Jump to content

icebeard

User
  • Posts

    10
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by icebeard

  1. @bpizza HERZLICH WILLKOMMEN "Opa", von einem 1945er Opa.
  2. Mein Problem ist gelöst. Es gibt tatsächlich einen CAN-Bus, der verbindet die ECU mit dem Instrumentenboard. Alledings ist das offensichtlich ein System, das auch mehrere Sensoren einbindet. Und eine schlechte, korrodierte Steckverbindung bringt das ganze System aus dem Tritt. Bei mir war es der Dreifachstecker (drei gelbe Kabel) links neben dem Tank. Alle durchgeprüft, alle sauber "wie neu" und gut gefettet. Ausnahme: Das vorbeschriebene Teil. Total trocken, korrodiert und richtig "zusammengebacken". Allerdings habe ich eine Menge gelernt, z.B., wie schnell man die Einspritzdüsen ausbauen, reinigen und wieder einbauen kann. Eine kleine Vorrichtung angefertigt (inzwischen sogar eine semi-professionelle) um die Düsen schnell und einfach reinigen zu können und inzwischen einen Satz gereinigte Düsen im Vorrat. Da die Tiger die gleiche Technik verwendet, die 1050er sogar die gleichen Düsen, habe ich vielleicht sogar für die Tigergemeinde ein bissschen Vorarbeit geleistet. Also: Lackierte Seite nach oben, gummierte nach unten, weißes Licht nach vorn und rotes nach hinten. Dann stimmt die Richtung.
  3. HERZLICH WILLKOMMEN!
  4. Zur Information an alle: Die Reinigung der Einspritzdüsen hat nicht lange vorgehalten, dann hatte ich kalt wieder Startschwierigkeiten, unrunden Motorlauf etc. Heute habe ich die Düsen rausgeschmissen und andere, vorher gründlich gereinigte, eingebaut. Morgen Früh werde ich sehen, ob mein Problem Geschichte ist. Außerdem habe ich mir jetzt eine kleine Hilfe zusammengebaut, mal sehen, ob das so klappt wie geplant. Dann kann ich Düsen reinigen und auch das Sprühbild prüfen. Da die 1050er Tiger die gleichen Düsen haben, habe ich für andere Betroffene hoffentlich ein bisschen Vorarbeit geleistet
  5. Na Servas, HERZLICH WLLKOMMEN!
  6. Servus Klaus, den Fehler habe ich gefunden. Einspritzdüsen ausgebaut und gereinigt, das war das letzte, was mir eingefallen ist. Läuft wieder bestens. 1050er Tiger hatte ich schon mal im Blick, die sind aber auch nicht viel leichter als die GT. Gewicht wird in Zukunft ein Kriterium sein, das ist einfach eine Frage des Alters... Die kleine 660er gefällt mir eigentlich ganz gut, 64 Nm sind aber ein no-go. Jedenfalls Stand heute. Gruß / Peter
  7. Servus Alex, ja, ich denke, wir hatten schon mal Kontakt. Mein erster Verdacht war der Thermosensor im LuFiKa, der war's aber nicht. Ich habe (Kalt-)Startprobleme und schlechten Motorlauf kalt. Fünf Striche auf der Temperaturanzeige und alles istgut. Auslesen in der (freien) Werkstatt hat nicht mehr gebracht, als meine Torque-App auch angezeigt hat: Fehler P1690 - CAN-Bus Verbindung. Der ist aber weg. Ließ sich nicht durch die App wegdrücken, war aber nach dreimal starten weg. Jetzt habe ich die Unterdruckleitung vom Scotty überprüft - alles dicht. Motor springt sofort an, ist jetzt allerdings bei 27° Aussentemperatur kein Kriterium. M-Unit klingt interessant, davon habe ich aber keine Ahnung. Wurde im FJ-Forum schon mehrmals eingebaut, hat mich aber nie betroffen, meine Motoren liefan alle 1A. Kein Wunder, waren ja alles Dreschmaschinen oder Bauernmotoren mit Vergaser und praktisch ohne Elektronik. Gruß / Peter
  8. Neuling 1 Geschrieben vor 12 Stunden (bearbeitet) Servus Miteinander, ich bin der Peter aus Würzburg, Modell 1945, werde Icebeard (neudeutsch für Eisbart - sehe auch so aus) genannt und möchte mich hier mal umsehen. Zweimal Kawasaki Z und zweimal Yamaha FJ 1200 hatte ich früher, seit 2014 eine Sprint GT in altherrensilber, mit der ich jetzt 92 Tkm voll gemacht habe. Momentan macht mir Long John Silver aber eiin bisschen Probleme, springt kalt schlecht an und läuft dann wie ein Sack Nüsse. Warm alles paletti und geht wie die Sucht. Zündkerzen, Zündspulen, Einspritzdüsen und was mir sonst noch eingefallen ist, waren es nicht. TuneECU sollte Abhilfe schaffen, davon habe ich aber keinen Schimmer. Morgen geht die Suche weiter und wenn jemandem zu meinem Problem eine Lösungeinfallen sollte - immer her damit! Abgesehen davon finde ich die neueren Tiger schon mal gewichtsmäßig hoch interessant, die 660er gefällt mir vom Aussehen her sehr gut, für meinen Geschmack halt ein bisschen dünn motorisiert. Die PSse reichen mit Sicherheit, etwas mehr Drehmoment würde ich mir aber schon wünschen... Gruß / Peter Diesen Text hatte ich aus Unwissenheit an den anderen "Unterfranken" drangehängt - @Administrator: Bitte dort löschen!
×
×
  • Create New...