Jump to content

fredis-garage

User
  • Posts

    2,654
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    50

fredis-garage last won the day on September 25

fredis-garage had the most liked content!

5 Followers

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.fredis-garage.de
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Ich fahre
    mehrere Triumph .2. Tiger 900
  • Fahrweise
    Tourer
  • Geschlecht
    Ja, ist vorhanden.
  • Wohnbereich
    velbert
  • Interessen
    Alles rund um das Motorrad, Laufen/ Wandern, Werkstatt, Tüfteln, Navigation
  • Hier zum:
    Helfen und Helfen lassen

Recent Profile Visitors

10,473 profile views

fredis-garage's Achievements

Forensiker

Forensiker (6/8)

541

Reputation

  1. Da ich die 660r nicht fahre, zu der Äußerung "Bremst sowieso immer vorn und hinten" eine Frage: Hat die 660r den ein Integrales Bremssystem? Da ich im Urlaub bin fehlen mir die sonstigen Infos. Fred
  2. Das ist bei jeder Tiger 900 der Fall und nicht nur bei diesem Modell. Angezeigt wird nach dem Tanken nur 380 km Reichweite, obwohl es je nach Fahrweise oft deutlich mehr sein kann. Die Restreichweite wird während der Fahrt stets nach dem aktuellen Verbrauch berechnet und kann z. B. auch wieder nach oben gehen. Man gewöhnt sich daran. Fred
  3. War denn kein Fehlercode abgelegt? Das muss die Werkstatt eigentlich sofort prüfen. Hättest du vor Ort eigentlich auch grob über die digitalen Anzeigen machen können. Fred
  4. Zur Zeit bin ich noch mit meiner Frau und unseren beiden Tiger 900 Gt pro in Südfrankreich unterwegs. Sie ist von der Tiger 800 auf die 900er auf, und ich von 1200 XRt abgestiegen. Meine eine geht auf die 40.000km, die andere auf die 26.000km zu. Die ursprüngliche Kritik wegen des rauen Motorlaufs hat sich hier wegen den niedrigen Geschwindigkeiten erledigt. HIER glänzt die GT wegen ihres guten Durchzug gerade bei Kurven, die man meist im 2ten Gang nehmen kann. Da brauchte ich bei meiner 1200 gelegentlich den 1ten Gang und die schleifende Kupplung. (Übersetzung unpassend). Der Quickshifter ist gerade hier bei häufigem Gangwechsel eine unverzichtbare Option. Besser geht es wohl kaum. Auf die Rally musste ich wegen meiner Größe verzichten, finde allerdings das Fahrwerk der GT pro erstklassig. Kein Aufschaukeln, bestes Dämpfunsverhalten. Den Gedanken an die neue 1200 habe ich zu den Akten gelegt - trotz von mir innig geliebter Kardanwelle. Und bisher sind Mängel bei beiden Maschinen das unbekannte Wesen. Ganz wichtig : Mir passt die Maschine. Fred
  5. Es geht um die Kfz. Haftpflicht. Die Regelung zur Meldepflicht treffe nicht ich, sondern sie finden sich in den AKB. Nimmt man diese Pflichten nicht war, kann es (in diesem Fall eher nicht) zur Regreßnahme kommen. Ansonsten mag hier jeder machen, was er für richtig hält. Fred
  6. Der Unfall muss auch der eigenen Versicherung gemeldet werden. Zumal es ein Unfall mit Verletzungen war. Es steht für den Unfallgegner die fahrlässige Körperverletzung im Raum. Außerdem geht es u. U. um Forderungen der Krankenversichung. Die Meldepflicht ergibt sich in der Kfz. - Haftpflicht für jeden Versicherungsnehmer aus den AKB. Das sind die ALLGEMEINEN Bedingungen zur Kfz Haftpflicht. Ich wünsche gute Besserung und den vollen Ersatz des Schadens. fred
  7. Manchmal bin ich je nach Wortwahl des Erklärens müde. Ich sehe die Dinge als Fachmann nicht anders wie der Nicht-Fachmann. Bleibt noch die Erklärung, daß längst nicht jedes Detail in der BE zu finden ist. Entscheidend ist die Manipulation an der vorhandenen Anlage, sprich der menschliche Eingriff, der eine Veränderung des Abgas-oder. Geräuschverhaltens zur Folge hat. Usw. Fred
  8. Die Tüte Haribo ist betriebserlaubnisfrei. Fred
  9. Das, was hier falsch ist, ist der Kommentar des Herstellers.(Unseres Wissens... Dazu gehören profunde Rechtskenntnisse. Siehe zur Rechtslage # 19 Abs. 2 und 3 StVZO. Fred Ansonsten ist es mir ziemlich egal, was hier gelegentlich geglaubt oder gemacht wird. Ich möchte nur warnen, wenn es teuer werden kann
  10. Diese Änderung führt zum Erlöschen der Betriebserlaubnis....... des Fahrzeuges. Fred
  11. Der Angriff auf die GS ist mit der Explorer Bj. 2012 insofern gelungen, als die GS sich Platz 1 des von MOTORRAD gestalteten Test teilen musste. Die Leistung der NEUEN Tiger liegt nur auf dem Papier bei 150 PS. Das nur am Rande Fred
  12. Der Geier hat vergeblich auf seine Beute gewartet. Es ist kein Fake. Der saß tatsächlich auf der Mauer in Canyon.
  13. Wer sich so viel Mühe mit dem Forum gibt, hat meine Hilfe redlich verdient. Fred
  14. Bei der ersten Explorer gab es 2 Ausführungen... Eine beschichtete Scheibe, eine nicht. Auf unbeschichtetem Kunststoff besser keine Microfaser verwenden. Fred
  15. Heute 275 km über Colmar, Col Du Champs, Canyon da Louis und Lac Castillon, Canyon Du Verdon zurück nach St. Laurent.
×
×
  • Create New...