Jump to content

Baal74

Supporter
  • Posts

    91
  • Joined

  • Last visited

About Baal74

  • Birthday 08/26/1974

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 800
  • und
    125er Roller Rex RS 1100
  • Fahrweise
    gemütlich
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    12105
  • Interessen
    Bodybuilding, Motorradfahren
  • Hier zum:
    Tipps&Tricks

Recent Profile Visitors

341 profile views

Baal74's Achievements

Beteiligt sich

Beteiligt sich (3/8)

22

Reputation

  1. Der Typ in dem Video ist aber nicht unbedingt eine Referenz...wie der Titel schon sagt, ein Verrückter! Der fährt ohne Rücksicht auf sein Leben und geht mehrfach fast drauf. Unter anderem bei 0:50. Und fährt ein paar mal nur cm am Felsen vorbei. Man kann mit fast jedem Bike und der entsprechenden Dosis Wahnsinn einiges machen, aber ratsam ist das nicht...!
  2. Eigentlich wollte ich mich zu dem Thema nicht mehr äußern, aber dein Text enthält soviel Dinge, die ich nicht widerspruchslos hinnehmen kann... In "deiner Gegend" wäre das Bike unpassend? Ok. Kann ich nicht beurteilen. Aber wohne ich dort? Und sehen alle Motorradfahrer in deiner Gegend das so? Diese "wer-hat-den-Größten"-Diskussionen, bzw in deinem Fall "wer-hatt(e)-die-meisten-Bikes", bringen doch nichts. Ich kann auch 1000x in einen Haufen treten und nichts daraus lernen. Du weißt, was ein gutes Motorrad ist? Glückwunsch! Ich hoffe, du arbeitest bei einem Motorradhersteller und gibst deine Weisheit weiter, damit wir Alle was davon haben. Im Ernst, DAS gute Motorrad gibt es nicht. Alleine Einsatzzweck, körperliche Voraussetzungen des Fahrers und persönliche Neigungen sind so unterschiedlich. Was für den Einen das geilste Bike auf Erden ist, fährt sich für den Anderen wie der letzte Kackstuhl. Gerade deswegen finde ich es interessant, Meinungen und Eindrücke verschiedener Fahrer zu einem Bike zu lesen/hören. Harley Präsentation in dem Ausmaß... Gibt es hier für Fremdfabrikate eine max Wortzahl? Ich labere nunmal gerne und viel. Wenn du das blöd/nervig/langweilig findest, und das steht dir natürlich zu, dann blockier mich oder klick meine Threads einfach nicht an. Gilt übrigens für alle Themen, die einen nicht interessieren. Einfach nicht lesen. Ist ganz einfach! Was die Bremsen angeht...augenscheinlich hast du dich mit dem Bike null beschäftigt, denn deine Beschreibung mit der einen Bremsscheibe vorne ist schlicht falsch. Die ST hat vorne 2 Bremsscheiben mit Vierkolben-Festsattel und sie bremst tatsächlich gar nicht schlecht. Natürlich nicht wie ein 200Kg-Bike, aber ein Kleintransporter hat auch einen längeren Bremsweg wie ein PKW. Da muss man seinen Fahrstil entsprechend anpassen. Deinen letzten Satz nehme ich dir ernsthaft übel!! Denn indirekt wünschst du mir damit eine Gefahrensituation/einen Unfall und sowas deutet man unter Bikern nicht mal an!!
  3. Da habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Meinte natürlich von Ampel zu Ampel und die normale Brandenburger Landstraße (also sozusagen eine Gerade ). Berge usw. kein Thema. Da hätte die HD keine Chance. Und zu den sinnfreien "was hat das hier zu suchen"-Posts haben sich Wernerz und andere ja schon geäußert. Ich lächle über solche Schubladendenker und Marken-Fanboys nur noch. Ich suche zur Zeit nicht wirklich. Habe die Tiger 800 erst ein paar Monate und bin zufrieden mit ihr. Trotzdem darf man sich ja mal umschauen. Da ich im Moment Zeit habe (Strohwitwer), nutze ich diese um Dinge zun tun, die meine Holde nicht so mag. Wie zB Bikes ausprobieren. Am nächsten Samstag werde ich die Indian FTR Probefahren. Und ja, ich werde davon berichten!
  4. Bei Louis war Harley zu Gast und bot Probefahrten an. Eigentlich war eine Pan America geplant (die anderen waren online vorab ausgebucht...), aber vor Ort bot sich dann doch die Möglichkeit, eine Lowrider ST zu fahren. Vor ab: ich stehe total auf den so genannten Clubstyle (Bikes wie bei SOA) und hatte in der Vergangenheit lange mit dem Gedanken gespielt, mir eine Sporty oder Dyna zu kaufen und die entsprechend umzubauen. Als HD dann die Lowrider brachte war man schon nah dran. Dann kam die Lowrider ST raus und mit den Koffern der Sportglide und der Verkleidung war mein Geschmack voll getroffen! Nur noch ein 2in1-Auspuff, ein etwas höherer T-Bar-Lenker und andere Fußrasten dran und es wäre optisch perfekt für mich. Also wie ein Kleinkind auf die Probefahrt gefreut! Ernüchterung nach wenigen Metern...die Sitzposition geht gar nicht! Die Beine ziemlich stark angewinkelt vor dem Fahrer. Wie ein Kackstuhl! Da müssten auf jeden Fall mindestens die Mid-Controls ran. Hab dann versucht mich zu entspannen und nach ein paar Minuten ging es halbwegs. Die Fußrasten und ich wurden aber keine Freunde. Hab sie mir auch an jeder Ampel gegen die Füße oder Waden gehauen. Motor. Ja, Leistung war reichlich da. 1923ccm, 106PS und 168Nm Drehmoment merkt man schon deutlich. Auch bei 327 Kg fahrfertig mit 117 Kg Fahrer. Sound war mit der Originalanlage ein schlechter Witz. Fahrwerk und Bremsen. Für Harley überraschend gut. Elektronikpaket. Elektronik? Nun ja, Harley ist halt Oldschool. Fahrmodi? Nein... LED-Display? Nein... Kurven-ABS? Nein... Traktionskontrolle? Nein...wozu auch bei 168 Nm Drehmoment... bei Nässe bestimmt ein Späßchen... Pro: Optik, Optik, Optik! Dampfhammer-Motor. Kult-Faktor HD. Hatte ich schon die Optik erwähnt? Contra: Sitzposition, Oldtimer-Feeling, von innen hässliche und billig wirkende Verkleidung (wie ein Opel aus den 90ern...), so gut wie keine Elektronik, Tacho als Mini-LCD-Anzeige, Preis-Leistungs-Verhältnis Fazit: Optisch richtig geil!! Ich steh halt drauf! Aber der Fahreindruck...Leistung ist halt nicht alles...ich bin ein paar Stunden vorher die Triumph Scrambler 1200 XE Probe gefahren und es war ein Unterschied wie Tag und Nacht. Die Scrambler ein modernes Bike mit allem Schnickschnack. Dagegen fühlte sich die Lowrider ST wie ein Trecker mit veralteter Technik an. Auch leistungsmäßig würde ich sagen, dass man mit der Scrambler problmlos an der ST dran bleiben würde. Was mich bei Harley halt wirklich stört ist, dass man bei vielen Bikes die aktuelle Technik (Traktionskontrolle, Kurven-ABS usw) auch für Geld und gute Worte nicht bekommt. Wenn es für die Oldschooler ein günstigeres Basismodell ohne Schnickschnack gäbe, was man optional mit einem Elektronikpaket aufrüsten könnte, dann wäre das ja ok. Aber so... Also aktuell für mich keine Option, selbst wenn ich die völlig überzogenen ca 22.000€ hätte. PS: mir ist schon klar, dass die Scrambler und die Lowrider ST nicht den gleichen Kundenkreis ansprechen sollen. Trotzdem muss sich Harley in der Ausstattung dem Vergleich mit anderen Anbietern stellen.
  5. Ich bin die Scrambler in der XE Version am Samstag Probe gefahren. Von der Höhe ging es geradeso. Aufsteigen kein Problem, aber im Sitzen komme ich nicht mit beiden Füßen flach auf den Boden, sondern muss auf dem Vorderfuß stehen. Bin übrigens 179cm "groß" und trug Haix Black Eagle Stiefel. Der Motor... Sehr geil! Leistung reicht locker aus. Mir hat es an der ersten Ampel ganz schön die Arme lang gezogen, als ich ein bisschen angerissen habe und vom Anzug doch überrascht war. Passt für mich. Mit der Originalanlage kerniger Sound. Könnte minimal lauter und bassiger sein, aber völlig ok. Fahrwerk fand ich sehr gut. Bin durchaus miserablen Belag gefahren und hab wenig von den Unebenheiten gemerkt. Elektronikpaket finde ich toll. Ich mag diesen Firlefanz mit Fahrmodi, LED-Display usw. Kritik: Hitzeentwicklung...Bin knapp 40 Minuten hauptsächlich über Land gefahren. Bei den wenigen Stopps ist die Hitzeentwicklung am rechten Oberschenkel trotzdem schon unangenehm aufgefallen. Wie soll das erst im Stadtverkehr/Stop&Go werden? Es gibt zwar Zubehör (Legsaver), aber das hilft wohl auch nur ein bisschen. Erste Maßnahme wäre also zB ein tiefergelegter Auspuff von Zard. Damit ging allerdings etwas Scrambler-Flair flöten... Aber man gewinnt auch Platz für Gepäck... Schwierig... Für mich fühlte sich das Einlenken ungewohnt kipplig an. Vor allem bei langsamen Kehren oder Kreisverkehren. Kann aber auch an der ungewohnten Sitzposition recht weit vorne oder an den Reifen gelegen haben. Insgesamt ein sehr positives Erlebnis und ich könnte mir durchaus vorstellen, bei entsprechendem Kontostand in der Zukunft hier eine Nachfolgerin für meine Tiger 800 gefunden zu haben.
  6. Meine Holde hat gerade eine neue Speed Twin 900 (ehemals Street Twin...keine Ahnung was die dämliche Namensänderung soll...) geordert. Da lief es auch so, das wir mit dem Händler ins System schauten und sehen konnten, welche Bikes dieses Jahr noch zu ihm kommen (sollen). Davon hat sie sich eine ausgesucht und reserviert/bestellt. Eine Bestellung im Sinne von "ich hätte gerne eine X in Farbe Y" wäre nicht möglich gewesen. Man muss nehmen was kommt... Lieferung eigentlich Ende August. Und nun das mittlere Wunder...das Bike ist schon da und geht die Tage in die Anmeldung! Allerdings wartet der Händler jetzt noch auf ein paar aktuell nicht lieferbare Anbauteile...
  7. @TigerWest: Die Dinger habe ich auch im Auge. Bist du auf den ersten Blick mit der Qualität zufrieden? Könntest du bitte ein Bild von hinten (von deinem Bike...) machen? Würde gerne sehen, wie stark die auftragen. Fahre zwar eine 800er, aber man könnte es dann trotzdem gut einschätzen.
  8. Tja... Was soll ich sagen... Leider was familiäres dazwischen gekommen. Daher bin ich mal wieder raus... Wie mich das nervt!
  9. Baal74

    Erz

    Hi Bin sehr zufrieden! Allerdings tut mir so 200Km doch der Hintern weh. Werde vielleicht im Winter ein paar Anpassungen am Sitz machen lassen.
  10. Nur von "innen" lackiert. Sauber gemacht, entfettet und dann in 3 Durchgängen mit Tamiya Modellbau-Lack für Polycarbonat in schwarz glänzend lackiert. Die Farbe war ein Tipp hier aus dem Forum. Bin seit dem ca 800 Km gefahren (auch im Regen...) und bisher hält es sehr gut. Tamiya Lack
  11. Das macht man, weil es einem optisch gefällt. Ich finde das stört überhaupt nicht, da man ja sowieso über die Scheibe schaut und nicht hindurch. Du siehst zwar dein Vorderrad nicht mehr, aber da sollte deine Blickführung ja sowieso nicht hingehen. Bin gerade aus dem Erzgebirge zurück und habe während der Fahrten überhaupt nicht wahrgenommen, dass die Scheibe nicht mehr durchsichtig ist.
  12. Ich könnte an beiden Tagen. Montag wäre mir etwas lieber.
  13. Was gibt dir Rätsel auf? Scheibe war klar und jetzt ist sie schwarz lackiert.
×
×
  • Create New...