bottrop

Recent Profile Visitors

469 profile views
  1. Wie kommt man denn an den Forumsrabatt wenn ich bei Tiegerparts bestelle?
  2. Sind die schwimmenden auch von Metalgear?
  3. Ich schwöre seit ewig auf DID Ketten. Meine Ansicht ist das es von der Haltbarkeit Leine bessere gibt wie die doppelt verstärkten, da sind alle Laschen dann goldfarbig. Aus reinen optischen Gründen fahre ich zusätzlich noch das Stealth Kettenrad. Eine Frage zu den gedämpften Ritzel hab ich auch: ist es ein großer Unterschied ob gedämpft oder ungedåmpft?
  4. Was hast du für die schwimmend gelagerten bezahlt?
  5. Bei mir ist es auch so. Bin noch nicht dazu gekommen die Holme wieder bündig zu montieren. Original schauen sie nur ca. 2 mm heraus oder 3mm.Genau gesagt nur die Deckslstärke vom Gabelholm schaut raus. Manche achten das so wie bei dir oder wie bei mir um das Motorrad was tiefer zu legen oder etwas mehr Druck aufs Vorderrad zu bekommen. Aber in was hast du aufgesetzt? Mit den Ständer während der Fahrt???
  6. Gute Idee. Hab vorhin bei VW angerufen. Die müssen die Schollen bestellen, machen es aber dann mal ebend. Nur wollten die de la Aussendurchmesser wissen. Den inneren weiß ich mittlerweile der ist 7 und 9,5mm. Kennt jemand den Aussendurchmesser? Selbst T konnte ihn mir nicht sagen. Habe gestern die neuen Stecker und Kupplungen verbaut. Heute habe ich alles zusammen gebaut, muste 24 Stunden warten da so lange das Loctite brauch bis es ausgehärtet ist. Alles ist dicht und jetzt ist es noch einfacher den Tank zu demontieren ohne Sauerei, Zur Info: ich habe zwei Kupplungen und zwei Stecker gek
  7. Hab mir die Koradini Kupplungen auch bestellt. Wie schon erwähnt super nette und kompetente Beratung. Die Stecker die in den Schlauch kommen habe ich auch bestellt weil diese auch einen Rückschlag haben. Bei den aus Alu von T kommt aus ein Schlauch fast ein halber Liter Sprit, und ich war die Sauerei leid. Mich interessiert wie die jenigen von euch die auch die Stecker am Schlauch gewechselt haben die befestigt habt. Normale Schlauchschellen sind mir was zu klobig. Wollte mir heute eine originale Schelle bei T holen die werden glaube ich mit einer speziellen Zange aufgequetscht. Stand au
  8. Meinte mit wie viel Umdrehungen nicht die genaue Zahl. Nur so in etwa, steigt sie nur minimal an oder um tausend oder mehr. Bei mir waren es nur einhundert. Ich werde die Dichtung mal pauschal wechseln um die Fehlerquelle schon mal auszuschließen. Hat den die Lambdasonde damit auch was zu tun. Wie äußert sich das wenn sie ein weg hat wie ich beschrieben habe?
  9. Hab den Test mit den Bremsenreiniger gemacht und wenn dann hat sich die Drehzahl gerade mal um 100 Umdrehungen erhöht. Kann mich aber auch täschen da die NAdel eh minimal am wackeln ist. Um wie viel erhöht sich denn die Drehzahl so in etwa wenn die Dichtung fratze ist? PS: Leerlaufregelventil hatte ich auch sauber gemacht, nur vergessen aufzuzählen.
  10. Heute habe mich heute mal daran gemacht die kontrolleuchten heller zu bekommen. Mir bei Conrad farbige LED´s besorgt. Nach dem Einbau war eine deutliche verbesserung sichtbar.Super Doch dann ging es los , hab eine Testrunde um den Block gemacht und an meiner Garage festgestellt das bei laufenden Motor Die Motormanagment und Reserve LED leit am leuchten waren. Wenn der Motor aus ist und nur Zündung an ist leuchten alle normal. Halt wieder alles zerlegt und die Motormanagment LED gegen Glühbirne getauscht, damit klappte wieder alles nur jetzt blieb die Reserve LED immer an bei laufenden
  11. Werde ich die Tage mal testen. Ich hatte bei Triumph mal nachgefragt die sagten es könne auch der Luftsensor sein. Kann viel sein, sollte sie am besten mal vorbeibringen. Ich mach erst mal den Bremsenreinigertest. Da fällt mir noch was ein. Als das MAP draufgespielt wurde zeigte die Lambdasonde ab und zu einen konstanten Wert an und manchmal wanderte er. Der Freundliche meinte das es nicht normal sein das er fest steht es müsse immer schwancken. Hat sich aber beim fahren nicht bemerkbar gemacht. Hat die Lambdasonde auch mit den Standgas was zu tun?
  12. Habe auch das Problem mit den Standgas. Ab und zu geht sie beim auskuppeln aus. Muß also schnell einen anderen Gang einlegen. Aber nicht immer. Mir ist aufgefallen das sie bei 800 Undrehungen im Stand läuft, ist meine ich etwas wenig. Folgende Umbauten habe ich gemacht: -Sport ESD von Blueflame -Speichentiger MAP -K und N Luftfilter -neue Iridium Kerzen -Ladestromkreis ist umgebaut Eine Idee was ich machen kann habe ich noch. Wie führt man den Test mit den Bremsenreiniger durch um zu sehen ob die Dichtung an der Ansaugbrücke undicht ist?
  13. Fällt mir ein Stein vom Herzen, endlich stimmt´s. Dann kann die Reise Sonntag los gehen.
×
×
  • Create New...