Jump to content

TT900Rally

Supporter
  • Posts

    1,083
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    6

TT900Rally last won the day on November 17

TT900Rally had the most liked content!

About TT900Rally

  • Birthday 01/01/1872

Profile Information

  • Geschlecht
    Ja, ist vorhanden.

Recent Profile Visitors

1,623 profile views

TT900Rally's Achievements

Helfende Hand

Helfende Hand (5/8)

219

Reputation

  1. Messer, Gabel, SCHER und Licht... sind für kleine Kinder nicht. Nennt sich hier aber Schere mit Nussknacker und der wurde ja schon genannt.
  2. Einfach immer im farbigen (könnte auch der Nachtmodus sein) Modus einstellen. War das Erste nach dem Kauf was ich gemacht habe. Lässt sich auch immer sehr gut ablesen. Farben usw. usw. kann man alles einstellen wie man es möchte.
  3. Keine Ahnung ob ich das jetzt hier schreiben kann oder ob das dann OT ist: Aber aktuell ist es ja "mein" Bike und da habe ich den ersten Test gemacht, könnte also passen. Erster Eindruck. Fährt sich wie ein Fahrrad, das Mehrgewicht gegenüber anderen Mopeds merkt man nicht dank sehr tiefem Schwerpunkt. Ist sogar leichter zu händeln als andere Großkubikmaschinen und sobald das Teil rollt..... wie gesagt, wie ein Fahrrad. Quickshifter funktioniert bei mir einwandfrei sobald man den "Dreh" raus hat wie der bei dieser Maschine gehandhabt werden möchte. Licht ist phenomenal wobei ich so gut wie nie in Dunkelheit fahre, war ne Ausnahme. Beim 1. x auf den Hauptständer stellen rutschte sie noch ein Stück nach hinten da das extremst leicht geht und ich gleich voll auf den Hautständer stand. Tempomat funzt auch schon unter 30km/h. Keine extremen Lastwechsel im Kardan gespürt. 1. Gang etwas länger Übersetzt als bei der 900er aber nicht ganz so lang wie bei der 1200er Tiger. Telelever ist halt auch einfach ein Genuss beim Bremsen in niedrigen Geschwindigkeiten, halte das aber für nicht ganz so optimal bei Schotter oder Gelände wofür man so ein Bike ja eigentlich nicht wirklich nutzt. Ergonomisch faszinierend und wohl noch ein Stück soziatauglicher. Der Punkt welcher mich enttäuschte war: Drehmoment hat mich jetzt nicht soooooo wahnsinnig beeindruckt zumal dann oben raus ja auch nichts mehr kommt. Da legen viele "Erzähler" ganz schön ne Schippe drauf was das angeht, zumindest für mein Empfinden. Da merkt man auch von den 136PSen nicht wirklich viel da eben das Drehzahlband nach oben fehlt. Eine kürzlich gefahrene CBR1100XX BlackBird lässt einen da oben raus mal wirklich Angst und Bange werden. Gut, kann man nicht vergleichen aber das schaffte die GS wirklich nicht. Ich hoffe dass ich am 6. zu Nikolaus den Sack Nüsse finde der im Gabeltunnel die ganze Zeit raschelt, sowas sollte bei einem Bike mit dem Preis wirklich nicht der Fall sein, ist aber wohl bekannt. Kurzum ein sehr genialer Tourer der extrem Schaltfaul zu fahren ist. Ich fühle mich noch zu jung dafür und finde gerade die neuen 3 Zylinder der 900er u. 1200er Tigers sehr genial, Schon unten raus genug Druck aber man kann auch mal das oberer Drehzahlband nutzen und dann faucht der Tiger auch mal richtig. Könnte mir auch vorstellen dass ich, wenn es mal soweit sein sollte, dann auch altersgerecht eine Royal Enfield fahre, damit kann man auch schön vor sich her blubbern und man spart ne menge Kohle. Das war jetzt alles MEIN Eindruck und MEINE Bewertung für MICH welche bei anderen Leuten natürlich stark abweichen kann.
  4. Zur Tiger nach Rahmenwechsel oder OT: zur Boxer nach ausgiebigem Test?
  5. Schon gestern aber da war ich noch gesperrt. Den Tiger für den Rahmenwechsel zum Händler gebracht. Das tut mir in der Seele weh aber ich muss zum Glück nicht zuschauen wie alles in seine Einzelteile zerlegt wird. Würde sofort mit Aufzahlug gegen eine Neue eintauschen aber der Verkäufer kommt einfach nicht "aus sich raus". Dafür hab ich nach F750GS, Tiger 1200 GT....... jetzt mal ne R1250GS zum ausgiebig Testen mitgenommen. Sobald die Straßen trocken sind geh ich damit mal in den Schwarzwald.
  6. Absolut korrekt Klamo. Lieber machen statt immer nur Lippbenbekenntnissse streuen.
  7. Gut, wir sind hier aber im Tiger Forum und was hier nicht von ET installiert ist, ist überwiegend selbst zusammengestellt oder konstruiert somit darf man eben gespannt sein wie deine Lösung aussehen wird. Du schreibst es könnte bei dir die 1200er werden. Habe von dir auch gelesen dass es die Ducati werden könnte oder was auch immer. Mein nächstes Motorrad wird auf jeden Fall zwei Räder haben.
  8. Ich hab es gedacht, wollte es aber dann doch nicht schreiben. OT WEIL BEI DER 1200 SICHER ANDERS Wer z. B. an der 900er die Scheibe eh nicht ganz hoch stellt, kann die Scheibe an den oberen Punkten ja auch noch mit "Gummibobbeln" stabilisieren. Hab ich auch gemacht da die Puig ja schon auf niederer Stellung höher ist als die Originale auf hoher Stellung. Weiterer Vorteil dadurch. Der Steg der Verstellung wo idealerweise der Halter sitzt wird dadurch auch etwas mehr stabilisiert. Wenn man garnicht verstellt dann unten statt der Feder noch eine Distanzhülse und alles sitzt bombenfest.
  9. Ersteres hat mich endlich zu einer ordentlichen Blickführung gezwungen da ich die Straße immer bis kurz vor das Vorderrad inspiziert habe. Ob das jetzt Kontrollzwang oder Angst war kann ich nicht so wirklich sagen. Gäbe es die originale Scheibe auch in dunkel oder gar schwarz, würde ich sofort zurück wechseln. In England soll es die wohl in dunkel geben, habe aber noch keine Bilder gesehen. Ich mag einfach sehr dunkle oder schwarze Scheiben, da sehe ich dahinter nicht was so alles qualvoll verendet vorne drauf klebt.
  10. Finde ich absolut korrekt. Im vorderen Bereich wird es wieder, wie bei der 900er, keine bessere Lösung als die von Klamo geben. Bei der 900er die Lösung von mir Der ET ist auch bei der 1200er genau so konstruiert wie der für die 900er. Ausleger einfach viel zu lange. Ergo, kleinste Bewegung am Drehpunkt bringt größere Bewegung am Navi. Außerdem wieder das Thema, "Kraftarm-Hebelarm" wie schon im anderen Thread beschrieben. Nach euphorischen Lobeshymnen für den ET gab es mitterweile ja Stimmen die genau den o. g. Punkt anfingen zu kritisieren.
×
×
  • Create New...