Jump to content

AmperTiger

User
  • Posts

    588
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by AmperTiger

  1. die Buchse ist noch fest drin, hab ich grad probiert, hab mir jetzt eine passende Gummidichtung gemacht und so wie Joe es auch schon vorgeschlagen hat mit ner großen Beilagscheibe und nochmal dem Marston abgedichtet. ich denke der Sprit kommt nicht aus dem Innern der Buchse, sondern zwischen Tank und Buchse raus. deshalb war das mit Buchse abdichten auch nicht dicht. was ein Scheiß
  2. ne, hat ein Kumpel von meinem Vater vor 40 Jahren mal mit seinem Fiat gemacht, der dauernd kaputt war, der mußte anschl. zum Psychologen um seine Eignung zu überprüfen, da hab ich keinen Bock drauf. ja leider ist die Buchse noch fest drin, werd mal versuchen, das rauszumachen hilft ja nix. innen im Tank abdichten wird schwierig werden.
  3. Ich hab da mal gerne ein neues Problem. Mein Tank ist an einer der Schrauben für den Batteriekasten undicht. Hab mir dann Marston Dichtmittel (Werkstattbedarf) gekauft, eine Schraube würde für den Kasten ja genügen, aber leider ist das auch nicht dicht (obwohl Benzin-Ölbeständig und dauerelastisch) Wer hat nen Tip?? auf dem Foto der Gewindeeinsatz mit dem roten Dichtzeugs.
  4. so der gebrauchte Thermostat ist gekommen, gleich eingebaut voll Vorfreude, dass es endlich weitergeht. Die Messinghülsen von Jens mit eingebaut, soll ja nix mehr schiefgehen und als ich die Entlüfterschraube entfernen will, dreht sich das Gewinde mit nicht zu machen, auch nicht mit WD40 usw also das Teil wieder ausgebaut, beide Thermostatgehäuse geöffnet und das "neue" Vorderteil mit intakter Einfüllöffnung mit dem "alten" Hinterteil mit intakter Entlüfterschraube verheiratet und wieder eingebaut. Wenn jetzt noch was ist, dann schieb ich die Kiste auf die Wiese und zünde sie an.
  5. Ich kämpfe auch mit Inkontinenz, nachdem ich das Kühlwasser gewechselt habe (mehr als 2,5 Liter gehen beim besten Willen nicht) auch nicht durch rechtslegen des Mopeds. Leider gehts mir wie Jens, auch nach dem vierten Mal pisst es. Man muß ja nur jedesmal Tank runter, Batterie raus. Übeltäter ist jetzt der kleine Dichtrand am Einfülldeckel, da ist auf 1cm der Rand abgebrochen und trotz gut schließendem Deckel drückt es da durch. Da hat wohl in den letzten 10 Jahren jemand den Deckel mit Gewalt rauf oder runtergemacht. hab mir grad in Ebay ein gebr. Thermostat geschossen (nachdem ich auch schon den Ausgleichsbehälter wegen Haarriß tauschen durfte) Zusätzlich leuchtet die orange Generatorlampe dauerhaft (scheint wohl der Gleichrichter hinüber zu sein, obwohl ich bei laufendem Motor 14,4, Volt habe) ich könnt kotzen grad.
  6. Ich hab an der 955 das einfache 640er mit hydraul. Federvorspannung und Zugstufenverstellung. mit Gepäck oder Sozia einfach die Vorspannung anpassen und die Zugstufe zudrehen, fertig. Das funktioniert super und ist völlig ausreichend.
  7. Das liegst du falsch Wilfried, 1. sind Autobahnen bereits zu 30% in der Geschwindigkeit dauerhaft beschränkt 2.zweitens kommen auf Landstraßen und in Ortschaften 6mal so viele Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben. Genau sind es 450 zu 2450 (im Jahr 2011) 3. ist D das Land mit dem höchsten Fahrzeugaufkommen pro Kopf/EU und liegt auf Platz 5 bei den niedrigsten Unfalltoten.(nach z.b. Malta, Schweden ) Dass es in anderen Ländern auf Autobahnen besonders entspannt zugehen soll, kann ich auch eigener Erfahrung nicht nachvollziehen. Quellen u.a. Wikipedia
  8. ich versteh schon, was du meinst Hartmut, wollte dir das auch nicht einreden, es ging ja nur drum, welches Fahrwerk wie gut ist. Was der Einzelne dann braucht und bezahlen will, ist ganz was anderes. mein Fahrwerksspezialist sagt auch immer "voll einstellbar" brauchen die wenigsten, richtig eingestellt brauchen alle. Der hat mir damals ein Öhlins nur mit Zugstufe und Federvorspannung empfohlen, statt ein Wilbers mit allem Firlefanz, obwohl er daran weniger verdient hätte.
  9. die Federbeine kommen immer voreingestellt nach deinen Angaben nach Hause. Dann steht genau dabei, was du wie ändern solltest, wenns sein muß. großartig verstellen mußt du dann nix mehr. Der Hersteller gibt auch Empfehlungen für Solo oder Soziabetrieb. selber rummachen und es besser hinkriegen können die wenigsten.
  10. Hallo Wolfgang auch von mir alles Gute zum Geburtstag. gsund bleim
  11. Ob man es braucht, ist eine andere Frage Hartmut, für 800 € gibt es laut Test kein besseres. Übrigens besteht Tractive Suspension (TT ist nur Händler) aus lauter ehemaligen White Power (WP) Mitarbeitern, die gekündigt haben, als KTM die Entwicklung und Produktion nach Mattighofen verlegt hat. Klingt irgendwie nach Husqvarna gell und wer sich erinnert nach Husaberg, als KTM deren Produktion nach Ösiland verlegte.
  12. selbst bei komplettem Ölverlust der Vorspannung ist niemand ohne!! Federvorspannung unterwegs. man könnte ja auch mal anhalten, das Motorrad dann auf den Hauptständer (oder vergleichbares) stellen und die Federbasis von Hand anpassen.Und niemand den ich in den letzten 30 Jahren getroffen habe, ist mit Sozius und vollem Gepäck in "Reisegeschwindigkeit" abseits asphaltierter Straßen unterwegs. Die Aussage der Spezialisten halte ich für arg weit hergeholt, wo doch jedes Jahr Zehntausende neuer GS mit hydrl. Vorspannung auf den Markt geworfen wurden.
  13. um das ganze vollends verwirrend zu gestalten, empfiehlt die Motorrad nach einem 50tkm Dauertest das WP-suspension (White Power) das komplett verstellbar Zug-Druckstufe High-lowspeed um 800 und 200 mehr mit hydraulischer Verstellug kostet. Und die wurden tatsächlich auf einer Tiger XC getestet. http://www.motorradonline.de/dauertest/dau.../445076?seite=5
  14. das ist noch nicht mal ein Facelift, das ist nur Makeup. schade, aber ich denke mal verlängert so die Laufzeit des Modells nochmal, kann man sehen, was die Konkurrenz treibt und beim nächsten mal die wirklichen Modifikationen bringen. Farbe allein wird als Kaufanreiz nicht genügen
  15. die neue Ducati Monster 1200 S zielt direkt auf die Speed Triple....
  16. wenn ich mir Triumph so ansehe, dann erinnern sie mich an ein Karnickel dass vor der Schlange Angst hat. früher waren T gegen den Mainstream besetzt, jetzt scheint irgendwie ne Schockstarre einzusetzen. Die Yamaha MT 09 wird ihnen definitiv weh tun, Antwort kann nur eine Street Triple 800 sein. Die MV Agusta 800er sicher auch den einen oder andern Kunden wegnehmen, die haben in diesem Jahr schon wieder 50% mehr Mopeds verkauft, fast alles Dreizylinder. Unter den ersten 30 der Topzulassungen haben sie nur die Street Triple auf Platz 9 untergebracht und die Tiger 800 auf Platz 26, die Explorer folgt auf 35. Honda Crosstourer, Ducati Multi, suzuki V-Strom 650 und KTM Adv verkaufen sich alle deutlich besser. und was kommt? Cruiser in allen möglichen Varianten....wenn das mal nicht nach hinten losgeht.
  17. AmperTiger

    Yamaha MT-09

    hm, fraglich was das Original ist???? Yamaha baute schon Dreizylinder, da waren in Meriden noch die streikenden Arbeiter damit beschäftigt ölende Twin zusammenzubasteln, die zum Untergang der Firma führten. http://de.wikipedia.org/wiki/Yamaha_XS_850 @Hörmen wechsel den Versicherungsfritzen, bei der richtigen Versicherung kosten 110PS nicht mehr als 98. (nutzt BMW z.b. mit den 12er GSen bis 2012 Victoria-versicherung)
  18. AmperTiger

    Yamaha MT-09

    wie kommst du drauf, dass du über 98PS das doppelte an Versicherung bezahlst? die Yamaha ist ein tolles und günstiges Mittelklassemotorrad mit einem Hammermotor, das zudem echt gut verarbeitet ist, die wird ihren Weg machen.
  19. AmperTiger

    Yamaha MT-09

    das Ergebnis des Dreizylindervergleiches in der Motorrad schließt mit den Worten "dieser (MT-09) 3-Zylinder düpiert auf Anhieb die Kontrahenten (gemeint sind die Konkurrenten) mit bärigem Druck und fulminanter Drehfreude" Damit kommt der Primus in der 3ZYlinderklasse ~ 100PS von Yamaha. Man darf auf die Antwort von T gespannt sein.
  20. auf deutlich über 6 Liter bringst die Nuda nur mit Gewalt und auf der Bahn. unter 5 Liter sind jedoch normal, sagen auch die Motorradtests. Was man vorher wissen sollte, das Fahrwerk ist knochentrocken abgestimmt (für Fahrer unter 80kg) und ein 160er hinten würde das Fahrverhalten deutlich positiv beeinflussen. Wer Interesse hat, nehmt euch eine mit ABS (wiegt unter 1kg) denn die Bremse ist der Hammer.
  21. Die Nuda wird seit März 2013 nicht mehr gebaut, seit der Verkauf (in Wahrheit wurde Husky mit 30 Mio Dreingabe!!!! verschenkt) BMW an die Pierer AG (nicht KTM) durch ist. Der Abverkauf ist schon gelaufen, die letzten normalen Nuda gingen ohne ABs für 7999€ und mit ABS für 8999€ weg statt 10900€ Die R-Modelle mit ABS gingen für 9999€ weg statt 11900€ ich habe mir im Juli eine der allerletzten normalen Nuda gegönnt und wer die nicht gefahren ist, glaubt nicht, was ein Zweizylinder zu leisten im Stande ist. Die Fahrleistungen sind wirklich exorbitant, die Beschleunigung ist bis über 140 auf Speed Triple Niveau, der Durchzug ebenso. MEin Verbrauch pendelt ohne Bummelei zwischen 4,6 und 5,2 Liter. Der Sound ist das Beste was im Moment legal zu haben ist.
  22. AmperTiger

    Yamaha MT-09

    der neue Motor in der MT-09 scheint wirklich ein großer Wurf zu sein. Wenn man den Test in der Motorrad liest, ist er genauso gut (und sparsam) wie die 675 Streety nur mit mehr (genau richtig) Dampf. ich will ne 850 Supertenere mit dem Motor!
  23. wie ich an anderer Stelle schon schrub, KTM bastelt da (Gerüchten zufolge) an einem 800er V2 der dann die neue Mitte darstellen soll und exakt zwischen Rumpelkumpel 690 und 1190 Bolzen paßt.Honda wird eine neue Affentwin bringen....auch kein Geheimnis mehr, umso nötiger, als die Transalp nicht mehr in D verkauft wird.
  24. AmperTiger

    Yamaha MT-09

    hier mal ein Film ohne Wheelies.... Vergleichstest mit der Street Triple aus Frankreich
×
×
  • Create New...