Jump to content

Damian

User
  • Posts

    22
  • Joined

  • Last visited

About Damian

  • Birthday 03/14/1972

Profile Information

  • Ich fahre
    Triumph Tiger 1050 Sport
  • Fahrweise
    Etwas aus der Übung
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    Winterthur, Schweiz
  • Interessen
    Instinktives Bogenschiessen

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Damian's Achievements

Einsteiger

Einsteiger (2/8)

11

Reputation

  1. Die Anleitung ist sehr bescheiden! Jedoch ist es sehr gut in der Anleitung von SW-Motech beschrieben, was vermutlich der selbe Hauptständer ist. @FrankB87: Hat es bei deiner Maschine genug Platz zwischen Schwinge und Ständer? Gruss Damian
  2. Nach ein wenig flexen, passt der Hauptständer. .
  3. Hallo zusammen Ich habe den Hauptständer moniert und beim einklappen ein metallisches Geräusch gehört. Da ist mir aufgefallen, dass zwischen der Schwinge und dem seitlichen Hebelarm kaum Platz ist. Wenn ich das Motorrad mit dem Montageständer aufbocke, steht der Hauptständer an der Schwinge an. Ich werde nun die Platte auf dem Hebelarm mit der Flex bearbeiten. Dies zur Info, wenn jemand von euch auch einen Hauptständer zulegen möchte! Gruss Damian
  4. Kleine Runde ums Haus (beim Sitzberg).
  5. Danke für die Antwort! Ich werde wieder einen rauspopeln und den Durchmesser messen (gemäss Google gibt es diverse Durchmesser).
  6. Hallo Thomas Hast Du vielleicht genauere Angaben zu den Schnellverschlüssen von Yamaha? Gruss Damian
  7. Ich hatte mich an die Bedienungsanleitung, vom neueren Modell, gehalten. Zündung ein/ im Neutral und Stellung An und mit dem "I"-Schalter wechselte es nur zwischen Trip 1 und 2. Dann habe ich gegoogelt und etwas gefunden, das der Motor laufen muss (hat auch nicht funktioniert). Heute hat mir Lars das Benutzerhandbuch von meinem Modell geschickt und da habe ich gelesen, dass es eigentlich wie beim neuen Modell funktioniert. Ab in die Garage und da das Motorrad mit dem Zentralständer aufgebockt ist, ist der Seitenständer eingeklappt. Nochmals probiert und siehe da, es klappt. Meine Schlussfolgerung, der Seitenständer war der Übeltäter. Hauptsache es funktioniert jetzt! Schön war die Zeit, als die Motorräder noch keine Elektronik hatten. Gruss Damian
  8. Hallo zusammen Es hat sich erledigt. Herzlichen Dank an Lars! Mein Fehler war, dass das Motorrad immer auf dem Seitenständer stand und ich so nicht ins Setup-Menu kam. In der Anleitung hätte man besser "mit eingeklapptem Seitenständer" anstatt "stehendes Motorrad" geschrieben. Gruss Damian
  9. Hallo zusammen Ich habe die Batterie ausgebaut und geladen. Nun stimmt die Uhrzeit ja nicht mehr. Leider ist mein Benutzerhandbuch für das neuere Modell und mit der Suchfunktion, im Forum, bin ich auch nicht schlauer geworden. Kann mir jemand sagen, wie ich die Uhrzeit einstellen kann? Besten Dank Damian
  10. Wie YOYO schon geschrieben hat, ist der Umbau kein grosser Akt. Der Grundträger ist anhand der Schnittfläche angefertigt worden. Es wäre sicher schwierig, den Kennzeichenhalter nach dem Träger zu kürzen. Das Alumaterial hatte ich noch zu Hause und ist von der Zeit, als ich noch RC Trialtrucks baute.
  11. Bei den heutigen Motorrädern wird das Heck immer kürzer und die Kennzeichenträger immer länger. Die meisten schrauben dann ein Zubehörteil dran, um den hässlichen Plastikwimpel loszuwerden. Für die Tiger Sport gibt es ja leider nur ein Zubehör-Umbau, der aber auch seinen Preis hat. Abgesehen von den Blinkern und der Kennzeichenbeleuchtung, hat mein Umbau ca. 40 Euro und ein paar Stunden gekostet (das Teuerste war der Lackspray). Gruss Damian
  12. Hallo zusammen Heute habe ich den Umbau vollendet. Die Blinker-Widerstände sind im Heck untergebracht. Gruss Damian
  13. Hallo zusammen Mir ist es, wie den meisten Neuen so ergangen, dass bei älteren Beiträgen die Fotos nicht mehr sichtbar sind. Gerade im Thema kurzes Heck sind leider viele Fotos weg. Darum dachte ich, dass ich meinen Umbau etwas detailierter einstelle. Zum Umbau: Das schlimmste war, die Plastikstopfen raus zu bekommen. Ansonsten ist die Demontage vom Unterteil recht einfach. Mit Klebeband die Schnittlinie markiert und mit der Japansäge abgeschnitten. Aus Aluminium einen Halter gemacht, den ich am Haltewinkel von Unterteil befestigt habe. Daran wird eine Alu-Platte befestigt, die als Grundträger für die Kennzeichenbeleuchtung, Blinker, Rückstrahler und Kennzeichen dient. Weitere Details folgen! Gruss Damian
  14. Lendenwirbelstütze (bei der Sitzbank)
  15. Danke für die Antworten! Da mein Beitrag verschoben wurde, fehlt der Titel. Da habe ich vom tiefem Auspuff geschrieben. Den find ich optisch am schönsten und ich würde nur durch einen tiefen Auspuff wechseln. Der Remus ist mir mit ca. 800 Franken zu teuer. Es gibt ja noch den MIVV, über den ich nichts finden konnte, wenns um die Sport geht. Gruss Damian
×
×
  • Create New...