Jump to content

TT900Rally

User
  • Posts

    682
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

Everything posted by TT900Rally

  1. Ich fand Mainhattan immer ganz prima als ich noch jünger war. Rund um die Konstablerwache gab es geniale "Clubs". Waren auch immer nette Stewardessen von Lufthansa dort.
  2. Huhu Geriiiiiii Mehr Belastung, mehr Auflagefläche am Reifen zum Boden, mehr Singen. Etwas Luftdruck erhöhen könnte ne Lösung sein aber würde ich jetzt nicht unbedingt machen. Bei Abnutzung durch viel Geradeauslauf ähnlich da dann "Flächenbildung" in der Mitte, also wieder mehr Auflagefläche und Abnutzung könnte auch dafür sprechen da ein dickerer Gummi mehr dämpft als ein dünnerer Gummi.
  3. Wusste es doch...... Verkürze mal noch den "Weg" nach oben soweit möglich dann ist das noch perfekter.
  4. Nachbar hat sein I-Phone diese Woche bei 200km/h vom Halter davon fliegen sehen. Da war der mechanische Bildstabilisator auch hin, war aber egal, er hat es eh nicht mehr gefunden und auf der Autobahn um zu drehen wäre auch suboptimal gewesen. Im Prinzip ist eines klar. Phones mit mechanischem Bildstabilisator sollte man nie direkt am Moped installieren. Je besser gedämpft der Halter ist um so länger dauert es bis sich der mechanische Bildstabilisator verabschiedet. Ich warte ja noch bis sich der erste ne Laptophalterung sucht
  5. Nur gibt es halt "Organisationen" die man mögen kann oder nicht. Ich auf jeden Fall brauche keine "Organisation" damit ich mit mir und der Welt um mich herum zufrieden bin.
  6. Mensch Pit, Dich ab ich irgendwie gestern verpasst. Dachte Du warst der "bunte" Biker aber der war wohl nicht Pit. Wer war das eigentlich? Hoffe "FI", "Franken-Tiger", Ekart, der nette Münchner der keine Bilder drehen kann, die zwei Franken, der nette Kerl der ne zu schmale Auffahrrampe hat und alle anderen sind auch gut nach Hause gekommen oder werden es. Denke nächstes Jahr gönnen wir uns auch mal einen kompletten Abend mit Euch da es sogar meiner Frau gefallen hat.
  7. AFFA Lieber AFFA Association of Football Ferderation of Azerbaijyn
  8. Superschön. Viel Spaß damit! Bei der GTpro und Regen war die hintere Sitzbank etwas schmutzig vom Straßenwasser bei Regen.
  9. OT: Nene, so war das nicht gemeint. Ich kenne viele da ich von einer GS komme und das sind echt alles prima Leute die ich auch nächstes Wochenende auf dem GS Treffen wieder sehen werde. Aber in einem entsprechenden Forum sind da schon Massen an Offroader die 100km Schotter auf kleinsten Wegen in unter einer halben Stunde schaffen. Outdoorer: Das war doch off of the Road.
  10. Stimmt, fuhr 3 Tage ne 1200er GTpro mit Metzeler Tourance Next. FÜR MICH vorne ein absolutes NoGo. Singt absolut und bei gleicher Geschwindigkeit hört sich das auch noch so unrund an aufgrund überlagenden Schwinungen. Der A41 macht bei meiner 900er R absolut keinen Mucks.
  11. kann ich Dir sagen, viele der GS-Fraktion und wenn es nur 20 Meter in einen Waldweg sind um ein Offroadfoto zu machen.
  12. stimmt ja. Ist halt bei Thema in Technik Tiger 1200 (ab 2022). Aber normalerweise können die 900er Fahrer bzg. dem Schub beim bergab Fahren nichts dazu beitragen außer dass sie es nicht haben.
  13. Achtung, wir sind hier bei der 1200er. OT: Hatte ich bei meiner bisher 2x, TT900R 6,5tkm.
  14. Supi dann hast Du ja aktuell schlaflose Nächte weil Du es nicht erwarten kannst bis es wieder hell ist um ne Runde zu drehen. Ich hab die 1200er GTpro abgegeben udn wieder meine 900er Rally mitgenommen. Gabel sollte jetzt links wieder dicht sein. Bin glücklich.
  15. War u. A. auch ein Grund weshalb ich die "nur" Rally, also ohne "Pro" genommen habe. Bei der Rally in Khaki matt passt das, FINDE ICH, überhaupt nicht und dann das Theater mit den Flecken drauf die nciht mehr weg gehen. Nönö, lieber schön mattes Kunststoff und alle paar Wochen mal mit Silikonspray und nem Lappen drüber und schwups, sehen die Teile immer aus wie neu.
  16. Wird meine nächste Testfahrt zeigen. Ich bin heute schon auf die 1250er gespannt.
  17. Das ist mal richtig interessant. Vielen Dank für den Tipp, werde ich morgen gleich mal nach schauen.
  18. Dosele, äääähm, sodele. Heute mal kurz in Münchweier durch geschaut und im Rebstock Kaffee und Kuchen genossen. Tatsächlich schon 6 Tigeristen getroffen und was soll ich sagen..... Ich schließe mich einfach meiner Frau an die meinte, sind ja ganz nette Leute. Und da ich heute keine Prügel bekommen habe, könnte es sein dass wir Samstag gegen Abend noch mal vorbei schauen. Für morge und übermorgen wünschen wir allen viiiiiiiiiiiel Spaß!!!
  19. Relativ..... Ich bin aufgrund 99% betrieb mit Sozia es gewohnt seeeerh mit Gefühl am Gas zu drehen und auch zu schalten damit die Sozia den Spaß nicht verliert. Daher muss ich zwar bestätigen, dass die Gasannahme (Tiger 1200 GTpro) zwar unverzögert leicht nervös zur Sache geht, man es aber mit Gefühl hin bekommen kann. Bei anderen Marken gibt es zum Teil auch Feststellung, dass die Gasannahme zu indirekt und verzögert ist. Das richtige Mittelmaß zu finden ist sicher nicht einfach. Bergtechnisch, bergauf bei Spitzkehren sehe ich eher die extrem lange Übersetzung im 1. Gang als ein kleines Defizit was viel Kupplunsspiel erfordern kann.
  20. Nach Bergtour mit Spitzkehren kann ich "nur" ab und zu einen ganz leichten "Zug" bei 2500U/min bestätigen der mich aber nie in Verlegenheiten brachte den Berg hinunter bei Spitzkehren. (Tiger 1200 GTpro)
×
×
  • Create New...