Jump to content

Snaporaz

User
  • Posts

    110
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Snaporaz last won the day on June 1

Snaporaz had the most liked content!

About Snaporaz

  • Birthday 06/08/1960

Profile Information

  • Ich fahre
    BMW K1200S, Tiger 660
  • und
    Ducati 900 SS i.e.
  • Fahrweise
    Na ja, wie man so fährt
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    16552
  • Interessen
    Schrauben

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Snaporaz's Achievements

Beteiligt sich

Beteiligt sich (3/8)

32

Reputation

  1. Meine schlechten ersten Erfahrungen mit dem Verlust des Koffers waren ja Ergebnis einer falschen Montage der Halter an den Fußrasten und sind insofern überhaupt nicht repräsentativ. Unabhängig davon kann ich aber schon sagen, dass ich an anderen Motorrädern mit originalen Koffern (BMW K100 RS, Honda CBF 1000, Kawasaki GTR 1400, insgesamt habe ich die Motorräder etwa 20 Jahre genutzt) einen wesentlich besseren und wertigeren Eindruck der Koffer selbst und ihrer Befestigungsmechanik am Motorrad hatte. @Richie: Mir scheint es so, dass für die Koffer nicht wirklich passende Innentaschen auf dem Markt sind - entweder werden da die universalen Taschen mit Rollverschluss verkauft (die m.E. nicht passen werden), doer das Bild wird als Behelf eingestellt, weil es noch keine echten Bilder der passenden Taschen gibt. Lieferbar sind die Taschen offensichtlich nicht.
  2. Das sind die richtigen Taschen für die Koffer, zumindest bilden sie die Kofferform nach. Die von dir verlinkte Tasche wird in GB als Innentasche für das TC verkauft. Ich vermute mal, dass Triumph da noch kein Foto der Innentaschen zur Verfügung gestellt hat und sich die Anbieter mit anderen Bildern behelfen.
  3. Na ja, ein wenig Spiel führt dann zu ein wenig Klappern. Da sind ja die individuellen Wahrnehmungen unterschiedlich. Die abgebildeten Taschen scheinen mir nicht auf die Kofferform zugeschnitten, sondern universal. Entweder stimmt das Bild oder die Beschreibung der Anwendung nicht - diese Taschen wirst du kaum sinnvoll für die Koffer verwenden können.
  4. Na ja, in deinen Beiträgen wirkt für mich vieles ein bisschen großtuerisch und von oben herab, da fühlt sich mancher vielleicht etwas angegangen. Dass du nun statt der 660er ausgerechnet einen so fetten und leistungsarmen Schinken wie die Guzzi gekauft hast, passt auch irgendwie nicht zur forcierten Betonung, wie flott du an anderen Motorrädern dranbleibst, wie fein du deine Motorräder abstimmst und welche Ansprüche du an eine Maschine stellst. Meine Bemerkung über die Guzzi oben war übrigens ironisch gemeint.
  5. Bei mir wie bei Holger - nach 5000 km war das Minimum erreicht, ich habe nach der Erstinspektion aber nicht den Ölstand geprüft.
  6. Auf jeden Fall! TCs sehen zwar eklig aus, sind aber wirklich praktisch. Ich werde das wohl ähnlich wie du machen.
  7. Die Gewinde sind ja schick, da lassen sich sicherlich auch Grundplatten für kleinere Topcases befestigen, wenn man den Original-Riesending nicht möchte. Aber 5 kg Belastbarkeit sind ein Witz - was wiegt denn das Original-Topcase leer?
  8. Mit meinen 1,84 und normalen Proportionen befindet sich mein Kopf eigentlich immer in ziemlichen Turbulenzen; je höher die Scheibe, desto deutlicher. Auf der Landstraße kein Problem, aber 800 km BAB nerven dann doch etwas. Hat jemand von euch Erfahrungen mit aufsteck-/schraubbaren Windabweisern o. Erhöhungen der Scheibe (natürlich auch an anderen Modellen)? Ideal wäre natürlich eine Tourenscheibe (hatte ich mal für eine CBF 1000, war ein deutlicher Unterschied), aber da ist wohl noch nichts am Markt.
  9. Mit meinen 1,84 und normalen Proportionen befindet sich mein Kopf eigentlich immer in ziemlichen Turbulenzen; je höher die Scheibe, desto deutlicher. Auf der Landstraße kein Problem, aber 800 km BAB nerven dann doch etwas. Hat jemand von euch Erfahrungen mit aufsteck-/schraubbaren Windabweisern o. Erhöhungen der Scheibe (natürlich auch an anderen Modellen)? Ideal wäre natürlich eine Tourenscheibe (hatte ich mal für eine CBF 1000, war ein deutlicher Unterschied), aber da ist wohl noch nichts am Markt.
  10. Das klappt mit der Guzzi bestimmt auch super.
  11. Deckelchen ist ab - aber noch heil? Ich habe meine für einen anderen Montageheber (von ABBA) runtergemacht und erst danach gemerkt, dass die zur Befestigung gedreht werden müssen (wie ein Bajonettverschluss), auf der Rückseite sind am Deckelchen asymmetrisch angebrachte Häkchen, die bei mir beim Lösen durch Abhebeln zum Teil abgebrochen sind. Ersatz war gar nicht mal so preiswert- Drehen geht mit Teppichklebeband, das man zu einer Kugel formt und dann am Deckel ansetzt, die Werkstatt hat da vermutlich einen Schlüssel zu.
  12. Da schau her! Deswegen wird wohl die eigentlich sinnvolle Befestigungslösung wegen der klapperigen Konstruktion der Scheibenmechanik nicht mehr angeboten.
  13. Ich bin gerade von 4000 km mit den Koffern zurück, ich kann deinen Eindruck nur bestätigen - hakelig, wackelig, klapperig, die Fuge zwischen Koffer und Deckel steht bei geschlossenem Koffer sehr unterschiedlich weit auf (ich bin mal neugierig, ob die Koffer wirklich wasserdicht sind) und die Befestigung ist nicht wirklich stabil: Als ich wegen eines plötzlichen Bremsmanövers meines Vorfahrers (Schrittgeschwindigkeit) mit meinem rechten Koffer seinen linken touchierte, lag mein Koffer prompt unten und hatte sich aus der Halterung verabschiedet. Und ohne passgenaue Innentaschen ist auf Grund der schicken Form der Koffer das Ausnutzen des Volumens nur bedingt möglich.
  14. Wichtig ist, dass der Abstand zwischen Instrumenten und Navi nicht zu groß ist, damit man nicht immer neu fokussieren muss (ja ja, die Altersweitsichtigkeit ...). Das ging aber noch ganz gut. An der Lösung von Evotech hat mich aber viel mehr die Auf- und Abbewegung des Kopfes gestört, um auf das Navi zu schauen. Mal eben etwas zur Seite geschaut ist ja eine ganz natürliche Bewegung, nach unten und damit von der Straße weg zu sehen, war mir unangenehm
×
×
  • Create New...