Jump to content

SiRoBo

User
  • Content Count

    164
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

SiRoBo last won the day on October 29 2020

SiRoBo had the most liked content!

Community Reputation

32 "Gefällt mir" erhalten

About SiRoBo

  • Rank
    Einarmswinger
  • Birthday July 7

Profile Information

  • Ich fahre
    2000er Speedy
  • und
    Versys 650
  • Geschlecht
    männlich
  • Wohnbereich
    Stuttgart

Recent Profile Visitors

699 profile views
  1. ... und mit integrierter Pumpe. So was gibt's nicht out-of-the-box. Du kannst Dir Verlängerungen der Schläuche machen mit den Schnellverschlüssen dran und dann den Tank daneben auf eine Werkbank legen. oder Du besorgst Dir eine Pumpenplatte mit Dichtung, die Du in einen 5L Kanister machst. Oder Du fummelst unter dem halb oben drauf gelegten Tank rum...
  2. Das ist in etwa genau so sinnvoll wie immer mit neuen Reifen und damit maximaler Profiltiefe zu fahren anstatt sie bis 1,6 mm drauf zu lassen. Oder wie wenn man alle 100 km tankt, obwohl man problemlos 300 km schafft. Bessere Kühlung ist Quatsch, genauso wie fehlende Pferde bei groß eingestelltem Spiel. Bei ca. 10 mm Ventilhub sind die 5 Hundertstel gerade mal 0,5%. Geschenkt. Toleranz heißt Toleranz, weil es auch bei einem extremen Wert im angegebene Bereich noch alles in Ordnung ist, auch wenn innerhalb des nächsten Intervalls (hier weitere 20.000 km ab der Kontrolle) keiner mehr nachsc
  3. Wenn die Lehren wie von Dir beschrieben durchgehen, dann ist das Spiel in der Toleranz, auch wenn es etwas schwer durchgeht. Meine Empfehlung: Nix machen. Toleranz ist Toleranz, dafür ist sie da. Und bedenke: Die angegebene Toleranz gilt für eine Inspektion alle 20.000 km, also ist da noch Luft. Schließlich muss das noch weitere 20.000 km funktionieren, wenn das bei der Inspektion in der Toleranz lag. Wenn Du darin die Ursache für schlechten Motkrlauf oder Dein zu hohes CO suchst, bist Du auf dem falschen Dampfer.
  4. Danke für die Info. Da hatte jemand vor kurzem das gleiche Problem (ach ne... hier war es auch nur eine Info):
  5. Außen abschneiden, wo die Luft reinkommt, ist doof. Da müssen runde Geometrien sein, sonst geht da erschreckend wenig Luft durch. Also wenn, dann Trichter drauf oder andere, kürzere Schnörchel rein. Innen braucht's das nicht, hab ich auch mal bei meiner Versys eingekürzt (also dort, wo die Ansaugluft aus dem Schnorchelrohr wieder herausströmt). Seitdem hab ich da ein gesundes Ansauggeräusch.
  6. Welche Schnörchel willst denn kürzen und auf welcher Seite? Außenseite, Innenseite, Airboxeinlass oder an den Drosselklappen?
  7. Loctite mittelfest 243 geht, sollte aber 1 Tag ohne Sprit drauf ruhen nach dem Eindrehen. Manche berichten auch ohne Undichtigkeit früher schon wieder Sprit im Tank gehabt zu haben... Aber nimm doch einfach Teflonband. Das ist benzinfest und die Anschlüsse lassen sich bei Bedarf auch wieder irgendwann einfacher lösen. Und großer Vorteil: Direkt nach dem Einschrauben voll belastbar! ;-)
  8. Ist gar nicht allzu kompliziert: Die Federung ist ein System mit Feder, verhält sich aber je nach Konstruktion erheblich anders als diese: Bei Umlenkhebeln ergibt sich eine Progression zum eingefederten Zustand hin. Diese Progression, die das Verhältnis von Einfedern des Rades zum Zusammendrücken des Federbein betrifft, wird maßgeblich von den Hebellängen der Umlenkung beeinflusst. Deshalb sind kürzere Umlenkhebel nicht unbedingt die beste Wahl für eine Höherlegung. Eine Verlängerung des Federbeins legt genau so höher, verhält sich dann aber progressionstechnisch näher am Original
  9. Also wer's braucht, darf mich gerne per PN anhauen.
  10. Der Tiger 955 auch. Eine alte Moppete braucht kein aktuelles TuneECU, mit dem man auch aktuelle Modelle knacken kann. Einfach die letzte Windows Version auf den Laptop laden.
  11. Naja... Die Kameraperspektive verzerrt (wegen knapp oder einbiegendes Auto oder oder oder), man sieht nirgends wie schnell sie tatsächlich waren. Dass Hangoff von dem Vorfahrer sieht zwar ambitioniert aus, ist aber abartig unnötig. Im Übrigen: So schnell schaut das gar nicht aus, wenn man sich durch den Titel 'top speed' nicht zu sehr präjudizieren lässt. Könnte ja auch heißen 'gute Geschwindigkeit' oder 'qualitativ hochwertiges Amphetamin". Und alle, die hier über das Fahren über durchgezogene Linien und die Raserei schimpfen, kennen mit Sicherheit die exakte Bedeutung doppe
  12. Ja... Problem dabei: Das Leder saugt sich voll. Und Membran ist Membran. Im Sommer ist die recht lästig. BMW braucht sowas nicht, trägt sich wie ein Jogginganzug, sieht lässig aus und ist einfach endaffengeil. Wer es nicht mal selbst probiert hat, wird das nie nachvollziehen können... ;-)
  13. Revit Ignition! Hat als Wasserdichtung eine Membranunterjacke/Hose zum Reinzippen. Nach viel Membrantextil mit Lederbesatz und Lederkombi mit Regenkondom bin ich mittlerweile bei BMW gelandet: Atlantis (ab Version 4 ist die dicht ohne Gore. Kommt alles vom hydrophobierten Leder!) Gebraucht auch mal für 500 zu bekommen und viel besser als das leidige Textilzeugs!
  14. 40 Ocken für ein bisschen Plastikschnipsel ist doch ganz schön ambitioniert. Ist nicht im Thruxton* Forum einer, der das als Sammelbestellung schon mal privat gemacht hat? Ein Freund mit einer Speed Twin hat mir das glaub mal so erzählt. kann mich aber auch irren... *) Oder wo sich die Speed Twinner auch immer tummeln, kann auch ein anderes Forum gewesen sein. :-)
  15. Die Filter bekommt man doch gar nicht mehr mit trockener Dichtung. Zumindest meine normalerweise genutzten Hiflo Filter sind an der Dichtung geölt und haben eine Folie drübergeschrumpft. Ich kann übrigens immer noch keinen wirklichen Nachteil der Schraubenziehermethode entdecken. Irgendwie kommt man da doch immer dran. Und bei Bedarf gibt's halt nochmal ein Loch...
×
×
  • Create New...