Jump to content

LTT-Juergen

User
  • Posts

    60
  • Joined

  • Last visited

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 800 XRx (C301)
  • und
    Legend TT
  • Fahrweise
    Tourenfahrer
  • Wohnbereich
    Ammersee
  • Hier zum:
    Austausch von Informationen

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

LTT-Juergen's Achievements

Beteiligt sich

Beteiligt sich (3/8)

6

Reputation

  1. Das ist sicher ein gewisser Nachteil, aber überleg mal, wie stark du früher mit der klassischen Kartentasche nach unten schauen musstest. Ein kleiner positiver Nebeneffekt der Lenkerlösung ist auch, dass du mehr Körperschatten auf´s Navi bekommst. Guck hier: https://www.worldoftriumph.com/collections/100089833-0-2?type=tiger-800-xrx-from-vin-855532
  2. Hi Stephan, bevor du dich für eine bestimmte Halterung entscheidest, rate ich dir, erstmal die EMV (Elektromagnetische Verträglichkeit) zwischen TFT-Display und deinem Navi in verschiedenen Positionen zu testen. Bei mir war es z.B. so, dass bei Positionierung meines Navis (Garmin Zumo XT) direkt über dem TFT die Signalstärken ganz erheblich eingeschränkt waren. Daher habe ich mich auch gegen die Forumslösung und gegen den Evotec-Halter entschieden. Gekauft habe ich schließlich den Triumph-Halter, der das Navi deutlich vor dem TFT positioniert und damit die Signalstärken wesentlich weniger beeinträchtigt. Viel Glück, Jürgen
  3. Wenn ich nach dem Volltanken den Motor starte, wird immer der alte Füllstand angezeigt. Erst während der Fahrt geht der Tankbalken schrittweise nach oben. Das kann bis zu einem km dauern, bis der Balken ganz oben angekommen ist. VG Jürgen
  4. Um das Thema abzuschließen: den Punkt "Gangwechsel" im "Display Setup" gibt es bei meinem Tiger nicht. Ist mir persönlich aber auch egal, ich brauche das Feature definitiv nicht. VG Jürgen
  5. So, bin jetzt der Sache mal auf den Grund gegangen und hab das direkt an meinem Tiger probiert. Ergebnis: Fehlanzeige! Im Benutzerhandbuch wird auf Seite 54 unter der Rubrik ANZEIGE EINRICHTEN (DISPLAY SETUP) ein Punkt "Schaltanzeige" erwähnt. Komischerweise wird er im Handbuch aber nicht näher erläutert, am Tiger fehlt er gänzlich. Vielleicht ist es aber auch so, dass nur die Luxusversionen XRT und XCA mit dieser Funktion ausgestattet sind, nicht aber die Brot- und Butterversionen XRX etc. Hilfreich wäre auch, wenn du das an deinem Tiger nochmal testest, so dass du hier genau beschreiben kannst, wie du im Menü an den fraglichen Punkt kommst. VG Jürgen
  6. Das würde mich jetzt aber auch interessieren, denn ich hab das bei meiner 800er (Bj. 2018) bisher nicht gefunden. Kannst du uns sagen, wo im Handbuch dazu was steht?
  7. Das stimmt. Und wäre sie nicht so schwer, hätte ich vergangenes Jahr noch eine Alpine gekauft, aber das Gewicht ... Jürgen
  8. Ich kann Joe nur zustimmen und würde im Minimum das erste Facelift, d.h. ab 2015, nehmen. MOTORRAD hat damals noch berichtet, dass am Motor/Getriebe was gemacht wurde, das zu einer Verbrauchsreduktion von 17% (lt. Triumph) und zu 5 Nm mehr Drehmoment auf dem Prüfstand geführt haben soll. Interessant ist aber auch das finale Facelift ab Bj. 2018: Der Tiger wurde optisch nochmal aufgehübscht, bekam ein 5-Zoll-TFT-Farbdisplay, eine 5-fach verstellbare Windschutzscheibe und (quasi im Vorgriff) schon die Lenkerarmaturen seines Nachfolgers Tiger 900 (also inkl. Joystick). Meine eigene 800er ist Bj. 2018, ein absolut zuverlässiges, ausgereiftes Motorrad mit einem sensationellen Verbrauch von 3,7 Liter. VG Jürgen
  9. @pramiNa dann importiere doch ausschließlich die Tracks und wandel diese erst bei Bedarf auf dem XT in eine Route. Weiterer Vorteil von Tracks: Beim Umwandeln in eine Route wirst du gefragt, in welche Richtung. Das heisst, Tracks funktionieren immer Hin- und Zurück, die Route nur in die Richtung, die du importierst.
  10. Stimmt, mein Tiger 800, Bj. 2018, hat das gleiche Problem. Direkt über dem TFT-Display nimmt die Signalstärke des zumo XT dramatisch ab. Hab das Navi jetzt per Triumph-Halter an der Mitte des Lenkers montiert, hier gibt es nur leichte Beeinträchtigungen, die in der Praxis keine Rolle spielen. VG Jürgen
  11. Servus Roman, das Bild riecht nach Schongau. Glückwunsch (zum neuen Großtiger und zum Händler). Jürgen
  12. Nein, das ist nicht verschwunden. Guck hier: https://www.triumphmotorcycles.de/owners/recalls
  13. Sorry, aber ich habe dort leider ganz andere Erfahrungen gemacht und freue mich auf einen neuen Triumph-Händler in München. VG Jürgen
  14. Servus Stefan, war bei meinem Tiger nach dem Erwachen aus dem Winterschlaf genauso. Nach Wiedereinbau der Batterie einfach das aktuelle Datum und Uhrzeit neu eingeben, danach will der Tiger nicht mehr zur Inspektion. So long, Jürgen
  15. So, hab heute mal mein nagelneues Zumo XT direkt über das TFT-Display meines Tigers gehalten, um zu prüfen, wie´s um die EMV bestellt ist: - Zündung aus: Zumo zeigt wunderbare Signalstärken zahlreicher Satelliten an. Genauigkeit: 3 m - Zündung an: Oha, deutliche Verschlechterung, Zumo zeigt nur noch wenige Satelliten mit erheblich eingeschränkten Signalstärken an. Genauigkeit: 10 m D.h. da gibt es keinen Unterschied im Vergleich zu den beim Tiger 1200 (ab Bj. 2018) ausführlich geschilderten Problemen. Bitte um Hilfe -Zumo XT nicht geeignet für Tiger 1200 ab Bj.2018????. Da mein FTH den Evotec-Halter aber schon bestellt hat, werde ich das auf jeden Fall noch ausprobieren, zumal der Halter das Navi ja noch ein Stück weit zum Fahrer hin versetzt. Werde meinem Freundlichen auf jeden Fall noch vorher den Sachverhalt live demonstrieren. Bin gespannt, was er sagt. So long, Jürgen
×
×
  • Create New...