Jump to content

Erdwusel

User
  • Posts

    138
  • Joined

  • Last visited

About Erdwusel

  • Birthday 01/22/1976

Profile Information

  • Ich fahre
    Tiger 885i
  • Fahrweise
    gemächlich und gerne Geländeeinsätz
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    D 36391, nähe 97 und 63
  • Interessen
    Auto, Motorrad, Fahrad, Slotracing
  • Hier zum:
    Informieren und Gedankenaustausch für meine neue Maschine

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Erdwusel's Achievements

Beteiligt sich

Beteiligt sich (3/8)

5

Reputation

  1. Ist denn der Ständer der 955 der gleiche wie für die 885i?
  2. OK, danke sehr, dann werde ich das noch checken
  3. Ich hab an meiner 885i progressive Gabelfedern verbaut, das Federbein hinten wird nach 23 Jahren im Winter gegen ein Wilbers getauscht und wird dann hoffentlich auch etwas höher stehen. Ich habe aber jetzt schon das Problem, dass ich am Hinterrad nur ein paar Millimeter Luft zum Boden habe, wenn die Maschine auf dem Hauptständer steht. Ich befürchte fast, dass die Maschine etwas tiefergelegt war und der Ständer gekürzt ist. Oder ist das immer so knapp auf nem geraden Boden?
  4. Geht bei Dir das Kabel am ZS nach vorne oder unten weg? Wenn es nach unten weggeht, muss man drauf achten dass es nicht an den Streben vom Geweih schleift.
  5. Ich würde Heed jetzt nicht als ebay-Sache bezeichnen, nur weil sie es da verkaufen. Ist halt eine polnische Firma und die Verarbeitung ist top, können ja nichts dafür dass ich so verrückt bin und springen will. Und die anderen Bügel die es für die Maschine gibt sind eher nur als Motorschutz gedacht, bei diesem wird halt auch der Tank komplett geschützt. Ich hab zwar progressive Federn verbaut, die Maschine hängt trotzdem etwas tief vorne. Ich befürchte dass die mit anderen Hülsen in den Gabelstandrohren tiefergelegt wurde.
  6. Ich hab mir auch einen breiten Fehling Lenker mit weniger Kröpfung verbaut, ist besser als der, der vorher verbaut war (war wohl auch kein Original Lenker). Die Kröpfung ist mir immer noch zuviel, muss da nochmal nach was anderem suchen. Verbaut sind dicke Griffe mit Heizung von Saito, ich glaub 38 mm, das ist gut. Diese stehen etwas weiter raus und haben im Grunde schon ein Gewicht integriert. Ich kann die Schraube seitlich rausmachen für die Befestigung der Protektoren. Dann brauch ich aber eine genaue Führung dass der Gasgriff sich nicht verkantet, da die Griffe ca 2 cm überstehen. Der Lenker endet mit dem Gummi. Wie habt ihr das mit der Befestigung im Rohr gemacht, wenn kein originales Gewinde drin ist. Die Stahllenker haben 18mm Innendurchmesser und oftmals sind diese Klemmungen für innen auf 14 mm Lenker ausgelegt.
  7. Mit der 91er Transalp ging das auch bestens. Bin auch am Table (mit der Tiger) gesprungen. Daß passte alles soweit. Der 2. Hügel war einer mit 2 Buckeln sag ich mal. Nun gut, ist passiert.
  8. Ja, ich gebe zu dass ich da etwas verrückt bin. Das war das letzte Dickschiff Endurotraining von uns und ich werde in der Art nicht mehr fahren. Ich finde es aber gut, wenn man weiß was die Maschine bzw der Fahrer alles kann. Das bringt auch im Straßenverkehr mehr Sicherheit.
  9. Nee. Die Hupe sitzt ganz original da wo sie hingehört. Naja, wir machen das Training und lernen dabei wie man solch ein Dickschiff auch mal Abseits der Straßen fahren kann.
  10. So, ich hab ja den Heed verbaut und war bisher sehr zufrieden. Wenn ihr den aber dran habt und fährt so wie ich auf dem Endurogelände und springt mit der Tiger, könnte es sein, dass der Kotflügel bricht. Durch den Sturzbügel kann die Gabel nicht mehr vollständig einfedern und der Bügel knallt auf das Schutzblech. Bin jetzt die 130 km ohne heimgefahren, hab nicht mehr alle Teile gefunden.
  11. Bei mir war anscheinend ein falsches Zündschloss verbaut, da ging das Kabel gerade nach unten raus. Laut WHB geht das Kabel seitlich raus. Und da zwischen Zündschloss und Gabelbrücke noch Muttern untergelegt waren, hat das Kabel beim lenken immer an den Streben vom Geweih geschliffen. Hab alles gelötet, sauber gemacht und zusammengebaut. Nun startet sie einwandfrei auf Knopfdruck und alles funktioniert.
  12. Hallo Tim, Grüße aus dem schönen Sinntal. Falls Du mal durch den Spessart in die Rhön fährst, können wir uns gerne mal treffen.
  13. Mal geht sie super an, dann wiedernicht. Heute ging sie (zum Glück nur beim rangieren bzw anfahren) aus, als ich ganz leicht rechts gelenkt habe. Wir waren zum Glück kurz vor dem Parkplatz an der Burg, die wir besichtigen wollten. Zuerst dachte ich, das käme durch den höheren und breiteren Lenker, dass dd ein Kabel zu sehr unter Zug steht. Haben dann festgestellt, dass es das Kabel zum Zündschloss ist. Also versuchten wir es auszubauen (hatte zum Glück ein kleinen Werkzeugkasten dabei), da waren Inbusschrauben drin, muss schon Mal jemand was dran gemacht haben. Da war ein Kabel komplett ab. Mh, mit dem Lötfeuerzeug (hat man doch immer dabei, oder?) ging das aber nicht mehr festlöten. Wir haben dann das gelbe und das braune Kabel auch abgemacht und einfach mitteimander verzwirbelt und mit Band aus dem Verbandspäckchen isoliert. Der Stecker würde dann zwischen Cockpit und Verkleidung rausgelegt und das Kabel eingesteckt. So könnte ich zumindest mit vorderem Licht nach Hause fahren. Entweder Löte ich das Ding einfach wieder und fahre es so oder hole mir ein anderen Kabelsatz. So verzwirbelt hatte ich keine Probleme mehr mit dem starten, auch nicht wenn das Licht an war. Wer damit Probleme hat, sollte da auch Mal rein schauen.
  14. Also die Schellen sind teilweise nicht zu gebrauchen, da sie nur 2-3mm Klemmbereich haben. Ich hab die Schellen am Schlauchdurchmesser ausgemessen. Leider sind die Flansche etwas dünner, deswegen passt die Schelle nicht richtig. Und da sie so breit sind, drücken sie teilweise auf dem Wulst und nicht am Flansch. Da tropfte es raus. Hab die alten Schellen an den 2 Stellen wieder drangemacht. Im WHB steht, das 2,8l Kühlflüssigkeit reinkommen. Ich hab keine 2 l reinbekommen, selbst nachdem das Thermostat aufging und der Kühler warm war.
×
×
  • Create New...